Klimawandel

Als Klimawandel bezeichnet man die Veränderung des Klimas auf unserer Erde. Die Veränderung des Klimas selbst ist ein unumstößlicher Fakt – umstritten sind die Ursachen: Einerseits gibt es ganz klar natürliche Gründe für klimatische Entwicklungen, die mit der erdgeschichtlichen Entwicklung zu tun haben. Doch zusätzlich fackeln wir seit wenigen Jahrzehnten fossile Brennstoffe wie Kohle, Öl und Gas ab (und setzen damit Klimagase frei), die vorher über Millionen Jahre hinweg durch Sonnenenergie entstanden sind. Die durch CO2-Emissionen entstehenden Treibhausgase gelten als einer der Beschleuniger der globalen Erwärmung. Utopia informiert unter dem Schlagwort Klimawandel über die Veränderung des Klimas und was dagegen getan werden kann – etwa beim Klimaschutz.

Leonardo DiCaprio stellt seinen neuesten Klimawandel-Film vor

Leonardo DiCaprio ist nicht nur Schauspieler, als Produzent steht er auch immer wieder hinter der Kamera. So auch bei seinem neuesten Film „Ice on Fire“ – einer Dokumentation über den Klimawandel. Das Besondere an dem Film: Er konzentriert sich vor allem auf Lösungen. Weiterlesen


Diese 6 Lebensmittel sind am schlimmsten fürs Klima

Was hat die Ernährung mit Klimaschutz zu tun? Jede Menge: Bestimmte Lebensmittel sind beispielsweise wegen ihrer Herstellung schlecht fürs Klima. Wir stellen die sechs klimaschädlichsten Lebensmittel vor und zeigen, wie du deine Ernährung klimafreundlicher gestalten kannst. Weiterlesen


19-Jähriger geht in den Hungerstreik fürs Klima

Die Klimaproteste nehmen eine neue Dimension an: Ein 19-jähriger Däne befindet sich seit knapp einer Woche im Hungerstreik – bis zur Parlamentswahl im Juni will er nichts mehr essen. Mit dem Streik fordert er eine strengere Klimapolitik. Weiterlesen


Warum wir nicht mehr über den Klimawandel reden sollten

Gletscher schmelzen, der Meeresspiegel steigt und extreme Wetterphänomene passieren häufiger: Der Klimawandel bedroht Ökosysteme auf der ganzen Welt. Allerdings sollten wir aufhören, über den „Klimawandel“ zu sprechen – zu diesem Ergebnis kommt zumindest ein Experiment aus New York. Weiterlesen