Tollwood Festival: Nachhaltig feiern und genießen – gewinne Tickets!

© Foto: Tollwood / Bernd Wackerbauer

Zweimal jährlich findet das Tollwood Festival in München statt und bietet ein Rundumpaket für alle Sinne. Mit einem internationalen kulinarischen Angebot, einem „Markt der Ideen“ mit Kunsthandwerk aus aller Welt und einem tollen Konzertprogramm ist für jeden Tollwood-Besucher etwas dabei. Zusätzlich werden auch dieses Jahr wieder über „Kunst am Platz“ nachhaltige Inhalte vermittelt.

Tollwood Festival– vielfältig nachhaltig

Sauberer Ökostom, Bio auf jedem Teller und Produkte, die man mit gutem Gewissen unterstützen kann. Auf dem Tollwood Festival wird Nachhaltigkeit in jedem Bereich groß geschrieben – und problemlos mit Lebensfreude und Kulturgenuss vereint.
Das Festival versucht jedes Jahr, seinen ökologischen Fußabdruck so klein wie möglich zu halten. So wird beispielsweise durch den sauberen Strom der Umwelt jährlich mehr als 600 Tonnen CO2 erspart. Schon seit 2003 werden alle Gastronomen des Festivals nach den Richtlinien der EG-ÖKO-Verordnung bio-zertifiziert. Und die Gäste finden unter den ausschließlich biologischen Erzeugnissen viele leckere internationale Gerichte auch für Vegetarier und Veganer. Für sein vielfältiges Engagement wurde das Festival bereits mehrfach ausgezeichnet.

Zu Hause in der Welt – in München

Vom 21. Juni bis zum 16. Juli 2017 kann wieder allerhand Neues aus der ganzen Welt entdeckt werden. Aus einer Welt, in der Grenzen aufgelöst werden und die Gemeinsamkeit im Mittelpunkt steht. Dementsprechend ist das Tollwood Festival multikulturell ausgerichtet und baut besonders auf Toleranz, Internationalität und Offenheit. Ganz im Sinne der Festival-Philosophie „Kultur soll für alle da sein“ sind mehr als 70 Prozent der Veranstaltungen kostenfrei zu besuchen.

Tolle Konzerte in der Musik-Arena – gewinne Tickets!

Die Kernkompetenz des Tollwood Sommerfestivals? Gute Musik, gutes Theater und gute Unterhaltung. Unter den diesjährigen Künstlern finden sich Newcomer und Musiklegenden. Musikalisch wird das Festival dieses Jahr mit Damian Marley und Patrice im „Tollwood Summerjam“ eröffnet. Innerhalb der nächsten Wochen folgen dann Auftritte von Künstlern wie Freundeskreis, Rea Garvey, Zucchero, Silbermond und Prinz Pi.

Auch du kannst auf einem der tollen und zum Teil schon ausverkauften Konzerte dabei sein! Wir verlosen zusammen mit dem Tollwood Sommerfestival 2×2 Tickets für Max Giesinger | Glasperlenspiel | Teesy am 28. Juni 2017 und 3×2 Karten für Xavier Rudd & Dub FX am 3. Juli 2017. Und damit auch für das leibliche Wohl gesorgt ist, gibt es zu den Tickets Verzehrgutscheine dazu (je 2 Getränkebons und 2 Verzehrgutscheine).

Um die Tickets zu gewinnen, kommentiert einfach diesen Beitrag bis zum 11. Juni 2017 mit dem Konzert, für das ihr Tickets gewinnen möchtet und verratet uns, warum ihr dieses Jahr auf jeden Fall zum Tollwood Sommerfestival geht. Wir drücken euch die Daumen und wünschen viel Spaß beim Tollwood Festival!

Weiterlesen auf Utopia.de:

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter:

(94) Kommentare

  1. Steve Winwood! Schon in meiner Jugend hat er mich begleitet. Wäre super, ihn live zu sehen!

    Außerdem will ich schon seit Jahren mal auf das Tollwood-Festival…
    Vielleicht habe ich ja Glück 🙂

  2. Da möchte ich auf jeden Fall hin! Genuss für alle Sinne und Nachhaltigkeit in Verbindung mit einem Festival – kann man schöner die Völker zusammenbringen?

  3. Dub FX und Xavier Rudd?!!! Seit Jahren träume ich davon einen von beiden live zu erleben und nun im Doppelpack – wahnsinn!

    Love someone &
    Follow the sun
    wichtige Lebensmottos

  4. Max Giesinger | Glasperlenspiel | Teesy würde ich so gerne mal sehen. Da ich Veganerin bin ist dieses Festival ein absolutes Highlight für mich.

  5. Ich war noch nie auf dem Tollwood Festival
    hab das Motto gesehn und werde hingehen dieses Jahr
    sehr cool, das ist newschool und braucht mehr davon

  6. jo…. das wäre mal was….und Festivals sind immer gut – da ich im Rollstuhl sitze passt das – weil man da alles Zentral hat und nichht andauernd woanders hin – fahren – muss…..

  7. Max Giesinger

    Ich bin im Internet nicht stark vernetzt und somit auf keinen SocialMedia-Seiten. Ich bekomme dann eher weniger mit, was es für Aktionen und Veranstaltungen gibt.
    Ich bin seit ein paar Jahren recht radikal in die „Öko-Szene“ gekommen, aber durch meinen Umzug vom Dorf in eine Großstadt, bekomme ich jetzt erst mit, was es alles für gemeinsame Projekte gibt. Ich bin sehr froh seit einer Weile auf Utopia.de gestoßen zu sein und jetzt vom Toolwood-Festival zu erfahren.
    Ich werde auf jeden Fall dabei sein!

    Mein Partner kommt aus Afghanistan und mag Max Giesingers Lieder sehr. Er war noch nie auf einem Konzert. Es wäre riesig, wenn wir zusammen zu diesem Konzert gehen könnten. Und ich ihn dann so weiter in die Öko-Szene einführen kann ☺️.

  8. Mit Xavier Rudd den Tag zu feiern wäre ein Traum. Wenn ich davor gemeinsam mit ganz vielen anderen BesucherInnen am Lach-Yoga-Kurs teilgenommen hätte, würde einer ausgelassenen Feier nichts mehr im Wege stehen. Ich würde mich sehr über einen Besuch auf dem Tollwood freuen und wäre höchst dankbar.

    <3