Präsentiert von:Kooperationslogo

- Anzeige -

Die 6 besten Podcasts zu Geld & Finanzen

Die 6 besten Podcasts zu Geld & Finanzen
Foto: © BullRun auf AdobeStock

Du willst dich mit dem Thema Finanzen besser auskennen, aber keine trockenen Finanzratgeber lesen? Du möchtest das Thema einfach, spannend und ganz „nebenbei“ erlernen? Das geht: Wir haben sechs Podcasts zu Geld & Finanzen mit unterschiedlichen Schwerpunkten zusammengestellt. Hier wirst du auf jeden Fall fündig, egal ob du gerade erst einsteigst, dich schon auskennst oder du besonders an nachhaltigen Geldthemen interessiert bist.

Seien wir ehrlich: Sich mit Geld und Finanzen zu beschäftigen, nervt viele von uns. Deshalb schieben wir es gerne vor uns her und werden nicht selten irgendwann davon eingeholt. Denn zum Ehrlichsein gehört es auch, sich einzugestehen, wie wichtig die Auseinandersetzung mit den persönlichen Finanzen ist. Und wenn wir anfangen uns damit zu beschäftigen, kann es sogar Spaß machen. Ehrlich. Ein guter Start, um sich mit Geld und Finanzen vertrauter zu machen, sind Podcasts. Das geht oft nebenher, in der U-Bahn, beim Kochen oder wo auch immer es passt.

Auf Geldreise

Zum Podcast: Auf Geldreise
Die preisgekrönten Journalistinnen Anja und Anika des Verbraucherportals Finanztip gehen einmal pro Woche auf Geldreise. Dabei beleuchten sie unterschiedliche, alltägliche Themen rund um Geld und Finanzen. Es geht beispielsweise um Basics wie Kontomodelle für Beziehungen, wie man ein gutes Depot findet oder auch darum, wie wir Berührungsängste beim Investieren verlieren können. Der Fokus von Anja und Anika ist weit gefasst: Sie beschäftigen sich unter anderem auch mit Fragen zu Versicherungen, Elterngeld oder Arbeitsunfähigkeit. Und dabei geben die beiden Journalistinnen auch persönliche Einblicke. Anika beispielsweise hat ein großes Herz für Nachhaltigkeit.

  • Das ist die Zielgruppe: Anika und Anja wenden sich in erster Linie an Frauen. Aber ihre Themen sind auch für Männer interessant. Ihr Podcast bietet gut und verständlich aufbereitete Infos zu allem, was mit Finanzen zu tun hat.
  • So lang sind die Folgen: Die Folgen sind in der Regel zwischen 20 und 30 Minuten lang.
  • Hier gibt’s den Podcast: Bei Spotify, Apple Podcasts und Google Podcasts
Finanz Podcast für Familien
Entdecke im Finanz-Podcast „Meine Mäuse“ alle Themen die Familien bewegen. (Foto: © Jessica Rockowitz auf Unsplash)

Meine Mäuse – Der Finanzpodcast für Familien

Zum Podcast: Meine Mäuse
Im chaotischen Familienalltag bleibt Zeit für nichts – erst recht nicht für Finanzen. Oder doch? Wie Familien das anstellen können, zeigen Eva und Nico, beides „liebevolle Eltern und Finanz-Nerds“. Die erfolgreichen Finanzblogger:innen haben sich vorgenommen, Familien das nötige Rüstzeug für einen guten und klugen Umgang mit Geld beizubringen. Die einzelnen Folgen drehen sich um Themen, die alle Familien etwas angehen: Altersvorsorge, Versicherungen, Sparen im Familienalltag, Finanzbildung für Kinder und vieles, vieles mehr.

  • Das ist die Zielgruppe: Ganz klar: für Familien!
  • So lang sind die Folgen: Die Folgen sind in der Regel zwischen 20 und 40 Minuten lang.
  • Hier gibt’s den Podcast: Bei Spotify, Apple Podcasts, Google Podcasts, Deezer

herMoney Talk

Zum Podcast: herMoney Talk
Anne Connelly ist die Gründerin des Finanzblogs „herMoney“, der sich Finanzbildung und Karrieretipps für Frauen auf die Fahne geschrieben hat. Genau darum geht es auch in ihrem Podcast. Einmal pro Woche holt sie sich einen interessanten Gast vor das Mikrofon, um einen Aspekt zu vertiefen. Mal setzen die Folgen mehr Wissen voraus, mal sind sie auch für Einsteiger:innen konzipiert. Einfach und verständlich aufbereitet sind sie immer.

  • Das ist die Zielgruppe: Die Folgen sind insbesondere für Frauen interessant.
  • So lang sind die Folgen: Die Folgen sind in der Regel zwischen 20 und 40 Minuten lang.
  • Hier gibt’s den Podcast: Bei Spotify, Apple Podcasts, Google Podcasts, Deezer
Finanz Podcast
Ein guter Start, um sich mit Geld und Finanzen vertrauter zu machen, sind Podcasts – das geht oft nebenher. (Foto: © Dollar Grill auf Unsplash)

Economista: Der Finanzpodcast vom WDR

Zum Podcast: Economista
Economista wird von den WDR-Journalist:innen Nora Wanzke und Sebastian Moritz seit November 2020 etwa ein Mal pro Woche angeboten. Die beiden schauen auf ganz unterschiedliche Aspekte im Umgang mit Geld und laden sich dazu passende Gesprächspartner:innen ein. So erklärt beispielsweise der Frugalist Florian wie er es schaffen will mit 40 Jahren in Rente zu gehen und welche Tipps er zum Geldsparen im Alltag hat.

  • Das ist die Zielgruppe: Für alle, die sich mit ihren Finanzen beschäftigen wollen. Gut für Einsteiger:innen
  • So lang sind die Folgen: Die Folgen sind in der Regel zwischen 20 und 30 Minuten lang.
  • Hier gibt’s den Podcast: Er erscheint in der WDR-Mediathek

Finance 4Future

Zum Podcast: Finance 4Future
Der unabhängige Finanzberater Niklas Krämer hostet diesen Podcast, der sich explizit um nachhaltige Investments dreht. Niklas holt sich interessante Gäste vor das Mikrofon und taucht mit ihnen tief in die Themen ein. Im Podcast waren unter anderem Edda Schröder, die Gründerin des Mikrofinanzfonds Invest in Visions oder Prof. Christian Klein von der Uni Kassel, einer der führenden Experten im Bereich nachhaltiger Geldanlagen.

  • Das ist die Zielgruppe: Für alle, die sich tiefergehend mit nachhaltiger Geldanlage beschäftigen möchten und schon etwas Vorwissen haben.
  • So lang sind die Folgen: Die Spanne variiert zwischen 20 und 50 Minuten.
  • Hier gibt’s den Podcast: Er erscheint bei Spotify

Der Finanzoptimist

Zum Podcast: Der Finanzoptimist
Wer im Vergleich zu Finance 4Future noch eine Schippe drauflegen möchte, dem sei der Podcast von Philipp Achenbach ans Herz gelegt. Auch Philipp ist Finanzberater und hat als Steckenpferd die nachhaltige Geldanlage. Pro Ausgabe spricht er mit Expert:innen aus einem bestimmten Bereich der nachhaltigen Geldanlage.

  • Das ist die Zielgruppe: Für Fortgeschrittene im Bereich der nachhaltigen Geldanlage.
  • So lang sind die Folgen: Die Spanne variiert zwischen 10 und 30 Minuten.
  • Hier gibt’s den Podcast: Er erscheint bei Spotify, Apple Podcasts, Soundcloud

Spätestens seit diesen 6 Podcasts gibt es weder einen Grund noch eine Ausrede, sich nicht ein wenig mehr mit den eigenen Finanzen zu beschäftigen. Am besten, du hörst einfach mal rein. Und wer weiß, am Ende kannst du vielleicht gar nicht mehr aufhören, was in dem Fall nicht nur deiner Unterhaltung sondern auch deinem Kontostand gut tun könnte. Viel Spaß!

Entdecke das klimaneutrale Depot der Triodos

Das könnte dich auch interessieren:

** mit ** markierte oder orange unterstrichene Links zu Bezugsquellen sind teilweise Partner-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös. Mehr Infos.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter: