Frühlingsanfang 2017: was uns Mutter Natur im Frühling bietet

Frühlingsanfang – Frühlingsbeginn – Frühling – Blume – Krokos
© Utopia/A.Winterer

Wann beginnt eigentlich der Frühling? Die Antwort ist einfacher, als man denkt.

Der Frühling beginnt offiziell mit dem sogenannten kalendarischen Frühlingsanfang. Der findet in unseren Breiten und auf der Nordhalbkugel der Erde in (fast) jedem Jahr am gleichen Tag statt, dieses Jahr am 20. März 2017.

Der kalendarische Frühlingsanfang 2017

Der kalendarische Frühlingsbeginn ist astronomisch begründet: Die Sonne befindet sich dann genau im Frühlingspunkt der Erdbahn, auf der Erde gibt es dann die erste Tag-und-Nacht-Gleiche des Kalenderjahres, das heisst Tag und Nacht sind dann genau 12 Stunden lang.

Der Frühling beginnt – astronomisch betrachtet – allerdings nicht nur an einem Tag im März, sondern sogar zu einer genauen Uhrzeit – in diesem Jahr um 11 Uhr 28 und 2 Sekunden. Nächstes Jahr, 2018, wird es sozusagen erst nachmittags um 17:14 Uhr und 33 Sekunden Frühling.

So oder so: Mit dem Frühling bietet uns Mutter Natur endlich wieder frisches Gemüse – Details im Saisonkalender März.

Je nach Zeitzone beginnt der Frühling einen Tag früher oder später als bei uns, und auf der Südhalbkugel beginnt er erst mit unserem Herbst. Weitere Ausnahmen ergeben sich auch durch Schaltjahre, derzeit aber ist es bei uns alljährlich der 20. März.

Der meteorologische Frühlingsbeginn

Meteorologen sehen den Frühlingsanfang 2017 etwas anders. Für sie beginnt das Frühjahr nämlich stets am 1. März, dem meteorologischen Frühlingsbeginn. Das liegt daran, dass die meteorologischen Jahreszeiten das Jahr in vier Bereiche aufteilen, die schön ordentlich immer an einem Monatsanfang beginnen.

A post shared by Utopia.de (@utopia.de) on

Der wahre Frühlingsanfang

Der kalendarische Frühlingsbeginn ist ebenso unerheblich wie der Meteorologische: Der Frühling beginnt nämlich erst mit dem „phänologischen“ Frühlingsanfang, das heisst wenn wir sehen, wie der Frühling beginnt. Der Frühlingsanfang variiert je nach Ort, ist auch unabhängig von Kontinentalklima oder Meeresklima und natürlich der Höhe – in den Bergen wird es später Frühling als am Mittelmeer. Wir erkennen den Frühling, weil Schneeglöckchen und andere Blumen sich zeigen.

Mehr zum Frühling auf Utopia.de:

Kommentar schreiben

0/2500

* Pflichtfelder

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.