76809
pukka Tee
Foto: pukka
  • fair for life siegel
  • EU-Bio-Siegel
  • Tee aus Europa, Afrika, Indien, Südostasien, Zentralamerika
  • verschiedene Sorten Kräutertee, Früchtetee, Grüntee, Schwarztee
  • Unternehmen CO2-neutral, Mitglied der Initiative 1% for the Planet, zertifizierte B-Corp
  • Kritisch: Pukka gehört seit September 2018 zum Konsumgüterkonzern Unilever
Bezugsquellen**:
ca. 4 bis 5 Euro Preisangaben ohne Gewähr

Beschreibung: Pukka Tee

Pukka arbeitet mit Tee-Anbaupartnern in über 20 Ländern auf der ganzen Welt. Alle Kräuter, die das Unternehmen von seinen Partnern bezieht, werden laut eigenen Angaben in den britischen Laboren des Unternehmens zuerst auf die Qualität geprüft.

Pukka-Tees gibt es zum Beispiel in Biosupermärkten und Drogerien.

Die neue Latte-Reihe von Pukka punktet mit einer umweltfreundlichen Verpackung: Sie kann in der Restmülltonne entsorgt werden. Hergestellt aus GMO-freiem PLA und Papier, besitzt sie einen geringen CO2-Fußabdruck. Außerdem enthält sie keinen zugesetzten Zucker; das enthaltende Inulin aus blauen Agaven, ein pre-biotischer Ballaststoff, liefert Süße ohne Kalorien.

Pukka Herb und Pukka Tees

Die Bio-Tees und -Nahrungsergänzungsmittel der Pukka-Tees sind Fair for Life-zertifiziert. Zudem tragen viele Produkte das FairWild-Siegel, was aktiv die Entwicklung von Umweltschutz-Standards für Wil-Heilpflanzen unterstützt.

Als Unternehmen arbeitet Pukka CO2-neutral und ist zudem eine zertifizierte B-Corporation. Als Mitglied der Initiative „1% for the Planet“ spendet Pukka 1% seines Verkaufserlöses für Umwelt- und Sozialprojekte.

2018 wurde Pukka von Unilever übernommen, was teils kritisch gesehen wird. Lies zum Beispiel Nach Unilever-Übernahme: Dieser Biomarkt schmeißt beliebten Bio-Tee raus.

Bestenliste: Der beste Bio-Tee
  1. Pukka Schwarztees

    Einfach nur lecker 🙂
    Aus fairem Handel
    Tolles Design
    Viele gute Mischungen
    Einfach in der Handhabung, durch einzelne Teebeutel. Übrigens, alle Verpackungen sind aus recyceltem Papier und kompostierbar

  2. Pukka Kräutertee

    ich habe einen Pukka Kräutertee mit Zitrone, Ingwer und Honig geschenkt bekommen, und obwohl ich den Tee aufgrund der Geschmacksrichtung nie gekauft hätte, schmeckt er erstaunlich gut und mir gefällt das Konzept der nachhaltigen Landwirtschaft zur Schonung und Erhaltung der Umwelt. Dafür zahlt man doch gern ein bisschen mehr. Also Konzept toll, Geschmack toll, Interesse an der Umwelt und Willen etwas besser zu machen, macht 5 Sterne

  3. Elegante Teesorten

    Die Schwarztee-Sorten von Pukka sind im Vergleich zu vielen anderen Schwarztees nicht zu kräftig. Die Teeblätter stammen zumeist aus Vietnam oder Indien, natürlich aus biologischem Anbau und Fairem Handel. Besonders liebevoll gestaltet sind die Verpackung der Teebeutel, sowie die Umverpackung an sich. Dort findet sich eine Reihe interessanter Infos rund um den Tee.

  4. Schmeckt, aber leider von Großkonzern aufgekauft

    Zwar ist der Tee lecker und die Verpackung gut, aber leider hat sich Pukka vor kurzer Zeit von einem Großkonzern kaufen lassen und somit einen großen Teil an Glaubwürdigkeit und Image verloren. Ich kaufe ihn nicht mehr.

** Affiliatelinks auf Utopia