Tierschutz

Das Schweinehochhaus bei Halle – ein Jahr nach dem Skandal

Das "Schweinehochhaus" in Sachsen-Anhalt hat letztes Jahr fragwürdige Berühmtheit erlangt. Dort wurden Schweine auf sechs Etagen gezüchtet. Nach verdeckten Videoaufnahmen aus der Anlage geriet der Betrieb stark in Kritik. Seit rund einem Jahr steht das Hochhaus leer, wie es damit weiter geht, ist unklar. Weiterlesen


Trotz des Verbots: Das Leid der Esel in Griechenland geht weiter

Auf Santorin werden Esel und Maultiere gerne als „Touristen-Taxis“ eingesetzt – die Tiere sind allerdings oft verletzt, geschwächt und müssen viel zu schwere Personen tragen. Nach Kritik von Tierschützern hatte Griechenland ein Verbot für übergewichtige Touristen eingeführt – doch die Tierquälerei geht weiter. Weiterlesen