Das Sonnenglas Mini leuchtet jetzt die ganze Winternacht

Foto: Sonnenglas

Das beliebte Sonnenglas der gleichnamigen Firma hat ein kleines Geschwisterchen bekommen: das Sonnenglas Mini, ebenfalls eine Solarlampe, nur diesmal im Hosentaschenformat.

Während das große Sonnenglas Classic (erhältlich** z.B. beim Avocadostore) einen Liter fasst und rund 18 cm hoch ist, hat der kleine Bruder nur ein Viertel des Fassungsvermögens (250 ml) und hat in etwa die Maße einer Kreditkarte.

Sonnenglas Mini mit 20 Stunden Leuchtdauer

Die Funktion ist aber die gleiche: Tagsüber lädt sich der Solarsauger auf; wenn es dunkel wird, gibt er das gespeicherte Licht wieder ab. Beim Mini-Glas erzeugen vier solarbetriebene LEDs ausreichend Helligkeit, um zu lesen.

Man kann den Behälter natürlich auch als Gartenlampe oder zum Camping verwenden. Sobald die Umgebung hell genug wird, schaltet sich das Leuchtglas automatisch wieder ab.

In dem leuchtenden Winzling steckt mehr technische Finesse als im Vorgänger: Mit einem neuen Akku soll das Klein-Glas bei voller Ladung 20 Stunden lang leuchten, was für eine Winternacht in unseren Breitengraden locker reichen dürfte (das größere Classic-Glas leuchtet 12 Stunden).

Das Sonnenglas lässt sich persönlich gestalten

Die Solar-Laterne lässt sich auch individuell gestalten: Mit Früchten, Sand, Blumen, Muscheln oder kleinen Steinen gefüllt, strahlt sie individuellen Chic aus und eignet sich auch als persönliches Geschenk (zum Beispiel zu Weihnachten).

Als alternative Lademöglichkeit haben die Mini-Hersteller auch an einen Micro-USB-Anschluss gedacht. Strom aus der Streckdose ist zwar nicht immer umweltfreundlich, ermöglicht es aber, das strahlende Einmachglas auch dann zu betanken, wenn die Sonne sich gerade versteckt hält.

Übrigens: Das Sonnenglas besteht zu 70 % aus Recycling-Glas und wird größtenteils in Handarbeit in Südafrika hergestellt. Die Hersteller der Sonnengläser haben dort in den letzten Jahren zahlreiche Arbeitsplätze geschaffen.

Das Sonnenglas Mini kaufen

Das neue Sonnenglas Mini kannst du für ca. 28 Euro hier bestellen, den viermal so großen Bruder gibt es für nur 1 Euro mehr z.B. im Avocadostore**.

2017 hat das Magazin Galileo die Produktionsstätte der Sonnengläser in Südafrika besucht:

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter:

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.