Utopia Image

Virus-Subtyp H5N1: Katzen in Polen mit Vogelgrippe infiziert

Katzen sehnen sich ähnlich wie Hunde nach einem Zuhause und einer Familie.
Foto: CC0 / Pixabay / Alexas_Fotos

Polnische Behörden mahnen derzeit zur Vorsicht: Bei mehreren Katzen wurde das Vogelgrippevirus nachgewiesen. Die Weltgesundheitsbehörde (WHO) spricht von „sporadischen Infektionen“.

In Polen haben sich mehrere Katzen mit der Vogelgrippe infiziert. Wie die Weltgesundheitsbehörde (WHO) mitteilte, sei bis zum 11. Juli in 29 von insgesamt 47 Proben H5N1 nachgewiesen worden.

Die Proben stammen von 46 Katzen und einem Zuhause gehaltenen Wüstenluchs (Karakal). Demnach starben 11 der Katzen starben an den Folgen der Infektion, 14 weitere wurden eingeschläfert.

Bislang ist nicht bekannt, wie sich die Tiere angesteckt haben, schreibt die WHO. Kontakt mit infizierten Vögeln sei eine Möglichkeit. Genomanalysen hätten gezeigt, dass sich die Tiere mit der derzeit bei Vögeln verbreiteten H5N1-Entwicklungslinie 2.3.4.4b infiziert haben.

Vogelgrippe: „Sporadische Infektionen von Katzen“

In der WHO-Mitteilung heißt es dazu: „Sporadische Infektionen von Katzen mit dem A(H5N1)-Virus wurden bereits früher gemeldet, aber dies ist der erste Bericht über eine große Anzahl infizierter Katzen in einem großen geografischen Gebiet innerhalb eines Landes.“

Ob sich Menschen durch erkrankte Katzen angesteckt haben, ist bislang unklar. Berichte dazu gibt es nicht. Das Risiko einer solchen Ansteckung wird bislang als gering bis mäßig eingeschätzt.

Erste Berichte über eine rätselhafte Katzen-Krankheit waren in Polen Mitte Juni in einem Tierärzte-Forum geteilt worden. Als Symptome wurden Steifheit der Gliedmaßen, Atemnot, Krämpfe sowie epileptische Anfälle genannt.

Polnische Behörden mahnen zur Vorsicht

Die an der Vogelgrippe verendeten Katzen stammten aus voneinander entfernten Regionen: Danzig (Gdansk) im Norden, Posen (Poznan) im Westen und Lublin im Osten des Landes. Das Virus wurde sowohl bei Katzen in Haushaltung als auch bei solchen mit Auslauf entdeckt. 

Polnische Behörden raten Besitzer:innen unterdessen dazu, ihre Katzen nicht in Kontakt mit Wildvögeln oder -tieren zu bringen. Hat die Katze Auslauf auf dem Balkon, sollte der Boden vorher desinfiziert werden. Außerdem sollten Straßenschuhe außerhalb der Reichweite von Katzen aufbewahrt werden.

Verwendete Quellen: WHO

Bitte lies unseren Hinweis zu Gesundheitsthemen.

** mit ** markierte oder orange unterstrichene Links zu Bezugsquellen sind teilweise Partner-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös. Mehr Infos.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Verwandte Themen: