Bioladen beliebter als Online Lebensmittelkauf

Bioladen beliebter als Online Lebensmittelkauf ()

7 Prozent der Deutschen haben bereits Lebensmittel online über das Internet statt im Laden eingekauft. Das ist das Ergebnis einer Umfrage von TNS Emnid im Auftrag des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL).

Erstaunlich sind dabei die Altersunterschiede: In Sachen Lebensmittelkauf über das Internet hat die Gruppe der 40-49 Jährigen bereits zu 11 Prozent Erfahrung mit dem Lebensmittelkauf per Web gemacht. Geradezu offline wirken im Vergleich die 18-29 Jährigen, von denen lediglich 3 Prozent schon einmal Lebensmittel im Internet kauften.

Nach wie vor kaufen die Deutschen aber im Supermarkt ein: 80 Prozent der Befragten gab an, Lebensmittel fast immer oder häufig aus Supermärkten zu beziehen. Discounter suchen 61 Prozent der Befragten zumindest häufig auf.

Interessant auch: Die Befragten kaufen Lebensmittel tatsächlich lieber im Bioladen als online. Lebensmittel aus dem Bioladen kaufen 12 Prozent der Verbraucherinnen und Verbraucher zumindest häufig, bei Befragten mit Abitur oder Hochschulabschluss waren es laut BMEL/TNS-Emnid-Umfrage es sogar 24 Prozent.

Lesen Sie auch: Bio von Aldi: was kostet es wirklich?

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter: