Präsentiert von:

- Anzeige -

Nachhaltige Haarpflege: was du bei fester Spülung beachten solltest

feste Spülung LOGONA
© Logocos Naturkosmetik GmbH & CO. KG

Schönes Haar gehört für die meisten Menschen unbedingt dazu, wenn es darum geht sich in der eigenen Haut wohlzufühlen. Nicht umsonst zählen Haarpflegeprodukte daher auch zu den am meist verkauften Pflegeprodukten. Wer besonderen Wert auf Nachhaltigkeit und zertifizierte Pflege legt, ist mit einer festen Haar-Spülung gut beraten. Wir zeigen euch, worauf ihr dabei achten solltet.

Wer nach einer nachhaltigen und zertifizierten Haarpflege mit Bio-Inhaltsstoffen sucht, sieht in den Regalen eine enorme Bandbreite an Produkten. Diese Vielfalt zeigt sich auch auf dem Markt für Beauty- und Kosmetikprodukte. Haarpflegemittel, wie Shampoos und Spülungen sind eines der umsatzstärksten Segmente. Laut einer Studie ist für die meisten befragten Frauen das richtige Haar-Styling sehr wichtig. Der Zeitaufwand, mit dem die Mehrheit sich der Haarpflege widmet, ist mit maximal fünf Minuten pro Tag jedoch eher gering. Wichtiger für schönes und gepflegtes Haar sind die richtigen Produkte. Dabei greifen die meisten neben dem Shampoo ergänzend zu einer Spülung.

Immer häufiger finden sich dabei neben herkömmlichen Produkten auch feste Shampoos und Spülungen im Regal. Sie bieten eine Alternative, um sich umweltschonend und nachhaltig die Haare zu pflegen.

Neben dem Wunsch nach einer Pflege für schönes Haar rücken dabei auch Aspekte wie Nachhaltigkeit, natürliche Inhaltsstoffe und durch Siegel zertifizierte Naturkosmetik-Produkte immer stärker in den Fokus der Verbraucher:innen. Neben festen Shampoos bieten hier auch feste Spülungen eine nachhaltige Alternative zur flüssigen Pflege.

Nachhaltige Haarpflege: das kannst du beachten

Wenn dir bei der Haarpflege die Nachhaltigkeit besonders wichtig ist, sind feste Shampoos und Spülungen besonders gut geeignet. Eine feste Spülung ist im Prinzip wie eine normale Spülung.

Der große Vorteil bei festen Spülungen: sie sind meistens plastikfrei verpackt und produzieren damit viel weniger Abfall als die flüssigen Varianten. Die feste Pflege wird beispielsweise in Schachteln aus recycelten Fasern oder ganz ohne Verpackung angeboten. Auch der geringe Verbrauch von Wasser bei der Herstellung schont zusätzlich die Ressourcen.

Auch der Blick auf die Inhaltsstoffe wird immer wichtiger. Vegan, mit Bio-Inhaltsstoffen und zertifiziert durch Siegel wie das Natrue-Siegel, bieten viele feste Spülungen eine nachhaltige Möglichkeit, die Haare rundum zu pflegen.

feste Spülung SANTE
Feste Spülungen sind eine tolle nachhaltige Ergänzung zu festen Shampoos. (© Logocos Naturkosmetik GmbH & CO. KG)

Ein perfektes Duo: Festes Shampoo und Spülung

Wer für die Haarwäsche nur Shampoo benutzt, kennt das Problem: Nach dem Abtrocknen der Haare hakt und ziept es beim Kämmen. Hier kommt die Spülung ins Spiel. Direkt nach dem Shampoonieren bildet sie den zweiten, abschließenden Schritt in der Haarpflege.

Durch das Waschen der Haare mit Shampoo und warmem Wasser öffnet sich die Schuppenschicht des Haares. Schmutz, Talg und Reste von Styling-Produkten werden dabei entfernt. So weit so gut. Damit die Haare anschließend nicht austrocknen, kommt die feste Spülung zum Einsatz. Sie sorgt dafür, dass sich die Schuppenschicht wieder schließt und sich eine pflegende Schicht/Hülle um die Haare legt. Durch die Spülung sind die Haare anschließend geschmeidiger, lassen sich leichter durchkämmen und erhalten durch besonders kräftigende Inhaltsstoffe eine Extraportion Pflege. Je nach Haar-Typ gibt es feste Spülungen, die Haare mit Feuchtigkeit oder mit Glanz versorgen.

Für die Nutzung von festen Spülungen wringst du dein Haar nach der Wäsche am besten zunächst gut aus. Ist das Haar noch zu nass, kann es die Pflegestoffe nämlich nicht ganz so gut aufnehmen. Du kannst die feste Spülung entweder erst in deiner Hand verteilen oder direkt über deine Haare streichen. Anschießend solltest du die Pflege gut in deine Haarlängen verteilen. Damit verhinderst du, dass deine Kopfhaut überpflegt wird und der Ansatz fettet. Nach der Einwirkzeit von zwei bis fünf Minuten spülst du dein Haar gründlich aus.

Wenn du fertig bist, kannst du deine feste Spülung auf ein Seifenschälchen oder einen Luffaschwamm ablegen. Sie trocknet besonders gut, wenn das Wasser ablaufen kann. Durch die feste Form lassen sich feste Shampoos und Spülung auch auf Reisen platzsparend mitnehmen: Packe sie dazu nach dem Trocken einfach in ein Seifensäckchen oder in eine Seifendose.

SANTE Spülungen feste Pflege Naturkosmetik
SANTE bietet zwei feste Spülungen – die Feuchtigkeits Pflege-Spülung und die Glanz Pflege-Spülung (© Logocos Naturkosmetik GmbH & CO. KG)

Keine Kompromisse: Haare richtig pflegen

Ob man sich bei der Haarpflege für Glanz oder für Feuchtigkeit entscheidet, hängt vom individuellen Haartyp ab. Deinen Haartyp kannst du ganz leicht selbst bestimmen. Dazu schaust du dir deine Haare hinsichtlich der Dichte, der Dicke und der Elastizität an. Alternativ kannst du dich auch bei deinem Friseur erkundigen, welcher Haartyp du bist und welche Pflege deine Haare brauchen.

Die feste Glanz Spülung mit Bio-Birkenblatt von SANTE sorgt beispielsweise für glänzendes und geschmeidiges Haar. Die Feuchtigkeits Spülung mit Mango und Bio-Aloe Vera von SANTE duftet tropisch frisch und versorgt das Haar reichhaltig mit Feuchtigkeit. Die Formel repariert ausgetrocknete Haarspitzen auf schonende Weise.

Hier geht’s zu den festen Spülungen vom SANTE

Die feste Pflege-Spülung von LOGONA mit Bio-Hanföl und Bio-Holunder ist für jeden Haartypen geeignet und auf das dazu passende feste Shampoo abgestimmt. Außerdem ist die Formel ohne Inhaltsstoffe tierischen Ursprungs dem natürlichen pH-Wert der Kopfhaut nachempfunden. Die vegane Pflege verbreitet einen zart-blumigen Duft. Wer es würziger mag, greift zur festen Spülung aus Bio-Hanföl und Bio-Brennnessel. Die nach aromatischen Kräutern duftende Spülung versorgt das Haar nach der Wäsche mit dem passenden Shampoo mit viel Feuchtigkeit.

Entdecke die festen Spülungen vom LOGONA

LOGONA feste Pflege fester Conditioner Naturkosmetik
Die feste Pflege-Spülung Bio-Hanföl & Bio-Holunder von LOGONA ist nachhaltig und ergiebig. (© Logocos Naturkosmetik GmbH & CO. KG)

SANTE und LOGONA stehen als Marken dafür, Verantwortung für Klima, Umwelt und die Menschen zu übernehmen. Seit über 40 Jahren bieten sie Kosmetik und Pflegeprodukte, die nachhaltig produziert sind und die Natur berücksichtigen. Dadurch entsteht nur Bestes für Haut und Haare. Die festen Spülungen von SANTE und LOGONA sind zertifizierte Naturkosmetik und tragen das Natrue-Siegel. Mit Bio-Inhaltsstoffen, frei von Silikonen – für ein natürliches Haargefühl. Mit den festen Shampoos von SANTE und LOGONA hast du ein Produkt in der Hand, das die Haare pflegt und gleichzeitig Umwelt und Ressourcen schont.

Fazit: Der Griff zu fester Spülung und Shampoo ist der beste Weg, um nachhaltig schöne Haare zu haben und gleichzeitig Klima und Umwelt zu schützen. Bio, vegan und zertifiziert – mit dem Griff zu den Spülungen von SANTE und LOGONA machst du alles richtig.

 

Das könnte dich auch interessieren:

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter: