fair spielt

Foto: fair spielt

Die Aktion fair spielt setzt sich für menschenwürdige Arbeitsbedingungen in der Spielzeugindustrie ein. Sie vergibt kein Warenzeichen, informiert aber mit einer laufend aktualisierten Firmenliste und ihrem Aktions-Signet, welche Unternehmen den Verhaltenskodex des Weltspielzeugverbandes einhalten und welche nicht. Die Aktion wird getragen von Misereor, der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung, der Katholischen Frauengemeinschaft, dem Nürnberger Bündnis „Fair Toys“ und der Werkstatt Ökonomie.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter:

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.