Klimawandel

Als Klimawandel bezeichnet man die Veränderung des Klimas auf unserer Erde. Die Veränderung des Klimas selbst ist ein unumstößlicher Fakt – umstritten sind die Ursachen: Einerseits gibt es ganz klar natürliche Gründe für klimatische Entwicklungen, die mit der erdgeschichtlichen Entwicklung zu tun haben. Doch zusätzlich fackeln wir seit wenigen Jahrzehnten fossile Brennstoffe wie Kohle, Öl und Gas ab (und setzen damit Klimagase frei), die vorher über Millionen Jahre hinweg durch Sonnenenergie entstanden sind. Die durch CO2-Emissionen entstehenden Treibhausgase gelten als einer der Beschleuniger der globalen Erwärmung. Utopia informiert unter dem Schlagwort Klimawandel über die Veränderung des Klimas und was dagegen getan werden kann – etwa beim Klimaschutz.

Greta in Hamburg: Das ist ihre Botschaft für Deutschland

Es ist das erste Mal, dass Greta Thunberg an einer deutschen „Fridays for Future“-Demo teilnimmt: Gemeinsam mit Tausenden Schülern demonstriert sie heute in Hamburg für eine bessere Klimapolitik – und sieht Deutschland dabei als Vorreiter.   Weiterlesen