Präsentiert von:

- Anzeige -

Natürliche Gesichtspflege – so wichtig ist die Feuchtigkeit

Foto: CC0 / Unsplash / Fleur Kaan

Der Körper eines erwachsenen Menschen besteht zu 70 Prozent aus Wasser. Nicht verwunderlich also, dass Feuchtigkeit wichtig für uns ist. Viele Prozesse zur Regulation unseres Wasserhaushaltes regelt unser Körper ganz von selbst. Bei anderen helfen wir nach. Erfahre, wie du mit ausreichend Feuchtigkeit deine Haut unterstützen kannst.

Vor allem unsere empfindliche Gesichtshaut ist vielen Umwelteinflüssen ausgesetzt: Sauerstoffarme Luft beim Arbeiten in geschlossenen Räumen, Heizungsluft im Winter, Wind und Wetter im Herbst oder verschmutzte Großstadtluft – unser Gesicht ist meist ungeschützt.

Das stimmt nicht ganz: Unsere Haut schützt uns. Und wir können unsere Haut bei dieser wichtigen Aufgabe unterstützen: Indem wir sie zusätzlich mit Feuchtigkeit versorgen. Dabei kannst du auf natürliche Gesichtspflege achten – und auf die Feuchtigkeitslieferanten, die in deiner Pflege stecken.

Warum ist Feuchtigkeit bei der Gesichtspflege eigentlich so wichtig?

Wenn man an Gesichtspflege denkt, kommt man kaum um den Aspekt der Schönheit herum. Wir alle wollen, dass unsere Haut gesund und vor allem frisch aussieht. Am besten ist sie makellos, faltenfrei und hat einen „natürlichen Glow“.

Neben dem kosmetischen Aspekt hat deine Haut aber auch eine wichtige Funktion: Sie dient als Schutzbarriere. Das heißt, sie schützt dich davor, dass Schadstoffe in deine Haut eindringen können. Und um diese Funktion aufrecht zu erhalten, benötigt sie ausreichend Fett und Feuchtigkeit.

Würde unsere Haut nicht ausreichend Feuchtigkeit bekommen, hätte das schlimme Folgen: Entzündungen, Rötungen, Risse oder Juckreiz und Spannungsgefühle könnten dich plagen.

Die Schutzbarriere unserer Haut ist ein natürlicher Mechanismus, der aber nicht immer genügt: Äußere Einflüsse und zunehmendes Alter können dazu führen, dass die körpereigenen Funktionen nicht mehr ausreichen: Die Haut wird anfälliger und freut sich über Unterstützung.

Dann hast du die Qual der Wahl, denn das Angebot an Gesichtspflege ist riesig. Wir zeigen, auf welche Inhaltsstoffe du achten solltest, wenn du dich für natürliche Gesichtspflege entscheiden möchtest.

Unsere Haut schützt unseren Körper vor Umwelteinflüssen und bildet eine natürliche Schutzbarriere. (Foto: CC0 / Unsplash / Carolina Heza)

Natürliche und feuchtigkeitsspendende Inhaltsstoffe

Grundsätzlich hast du zwei Möglichkeiten, deine Haut mit natürlicher Gesichtspflege zu unterstützen: 1. Du kannst deine Haut mit einfachen Hausmitteln wie Olivenöl pflegen oder 2. Du achtest bei deinen Gesichtspflegeprodukten auf natürliche Inhaltsstoffe und entscheidest dich für Naturkosmetik-Marken wie beispielsweise SANTE.

In Naturkosmetik-Produkten findest du natürliche Inhaltsstoffe, die deiner Haut als Feuchtigkeitsspender dienen können.

  • Algen und Riesentang können Feuchtigkeit sehr lange speichern und enthalten natürliche, wertvolle Mineralstoffe und Vitamine aus dem Meer.
  • Hyaluronsäure wird mikrobiologisch gewonnen. Sie bindet Wasser besonders gut und unterstützt somit das Zellgewebe des Körpers. Auch der Einsatz in Anti-Aging-Produkten bezieht sich vor allem auf diese Eigenschaft, da Falten durch mehr Feuchtigkeit im Gewebe „aufgepolstert“ werden.
  • Hagebuttenkernöl hat besonders viele Vitamine und Fettsäuren und trägt so zu mehr Feuchtigkeit und Elastizität der Haut bei.
  • Sheabutter ist nicht nur ein Feuchtigkeitsspender, sondern auch besonders stark rückfettend und entzündungshemmend. Gewonnen wird sie aus den Nusskernen der Sheabaum-Früchte.
  • Fermentiertes Reiswasser ist ein altes Naturheilmittel gegen Sonnenbrand, da es die Haut ebenfalls mit Feuchtigkeit versorgt.
  • Arganöl aus dem Fruchtkern des Arganbaums enthält viele Antioxidantien und spendet darüber Feuchtigkeit.
  • Aloe Vera gehört wohl zu den bekanntesten Feuchtigkeitsspendern und kommt aus den dicken Blättern der Wüstenlilie. Auch bei Sonnenbrand gilt es als verlässliches Mittel.
  • Jojobaöl ist ein Flüssigwachs, welches die Haut vor allem vor Feuchtigkeitsverlust schützt, ohne dabei zu fetten.
Aloe Vera SANTE Naturkosmetik natürliche Feuchtigkeitspflege
Die Aloe Vera-Pflanze ist bekannt dafür, ein hervorragender Feuchtigkeitslieferant zu sein. (Foto: CC0 / Unsplash / pisauikan)

Neben den Inhaltsstoffen kannst du auch darauf achten, dass es sich bei deiner Pflege um zertifizierte Naturkosmetik handelt, die Formeln ohne Inhaltsstoffe tierischen Ursprungs sind und welchen Wert die Marke auf Umweltschutz und Nachhaltigkeit legt.

SANTE Hyaluron Feuchtigkeits-Booster

Die Naturkosmetik von SANTE erfüllt gleich eine ganze Reihe der Aspekte natürlicher Gesichtspflege: Die zertifizierte Naturkosmetikmarke, kreiert und hergestellt in Deutschland, setzt sich nicht nur für dich und deine Schönheit ein. Nach dem Motto „Care for you and the world“ steht das Unternehmen ebenso für Umweltschutz, den Planeten und engagiert sich für Tierwohl.

„Wir rollen für dich den grünen Teppich aus: Echte, unkomplizierte Naturkosmetik mit natürlichen Inhaltsstoffen und zertifiziert nach dem etablierten Qualitätsstandard #NATRUE. Dafür nutzen wir ausgewählte Bio-Rohstoffe auf Pflanzenbasis und rein natürliche Düfte.“ SANTE

SANTE Naturkosmetik Hyaluron Feuchtigkeitsbooster natürliche Feuchtigkeitspflege
Der neue Hyaluron Feuchtigkeitsbooster von SANTE versorgt deine Haut mit Feuchtigkeit. (© LOGOCOS NATURKOSMETIK AG)

So auch der neue Hyaluron Feuchtigkeits-Booster. Er schenkt deiner Haut mit jeder Dosis einen spürbaren Frische-Kick, zieht dank gelartiger Konsistenz schnell ein und sorgt rasch für intensive und langanhaltende Feuchtigkeit. Die Formel vereint 1. feuchtigkeitsspendendes Bio-Aloe Vera, 2. Aloe Vera-Pflegeperlen für einen spürbaren Frischekick und 3. natürliches Hyaluron, dass die Feuchtigkeitsdepots der Haut auffüllt und die Hautstruktur verbessert.

Nachhaltig ist das auch: SANTE betreibt einen komplett CO2-neutralen Produktionsstandort in Salzhemmendorf nahe Hannover. Der Hyaluron Feuchtigkeits-Booster enthält zu 100 % natürliche Inhaltsstoffe, ist NATRUE zertifiziert und außerdem vegan, bio und cruelty free. Und die Faltschachtel besteht zu 100 % aus Recycling-Papier.

Cooler Tipp für heiße Tage: Den Hyaluron Feuchtigkeits-Booster vor dem Auftragen kühl stellen – und so einen absoluten Frische-Kick genießen.

Jetzt Hyaluron Feuchtigkeits-Booster entdecken

Das könnte dich auch interessieren:

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter: