Energiewende

Unter der ‚Energiewende‘ versteht man den Umstieg von Atomkraft und fossilen Energien (Öl, Gas, Kohle) auf erneuerbare Energien wie Sonnen- und Windenergie, Wasserkraft und Erdwärme etc. Die Energiewende ist notwendig, weil fossile Energiequellen zur Regeneration sehr lange Zeit benötigen und gemessen an unserem Verbrauch bald erschöpft sein werden, während erneuerbare Energiequellen innerhalb des menschlichen Zeithorizonts als unerschöpflich gelten können.

Wegweiser Ökostrom Wegweiser Ökostrom

Energiewende in Deutschland: Probleme, Lösungen und Ziele

Die Energiewende in Deutschland ist mehr als nur „Atomkraft? Nein Danke“. Auch Energieversorger und Industrie müssen mit anpacken und die Stromversorgung auf erneuerbare Energien umstellen - sonst wird Deutschland die Klimaziele von Paris nicht erreichen. Weiterlesen