Präsentiert von:

- Anzeige -

Haare waschen ohne Plastik: Festes Shampoo jetzt auch mit NATRUE-Siegel

© LOGOCOS NATURKOSMETIK AG

Festes Shampoo liegt total im Trend – kein Wunder, wenn man weiß, wie ergiebig und praktisch die Shampoo Bars sind. Und auch die Kunststoffverpackung von flüssigen Shampoos fällt in der Regel weg. Hier findest du die wichtigsten Vorteile von festen Shampoos und zwei zertifizierte Naturkosmetik-Produkte im Überblick.

Unseren Haaren bei der Wäsche keine Chemie zumuten und die Haare möglichst umweltfreundlich reinigen – das wünschen sich viele Frauen und auch Männer. Festes Haarshampoo wird deshalb immer beliebter, denn die Shampoostücke sind ergiebig und reinigen das Haar natürlich – und mittlerweile gibt es sie auch mit Naturkosmetik-Siegel zu kaufen.

Aus flüssig mach fest: Feste Shampoos erobern den Haarpflegemarkt

Feste Shampoos bestehen nahezu aus denselben Inhaltsstoffen wie flüssige Haarshampoos. Flüssige Shampoos besitzen jedoch einen hohen Wasseranteil, der bei der festen Variante entfällt. Bei festen Shampoos werden die Inhaltsstoffe bei der Produktion vermengt und zusammengepresst. Die pflegenden Wirkstoffe bleiben also erhalten und nur die Form und Anwendung ist bei festen und flüssigen Haarshampoos unterschiedlich. Feste Shampoos, auch Bars genannt, gibt es rund, oval oder eckig zu kaufen. Sie gibt es in verschiedenen Formen, sodass sie in der Dusche gut in der Hand liegen.

So wäschst du deine Haare mit dem festen Shampoo

Keine Sorge, die Haarwäsche mit einem festen Shampoo ist nicht komplizierter als die mit einem flüssigen Produkt. Du musst nur wenige Punkte beachten: Feuchte das Shampoo am besten unter der Dusche etwas an und sorge dafür, dass auch deine Haare gut durchfeuchtet sind. Du kannst das feste Shampoo nun in deinen Händen oder direkt auf deinem Haar in kreisenden Bewegungen aufschäumen. Probiere am besten beide Varianten aus, dann kannst du entscheiden, was für dich besser funktioniert.

LOGONA SANTE Festes Shampoo
Festes Shampoo lässt sich deutlich besser aufschäumen als Haarseife. (© LOGOCOS NATURKOSMETIK AG)

Wichtig bei der Haarwäsche: Trage das Shampoo gezielt auf deiner Kopfhaut und dem Ansatz auf und massiere es dort ein. Damit schonst du deine Längen und Spitzen, denn die werden danach mit dem herunterlaufenden Schaum sanft gereinigt. Wasche deine Haare gründlich aus, das Nachspülen mit einer Essigspülung (saure Rinse) ist – anders als bei Haarseifen – nicht notwendig.

Weiterer Pluspunkt: Das feste Shampoo hat eine sehr gute Schaumbildung, vergleichbar mit einem flüssigen Shampoo und komplett anders als Haarseifen. Daher ist es eine gute Alternative für alle, die weg wollen vom Haarshampoo in der Plastikflasche.

Richtig aufbewahrt hast du lange Freude am Shampoo Bar

Festes Shampoo ist im Vergleich zu herkömmlichen Haarshampoos sehr ergiebig. Du benötigst für jede Haarwäsche lediglich ein kleines Stück des Shampoo Bars.

Die richtige Lagerung ist deshalb besonders wichtig. Du solltest das Haarpflegeprodukt nach jeder Haarwäsche gut trocknen lassen. Sorg dafür, dass das überschüssige Wasser gut ablaufen kann und das Shampoostück nicht in der Flüssigkeit liegt.

Ist das Shampoo trocken, lagere es am besten an einem luftdurchlässigen und geschützten Ort. Luffaschwämme, Seifensäckchen oder Seifenschalen eignen sich optimal dafür. Tipp: In einem Seifensäckchen kann das Shampoo gleich in der Dusche aufgehängt werden und dort trocknen.

LOGONA SANTE Festes Shampoo
Bewahre dein festes Shampoo zum Beispiel in einem Seifensäckchen auf. (© LOGOCOS NATURKOSMETIK AG)

Im Gegensatz zur sperrigen Shampooflasche ist das feste Haarshampoo ein praktischer Reisebegleiter. Unser Tipp: Schneide dir ein kleines Stück Shampoo ab und bewahre es separat auf. So bleibt es trocken und ist für jeden spontanen Trip bereit. Das kleine Shampoo Bar passt in jeden Kulturbeutel und ist übrigens auch nicht von den Flüssigkeitsbegrenzungen im Handgepäck betroffen, wenn du mal mit dem Flieger verreisen musst.

Natürlich schöne Haare mit festem Shampoo –
das NATRUE-Siegel macht’s möglich

In Sachen Pflegewirkung musst du bei festen Shampoos keine Kompromisse eingehen – sie reinigen und pflegen dein Haar genauso wie die flüssigen Vorbilder. Und hat das Shampoo ein Naturkosmetik-Siegel, freut sich nicht nur deine Mähne, sondern auch die Umwelt. Sowohl LOGONA als auch SANTE haben jeweils zwei feste Shampoos im Angebot, die sich mit dem NATRUE-Siegel für zertifizierte Naturkosmetik schmücken. Kosmetik mit dem international anerkannten NATRUE-Siegel darf als Inhaltsstoffe nur Wasser, Naturstoffe, naturnahe Stoffe und naturidentische Stoffe enthalten. Außerdem ist genau festgelegt, wie die Kosmetikprodukte und ihre Rohstoffe hergestellt werden müssen.

Aromatische Kräuter oder blumiger Holunder: Feste Haarpflege von LOGONA

Beide Shampoos von LOGONA setzen auf die pflegenden Eigenschaften von Bio-Hanf, eine der ältesten und vielfältigsten Kulturpflanzen der Welt. Das verwendete Hanfsamenöl ist reich an ungesättigten Fettsäuren, spendet dem Haar Feuchtigkeit und schenkt ihm Elastizität. Außerdem ist Hanf ein nachhaltiger Rohstoff, denn er verbraucht nur wenig Wasser, wächst auf fast jedem Boden und jeder Teil der Pflanze kann verwertet werden.

LOGONA SANTE Festes Shampoo
Die beiden festen Shampoos von LOGONA mit Bio-Hanf – für Feuchtigkeit und Elastizität. (© LOGOCOS NATURKOSMETIK AG)

Beide Haarshampoos mit Bio-Hanf sind für jeden Haartyp geeignet. Du kannst dich aber entscheiden zwischen dem aromatischen Kräuterduft der Bio-Brennnessel, das die Haarpracht schonend reinigt und intensive Feuchtigkeit spendet. Oder du wählst das feste Bio-Holundershampoo, das dem Haar einen natürlichen Glanz verleiht und mit einem zart-blumigen Duft nach Holunder verwöhnt.

Entdecke feste Shampoos von LOGONA!

Fruchtige Mango oder Bio-Birkenblattextrakt – die festen Shampoos von SANTE

Auch SANTE  hat zwei NATRUE-zertifizierte festes Shampoos im Sortiment: Das Glanz-Pflegeshampoo mit Bio-Birkenblatt und pflanzlichem Protein verleiht normalem und glanzlosem Haar neue Geschmeidigkeit und reinigt es besonders mild. Denn das enthaltene Bio-Birkenblattextrakt wirkt bereits an der Haarwurzel.

Bei trockenem Haar empfiehlt sich das feste Feuchtigkeits-Pflegeshampoo mit Bio-Mango und Bio-Aloe-Vera. Die fruchtig frische Mango wirkt feuchtigkeitsspendend und regenerierend.

LOGONA SANTE Festes Shampoo
Entdecke die beiden festen Pflege-Shampoos von SANTE mit Bio-Birkenblatt oder Bio-Mango. (© LOGOCOS NATURKOSMETIK AG)

Besonderes Plus: Die festen Shampoos werden umweltschonend ohne Wassereinsatz entwickelt und ein festes Shampoo ersetzt rund zwei Shampooflaschen in der 250 Milliliter-Größe.

Zertifizierte Naturkosmetik: 100 % nachhaltig, 0 % Plastik

Feste Shampoos sind umweltschonender verpackt als Flüssigshampoos, da die Plastikflasche wegfällt. Nicht alle festen Haarshampoos kommen jedoch vollständig ohne Plastik aus. Anders die Shampoos von LOGONA und SANTE: Beide Marken bieten eine umweltfreundliche Verpackung an und setzen bei ihren Kartonverpackungen zu 100 Prozent recycelte Fasern ein. Die Pflegeformeln der Shampoos auf Basis milder Tenside sind zudem leicht abbaubar und umweltfreundlich.

Entdecke feste Shampoos von SANTE!

Das könnte dich auch interessieren:

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter: