Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter:


(3) Kommentare

  1. Es ist alles andere als beruhigend zu wissen, dass
    – PEFC-Zertifizierung Urwälder nicht vor der Umwandlung in Plantagen schützt,
    – die Zertifizierung als „nachhaltig bewirtschafteter PEFC-Wald“ vielfach nur auf Basis von schriftlichen Unterlagen ohne vorherige Kontrolle der Waldstücke erfolgt,
    – PEFC keine Vorgaben zu Energie- und Wasserverbrauch, Chemikalieneinsatz oder Chlorbleiche bei der Papierherstellung macht.

    Fazit: Das PEFC-Siegel ist für Papier-, aber auch für Holzprodukte, deutlich zu schwach. Papierprodukte aus 100% Altpapier (z.B. mit dem blauen Engel gekennzeichnet) sind eindeutig die bessere Wahl!

    s. http://www.umweltbundesamt.de/sites/default/files/medien/378/publikationen/papier_-_wald_und_klima_schuetzen-reichart_1.pdf