Präsentiert von:Kooperationslogo

- Anzeige -

Nachhaltige Möbel – so schön ist ökologisch wohnen

Grüne Erde nachhaltige Möbel
© grueneerde.com

Ist es schon an der Zeit für eine neue Einrichtung? Nachhaltige Möbel sehen schön aus, bereichern deine Wohnung durch einen zeitlosen Stil und sind natürlich auch besonders schonend für die Umwelt. Worauf du beim Kauf von nachhaltigen Möbeln achten kannst, erfährst du hier.

Einrichtungstrends sind inzwischen fast so schnelllebig wie Modetrends. Aber muss man wirklich in regelmäßigen Abständen die heimischen vier Wände mit billigen Produkten neu einrichten? In Sachen Nachhaltigkeit liegt die Antwort auf der Hand.

Viel sinnvoller ist es, auf ökologisch hochwertige Möbel und einen zeitlosen Stil zu setzen. Denn wer sich einfach nur etwas Veränderung im Wohnraum wünscht, kann das auch ganz leicht durch nachhaltige Wohnaccessoires, DIY-Projekte oder einfach ein bisschen Möbelrücken erreichen.

Zeitlose Einrichtung mit nachhaltigen Möbeln

Ein Sofa, ein Tisch oder ein Bett sind Möbelstücke, die eigentlich für ein ganzes Leben halten sollten. Früher wurden die familiären Möbelbestände über Generationen weitergegeben. Zum einen, weil es sich die wenigsten leisten konnten, ihre Einrichtung kurzlebigen Trends anzupassen. Zum anderen, weil Möbel früher weitaus robuster und langlebiger waren, als das heute oft (nicht immer!) der Fall ist.

Nachhaltige Möbel bei Grüne Erde
Alle Grüne Erde-Sofas bestehen durch und durch aus Naturmaterialien und werden in Handarbeit gefertigt. (© grueneerde.com)

Mit Beginn von Billigproduktion und Wegwerfmöbeln hatte die Achtsamkeit bei der Möbelwahl plötzlich ein Ende. Auf einmal konnte man sich alle paar Jahre ein neues Sofa leisten. Und viel zu oft musste man das sogar tun, weil die Industrieware häufig gar nicht länger als einige wenige Jahre hielt. Wer sich dem schnellen Konsum von „Fast-Furniture“ in der Möbelbranche entziehen möchte, setzt heute wieder auf nachhaltige Möbel im zeitlosen Stil. Denn Nachhaltigkeit rückt nicht nur im Alltagskonsum vermehrt in das Bewusstsein vieler Konsument:innen, das Thema zieht auch wieder vermehrt in unsere Wohnräume ein. Und das ist gut so – sowohl für uns und unsere Gesundheit als auch für die Umwelt und folgende Generationen.

Entdecke nachhaltige Möbel bei Grüne Erde

So erkennst du nachhaltige Möbel

Wenn es um Möbel geht, ist das FSC-Siegel eine gängige Orientierungshilfe. Das internationale Zertifizierungssystem hinter diesem Siegel steht für nachhaltigere Waldwirtschaft. Das FSC-Siegel gibt an, dass das Holz aus verantwortungsvoller Forstwirtschaft kommt. Allerdings solltest du dir bewusst machen, dass dieses Siegel an Vergabekriterien gekoppelt ist, welche beispielsweise von Umweltschutzorganisationen eher kritisch betrachtet werden. Kritikpunkte sind hier unter Anderem, dass keine Unterschiede zwischen heimischem Holz und Tropenholz gemacht werden. Und auch die Frage langer Transportwege oder menschenunwürdiger Arbeitsverhältnisse in Tropenregionen werden bei der Vergabe des Siegels ausgeklammert. Dass heimisches Holz ökologisch viel besser bewertet werden sollte, wird dabei leider nicht wirklich beachtet.

Das nachhaltige Sofa Linera
Das Sofa Linera vereint alle wichtigen Elemente, um ein nachhaltiges und zeitloses Wohnerlebnis zu erlangen. (© grueneerde.com)

Aber Möbel bestehen ja nicht nur aus Holz allein. Du kannst auch darauf achten, mit welchen Farben, Lacken oder Ölen die Möbel behandelt wurden. Bestenfalls sind sie unbehandelt oder aber mit Naturölen oder Bienenwachs eingelassen. Bei Textilien von Möbeln kannst du dich daran orientieren, dass es sich um reine Naturtextilien, wie Wolle, Baumwolle oder Leinen handelt. Wenn diese dann beispielsweise die GOTS-Zertifizierung tragen, kannst du sicher sein, ein qualitativ hochwertiges und nachhaltiges Produkt zu kaufen. Oder du achtest auf das IVN NATURTEXTIL BEST-Label. Der Ökopionier Grüne Erde ist der erste Hersteller, der seine Möbeltextilien mit den weltweit strengsten ökologischen und sozialen Vorgaben für die Produktion von Naturtextilien zertifizieren lässt.

Linera – ein nachhaltiges Sofa für dein Wohnzimmer vom Ökohersteller Grüne Erde

Grüne Erde hat es sich zur Aufgabe gemacht, Möbelstücke herzustellen, die allen wichtigen Nachhaltigkeitskriterien entsprechen und die zugleich für ein zeitloses und generationsübergreifendes Design stehen. Das Unternehmen denkt und handelt ökologisch und nachhaltig, erkennbar zum Beispiel an diesem einen, klaren Versprechen: Ein Möbelstück wird mindestens so lange halten, wie der Rohstoff Holz, aus dem es gefertigt wurde, zum Nachwachsen braucht.

Eine Buche zum Beispiel braucht bis zu 60 Jahre zum Wachsen. So lange können auch unsere Möbel halten, wenn wir uns richtig entscheiden.

Mit dem Sofa Linera hat Grüne Erde es geschafft, alle wichtigen Elemente zu vereinen, um ein nachhaltiges und zeitloses Wohnerlebnis zu erlangen.

Zur Sofa-Serie Linera

Sofa-Serie Linera Grüne Erde
Aus den vier Modulen Massivholzgestell, Federelement, Sitz- und Rückenkissen lässt sich das Sofa Linera leicht auf- und abbauen. (© grueneerde.com)

Diese Vorteile sprechen für das Sofa Linera von Grüne Erde:

  • Modularer Aufbau: Aus den vier Modulen Massivholzgestell, Federelement, Sitz- und Rückenkissen lässt sich das Sofa leicht auf- und abbauen. Spätestens bei der Anlieferung zeigt sich, wie leicht das modulare Sofa Linera handzuhaben ist.
  • Ausschließlich Naturmaterialien: Bei den Möbelstoffen leistet Grüne Erde Pionierarbeit. Sie wurden bis Frühjahr 2021 nach den Richtlinien des Global Organic Textile Standard GOTS produziert und zertifiziert. Nun geht man einen entscheidenden Schritt weiter – Grüne Erde ist das erste Möbelunternehmen, dessen Produkte IVN Best-zertifiziert sind. Produkte mit dem NATURTEXTIL IVN BEST Label folgen dem Standard mit den höchsten Ansprüchen an textile Ökologie. Hier wird das im Augenblick maximale realisierbare Niveau erreicht. Zudem bildet BEST die gesamte textile Produktionskette ab, sowohl in ökologischer als auch in sozialverantwortlicher Hinsicht. Mittlerweile hat das Sofa Linera es sogar geschafft als teilzertifiziertes Kombinationsprodukt aus Textilien, Polstermaterialien und Holz zertifiziert zu werden.
  • Wechselbare Bezüge: Alle Bezüge können leicht gewechselt werden. So kannst du das Sofa gut pflegen aber auch ganz einfach mit neuen Bezügen frischen Wind in dein Wohnzimmer bringen. Und das Sofa wird nicht zum Sperrmüll, nur weil ein Bezug durchgesessen oder schlimm beschädigt ist.

Wenn du also auf der Suche nach einer qualitativ hochwertigen, ökologisch wertvollen und nachhaltigen Einrichtung bist, wirst du bei Grüne Erde bestimmt fündig. Denn zu einem nachhaltigen Lebensstil gehört auch eine nachhaltige Einrichtung.

Jetzt nachhaltig einrichten bei Grüne Erde

Das könnte dich auch interessieren:

** mit ** markierte oder orange unterstrichene Links zu Bezugsquellen sind teilweise Partner-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös. Mehr Infos.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter: