Präsentiert von:Kooperationslogo

- Anzeige -

Nachhaltig versichert? – Daran erkennst du nachhaltige Versicherungen

So erkennst du nachhaltige Versicherungen
© 2022 Versicherer im Raum der Kirchen

Versicherungen helfen uns in Notfällen und halten uns den Rücken frei. Ob bei Krankheit, einem Unfall oder einem Schaden – wer versichert ist, kann sich auf Unterstützung verlassen. Aber sind Versicherungen nachhaltig? Welchen Einfluss die Versicherungsbranche auf Nachhaltigkeit haben kann und auf welche Kriterien du achten solltest, erfährst du hier.

Viele Menschen gestalten ihren Alltag heute bewusst nach ökologischen und ethischen Gesichtspunkten. Das bezieht sich jedoch in erster Linie auf Konsumprodukte, Energie und Mobilität. Nachhaltige Versicherungsprodukte stehen dabei oftmals noch nicht auf der Agenda – obwohl Versicherungen einen enormen Einfluss auf Nachhaltigkeit haben könnten.

Wenn du eine Versicherung abschließt, zahlst du regelmäßige Beiträge, auch Versicherungsprämien genannt, um dann – im Fall der Fälle – abgesichert zu sein. Jede Versicherung bezieht sich dabei auf das Prinzip der kollektiven Risikoübernahme. Sprich: Viele Kund:innen zahlen regelmäßig in einen Topf, aus dem sich die Versicherung dann bedient, um Schadensfälle zu übernehmen. So die Grundidee einer jeden Versicherung.

Was viele aber nicht wissen: Was passiert mit diesem Geldtopf? Der liegt nämlich nicht einfach so auf einem Konto herum. Im Gegenteil – Versicherungen sind mächtige Investor:innen. Allerdings ist die Versicherungsbranche oft sehr undurchsichtig und Beitragszahler:innen wissen meist nicht, was mit ihrem Geld im Hintergrund passiert.

VRK ist eine nachhaltige Versicherung.
Versicherungen sind mächtige Investor:innen, daher ist es wichtig, was mit dem Geld der Beitragszahler:innen passiert. (© 2022 Versicherer im Raum der Kirchen)

Versicherungen – Investor:innen mit Impact?

Versicherungen benötigen Sicherheit, um zahlungsfähig zu bleiben. Das erreichen sie, indem sie die eingehenden Versicherungsprämien in Form von Kapitalanlagen investieren. Läge das Geld einfach nur auf einem Konto, würde es nämlich aufgrund der Inflation an Wert verlieren.

Versicherungen haben mit ihren Anlagen also einen enormen Impact auf die Wirtschaft, denn sie entscheiden, wo unsere Beiträge angelegt werden. Kurz gesagt: Deine Versicherungsbeiträge werden von deinem Versicherungsanbieter nach selbst gewählten Kriterien angelegt und damit in den Lauf der Wirtschaft gebracht.

Aber geht das eigentlich auch nachhaltig? Die Versicherungsbranche hat mittlerweile erkannt, dass sie mit richtigem Investment einen Impact auf eine nachhaltige Zukunft haben kann.

Nachhaltige Versicherungen – worauf es wirklich ankommt

Ganz einfach: Wie bei nachhaltigen Geldanlagen haben Versicherungen es in der Hand, wo ihre Einnahmen hinfließen und in welche Unternehmen oder Projekte investiert wird. Dabei können Siegel für nachhaltige Geldanlagen bei der Orientierung helfen.

Der VRK – Versicherer im Raum der Kirchen ist bisher die einzige Versicherung Deutschlands, die ihre Beiträge komplett nachhaltig anlegt – 100 Prozent deiner Beiträge für eine nachhaltige Zukunft! Damit übernimmt der VRK eine Vorreiterrolle.

Entdecke die nachhaltigen Versicherungen des VRK

Die Versicherung handelt nach strengen ethischen und sozialen Kriterien und investiert nur in nachhaltige Projekte, was auch durch das ECOreporter Siegel gewürdigt wird. Mit einer derzeitigen Kapitalanlage von 4,4 Milliarden Euro trägt der VRK damit also maßgeblich zu einer nachhaltigen Entwicklung bei.

VRK Kund:innen können sich damit sicher sein, dass ihre Gelder verantwortlich investiert werden und nur in Projekte fließen, die eine echte Veränderung bewirken. Neben den ethisch-sozialen Aspekten hat der VRK bei der Weiterentwicklung des Nachhaltigkeitsfilters bewusst weitere ökologische Ausschlusskriterien aufgenommen.

Eine nachhaltige Versicherung investiert die Beiträge der Versicherten sinnvoll.
Die Versicherungsbranche hat mittlerweile erkannt, dass sie mit richtigem Investment einen Impact auf eine nachhaltige Zukunft haben kann. (© 2022 Versicherer im Raum der Kirchen)

So sollen keine Investitionen mehr in Unternehmen erfolgen, die an der Förderung von Kraftwerkskohle, Ölsand und Ölschiefer beteiligt sind. Zudem werden Unternehmen nicht mehr berücksichtigt, die in das Herstellen von genetisch veränderten Pflanzen und Saatgut investieren. Ausdrücklich ausgeschlossen sind auch Investitionen, die Kinderarbeit, Menschenrechtsverletzung, Todesstrafe, Einschränkung der Religionsfreiheit, Streumunition, Antipersonen-Landminen, Nuklearwaffen, Gentechnik oder Spekulationen auf Nahrungsmittel unterstützen.

Mit den eingehenden Geldern geht der VRK im wahrsten Sinne nachhaltig um: Neben attraktiven und sicheren Erträgen fließen Teile der ethisch-nachhaltig erwirtschafteten Kapitalerträge nämlich direkt in nachhaltige und soziale Projekte.

Kurzum: Der VRK investiert nicht nur verantwortlich, sondern auch transparent.

Mikrofinanzierung als Teil der Nachhaltigkeitsstrategie

Mit kleinen Beiträgen kann man Großes bewirken. Das weiß auch der VRK und setzt deshalb bewusst auf Mikrofinanzierung.

Mehr über Mikrofinanzierung beim VRK erfahren

Oft sind es die für uns einfachen Dinge, die in ärmeren Ländern viel bewirken können: Zum Beispiel die Anschaffung einer Nähmaschine, um sich eine Existenz aufzubauen. Das bietet die Aussicht auf ein Leben mit ausreichend Essen und die Chance auf Bildung für die Kinder. Genau hier setzt die Mikrofinanzierung an: Spezialisierte Mikrofinanzinstitute (MFIs) bieten Beratung und Kleinstkredite vor Ort. Mikrokredite werden in einem kleinen Rahmen vergeben, in der Regel mit umgerechnet ca. 1.000 Euro. Die Kreditnehmer setzen diese ein, um zum Beispiel Werkzeug, Tiere oder eine Nähmaschine anzuschaffen und sich damit eine eigene wirtschaftliche Existenz aufzubauen.

Mikrokredite helfen dabei nicht nur den Kreditnehmern, für ihr Einkommen zu sorgen und ihren Teil zu einer funktionierenden Wirtschaft beizutragen – sie helfen auch der ganzen Familie: Mit einer Einlage von 10.000 Euro in einem Mikrofinanzfonds werden jährlich ca. 10 Kreditnehmer:innen und ihre Familien unterstützt – mit aktuell 41 Mio. Euro Einlagen in den nachhaltigen KCD Mikrofinanzfonds bei der BIB Essen gibt der VRK weltweit vielen Familien eine Lebensgrundlage und die Chance auf Zukunft und Bildung.

VRK Nachhaltige Versicherung
Der VRK ist Vorreiter auf dem deutschen Versicherungsmarkt, der seine Kund:innen davon überzeugt, Teil einer starken Wertegemeinschaft zu sein. (© 2022 Versicherer im Raum der Kirchen)

Lass dich versichern – und zwar nachhaltig!

Eine Versicherung zu haben ist wichtig und oft unumgänglich. Wenn man schon Beiträge zahlt, um sich und seine Familie abzusichern, warum dann nicht auch gleich in Nachhaltigkeit investieren?

Es ist ein positiver Trend, dass sich auch die Versicherungsbranche diesem Thema widmet. Der VRK ist dabei Vorreiter auf dem deutschen Versicherungsmarkt, der seine Kund:innen davon überzeugt, Teil einer starken Wertegemeinschaft zu sein, die sich für mehr Mitmenschlichkeit und gleichzeitig den Klimaschutz einsetzt.

Informiere dich über die nachhaltigen Policen des VRK und sichere deine Zukunft nachhaltig ab.

Informiere dich hier über die nachhaltigen Policen des VRK

Das könnte dich auch interessieren:

** mit ** markierte oder orange unterstrichene Links zu Bezugsquellen sind teilweise Partner-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös. Mehr Infos.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter: