Fairgoods: Deine Messe für nachhaltigen Lebensstil

Fairgoods Messe
Logo: © ECOVENTA

Die Fairgoods ist „deine Messe für nachhaltigen Lebensstil“. Sie macht in vielen deutschen Städten Station – bestimmt auch in deiner Nähe!

Auf der Fairgoods finden die Besucher eine spannende Vielfalt nachhaltiger Produkte, Unternehmen und Dienstleistungen aus allen Bereichen des Alltags – von Bio-Lebensmitteln über faire Mode und Naturkosmetik bis hin zu Möbeln, Ökostrom-Anbietern und Reiseveranstaltern. Hier treffen Hersteller, Händler und Verbraucher aufeinander, die sich für nachhaltige Lösungen und Ideen begeistern. Öko-„Experten“ dürften dabei genauso auf ihre Kosten kommen wie Einsteiger und Neugierige.

„Wir wollen Nachhaltigkeit mehr in die gesellschaftliche Mitte rücken und deren Praxistauglichkeit aufzeigen“, sagt Daniel Sechert, Gründer und Geschäftsführer des Veranstalters ECOVENTA aus Berlin. „Bereits heute gibt es in nahezu allen Lebensbereichen die besseren Alternativen. Darüber wollen wir aufklären, informieren und für einen bewussteren Konsum werben.“

Das umfangreiche Programm beinhaltet auch Kochshows, Kreativworkshops sowie Vorträge und Podiumsdiskussionen zu aktuellen Trends. Ganz im Sinne einer Plattform soll fairgoods interessierte und engagierte Menschen zusammenbringen und so den Spaß an der Veränderung vermitteln.

„Fairgoods soll Menschen aller Generationen und Schichten für ein nachhaltiges Leben begeistern – nicht nur die üblichen Verdächtigen. Daher setzen wir neben Information vor allem auf den Dialog und Interaktion“, so Sechert

Jeweils parallel zur Fairgoods findet die „Veggienale“ statt, eine Messe für vegan-vegetarische Lebenskultur.

Mehr Infos: fairgoods.info Hier findet ihr auch Infos zu allen Städten und Terminen.

** mit ** markierte oder orange unterstrichene Links zu Bezugsquellen sind teilweise Partner-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös. Mehr Infos.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter: