Utopia Image

Unsere Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit ist für UTOPIA ein integraler Bestandteil unternehmerischen Handelns. Mit unserer Plattform UTOPIA.DE motivieren wir Millionen von Konsument:innen, ihren Lebensstil nachhaltiger zu gestalten. Mit unserem Beratungsunternehmen SAIM begleiten wir Unternehmen bei der nachhaltigen Transformation. Für uns ist es selbstverständlich, das zu leben, was wir sagen.

Unser strategischer Ansatz

Wir haben die ökologische und soziale Verantwortung von Anfang an im Unternehmen verankert. Dazu wurden bei der Gründung von UTOPIA die wesentlichen Nachhaltigkeitsthemen identifiziert. Im Jahr 2023 haben wir eine umfassende Wesentlichkeitsanalyse mit internen und externen Stakeholder:innen durchgeführt. Diese hat die bestehenden Themen bestätigt und um weitere Handlungsfelder ergänzt. Die Ergebnisse werden wir bis Anfang 2024 in eine umfassende Nachhaltigkeitsstrategie überführen. Unser aktuelles Engagement konzentriert sich auf drei Kernbereiche: Klimaschutz, nachhaltige Beschaffung und Mitarbeitende.

Unser Klimaschutz-Engagement 

Die Bewältigung der globalen Klimakrise ist seit der ersten Stunde ein wesentliches Ziel von UTOPIA. Unser Fokus liegt deshalb auf der Reduktion unserer Emissionen.   

Wir verwenden 100 % zertifizierten Ökostrom für unsere Webseiten. Dies wird durch die Auswahl nachhaltiger Partner:innen gewährleistet. UTOPIA.DE wird seit 2008 bei der SpaceNet AG gehostet, SAIM bei der Hetzner Online GmbH. Auch für unser Büro in München beziehen wir ausschließlich Ökostrom. Außerdem finanzieren wir Klimaschutzprojekte über unseren Partner PrimaKlima.

Nachhaltige Mobilität ist für uns selbstverständlich. Für Dienstreisen und den Arbeitsweg nutzen wir öffentliche Verkehrsmittel. Diese fördern wir mit Bahncards, Job- und Deutschlandtickets.

Wir leben den Kreislaufgedanken. Deshalb trennen wir unsere Abfälle und reduzieren deren Entstehung durch die Bereitstellung von Mehrwegbehältern und den Verbrauch von Leitungswasser.

Unsere nachhaltige Beschaffung 

Als Dienstleistungsunternehmen achten wir besonders auf die Lieferant:innenwahl. Für uns gilt immer: Sustainability first.

Wir beziehen all unsere Büroartikel, Hygieneprodukte und die Teamverpflegung von Unternehmen, die unseren ökologischen und sozialen Anforderungen entsprechen. Vom Recyclingpapier bis zum Bio-Kaffee.   

Das gilt auch für die Finanzdienstleistungen. Seit mehr als 15 Jahren führen wir unser Geschäftskonto bei der GLS Bank. Denn uns ist bewusst, dass Finanzen einer der größten Hebel für eine lebenswerte Zukunft sind.  

Seit 2022 setzen wir in der Altersvorsorge auf „MehrWert“. Ein Anbieter, der unsere Mitarbeitenden auch in der Zukunft nachhaltig absichert.  

Unser Mitarbeitenden-Engagement 

Engagierte und qualifizierte Mitarbeitende sind das Herzstück von UTOPIA. Deshalb legen wir großen Wert auf eine wertschätzende Unternehmenskultur.   

Arbeiten wo und wann wir wollen – das ist bei UTOPIA Realität. Wir bieten flexible Arbeitszeitmodelle, die helfen, Beruf und Privatleben in Einklang zu bringen. Dazu gehört auch die Möglichkeit, 15 Tage im Jahr weltweit zu arbeiten. 

Wir investieren in die Weiterentwicklung unseres Teams. Alle Kolleg:innen können jährlich Angebote zur Aus- und Weiterbildung in Anspruch nehmen. Und mit unserer nachhaltigen Altersvorsorge haben wir auch das „Danach“ im Blick.     

Ein vertrauensvoller und respektvoller Umgang miteinander ist uns wichtig. Wir leben eine Politik der offenen Türen, der flachen Hierarchien und der Chancengleichheit. Frauen in Führungspositionen sind für uns seit unserer Gründung selbstverständlich. Diese Kultur ist die Basis für unser Wachstum – wirtschaftlich und menschlich.

Unser Netzwerk

Wir verpflichten uns, uns für die Bekämpfung des Klimawandels, gegen extreme Armut und für ein würdevolles Leben für alle einzusetzen.

Wir unterstützen die Mission des United Nations Global Compact: Unternehmen und Stakeholder:innen weltweit darin vereinen und unterstützen, sich für eine lebenswerte Welt einzusetzen und Nachhaltigkeit strategisch zu verankern.

Mit dem jährlichen Fortschrittsbericht (COP) legen wir unseren Stakeholder:innen offen, wie wir die zehn Prinzipien des United Nations Global Compact implementieren.

Wir setzen uns in den Bereichen Menschenrechte und Arbeitsnormen, Umwelt und Klima sowie Korruptionsprävention und für die Sustainable Development Goal ein.

Gemeinsam mit unseren Kund:innen und Partner:innen wollen wir Großes bewirken.

Wir freuen uns über Interesse, Feedback und Anregungen Link zur Kontaktseite

Für Medien- und Werbepartner: Hier sind unsere Mediadaten

Bleiben Sie nachhaltig auf dem Laufenden. 

Unsere Newsletter – die neusten Informationen zu Nachhaltigkeit direkt ins Postfach!