40523

Fair-Trade-T-Shirts

Hier findest du die besten Anbieter von Fair-Trade-T-Shirts. Wir listen darauf zurzeit nur Modelabels, die von Fairtrade zertifiziert sind, also: 

  1. die mit Fairtrade-zertifizierter Baumwolle Shirts herstellen oder
  2. deren Shirts mit einem Fairtrade-Produktsiegel zertifiziert sind.

Schon anprobiert? Dann bewerte Fairtrade-T-Shirt-Marken

Dein Lieblingslabel für Fair Trade-T-Shirts befindet sich in dieser Bestenliste zu weit unten?

Das liegt sicher daran, dass die Marke neu in die Liste aufgenommen wurde und noch keine Bewertungen vorliegen. Gerne darfst du die Produkte in dieser Liste bewerten – klick sie einfach an.

Wenn du wissen willst, wie unsere Bestenlisten entstehen, schau hier.

Wenn du auf der Suche nach Bio-T-Shirts und Tops bist, die nicht zwingend Fair Trade sein müssen, klick hier: Bestenliste nachhaltige Bio-T-Shirts.

Bestenliste: Fair-Trade-T-Shirts

So entstehen die Utopia-Bestenlisten im Produktguide ›

Fair Trade-T-Shirts: Das sind unsere Kriterien

Alle Labels in dieser Bestenliste bieten T-Shirts an,

  1. die mit Fairtrade-zertifizierter Baumwolle hergestellt wurden oder
  2. die mit einem Fairtrade-Produktsiegel zertifiziert sind.

Alternativ zum Fairtrade-Siegel sind die Modelabels beziehungsweise deren T-Shirts durch die Gepa fair+ oder Naturland fair zertifiziert.

Was Fairtrade konkret bedeutet

Die Prinzipien von Fairtrade, der Dachorganisation für fairen Handel, zielen in der Textilproduktion darauf ab, für mehr Gerechtigkeit zu sorgen – und zwar entlang der gesamten Lieferkette.

  1. Fairtrade-zertifizierte Baumwolle

Kleinbauernfamilien sind oft die ökonomisch schwächsten Glieder am Anfang der Produktionskette. Sie bauen zum Beispiel Baumwolle an. Es ist erklärtes Ziel von Fairtrade, das Einkommen und die finanzielle Zukunft dieser Familien zu verbessern.

Damit ein T-Shirt fair trade sein kann, müssen schon die Rohstoffe fair gehandelt werden. Das heißt, dass zum Beispiel Baumwoll-Bäuer:innen gerechte Löhne für ihre Ware erhalten müssen. Der Verein Transfair e.V. (global: Fairtrade International) zertifiziert nur Baumwolle, die unter Fairtrade-Bedingungen eingekauft beziehungsweise angebaut und geerntet wurde. Das Fairtrade-Produkt-Siegel für Baumwolle erhalten nur T-Shirts, deren Produktionskette sich komplett zurückverfolgen lässt.

Mehr Informationen: Fairtrade Cotton: Siegel für fair gehandelte Baumwolle

Brands auf der Liste: z.B. Avocadostore, PeopleTree, Melawear

  1. Fairtrade-Produkt-Siegel

T-Shirts mit einem Fairtrade-Produkt-Siegel bestehen ausschließlich aus Stoffen, die fair angebaut und gehandelt wurden. Außerdem müssen Händler die Lieferkette zurückverfolgen können. Besteht das T-Shirt aus einem Stoffmix, müssen zumindest diejenigen Fasern fair sein, die in Fairtrade-Qualität erhältlich sind (zum Beispiel Baumwolle).

Mehr Informationen findest du hier: Fairtrade-Siegel: das Siegel für fairen Handel

Folgende Brands stellen Fair-Trade-T-Shirts mit entsprechendem Produktsiegel her: zum Beispiel 3Freunde, ThokkThokk, Neutral

Worauf du achten solltest

Die Unternehmen in dieser Liste führen Kleidung im Sortiment, die mit einem Fairtrade-Siegel ausgezeichnet ist. Das heißt aber nicht, dass das gesamte Sortiment fair ist. Sieh dir deshalb immer die Artikelbeschreibung an, bevor du ein Produkt in den Einkaufswagen legst. Dort steht, ob es sich um ein Fair Trade-T-Shirt handelt und inwiefern es „fairer“ ist als konventionelle Mode.

Deine Fair-Trade-Lieblingsmarke fehlt?

Deine Lieblingsmarke für Fair-Trade-T-Shirts ist nicht in dieser Bestenliste aufgeführt, obwohl sie die Bedingungen dafür erfüllt? Dann kontaktiere uns bitte, damit wir das Modelabel hinzufügen können.

Prüfe bitte zuvor, ob dein Lieblingslabel nicht bereits in der Bestenliste nachhaltige Bio-T-Shirts vorkommt.

Mehr zum Thema nachhaltige Mode: