Jeans

Warum Bio-Jeans? Konventionelle Jeans sind ein Umweltproblem und eine Gefahr für die Gesundheit: beim Baumwollanbau werden gefährliche Pestizide verwendet; bei der Behandlung mit Bleiche und Sandstrahlen werden giftige Chemikalien eingesetzt. Bio-Jeans dagegen werden mit unbedenklicher Baumwolle aus biologischem Anbau hergestellt. In der Utopia-Bestenliste findest du empfehlenswerte Marken. Übrigens: Gute und faire Jeans müssen nicht teurer als konventionelle sein – hier ein paar Beispiele.

Bio-Jeans für Männer Bio-Jeans für Männer

Faire Bio-Jeans gibt es auch für Männer

| Faire Mode ist drauf und dran im Mainstream anzukommen – und doch hat man den Eindruck, dass sich das Angebot viel mehr an Frauen richtet, als an Männer. Zumindest was Jeans angeht, bewahrheitet sich das nicht. Weiterlesen


Bio-Jeans sind billiger als Markenjeans Bio-Jeans sind billiger als Markenjeans

Diese Bio-Jeans sind billiger als Markenjeans

| Jeans von Fair Fashion-Labels wie Armedangels, Nudie Jeans oder Wunderwerk sehen gut aus, sind bio, fair, langlebig – und oft billiger als Markenjeans. Wir zeigen dir fünf Damen-Modelle, die das beweisen und dabei eine bessere Figur machen als Diesel und Co. Weiterlesen


Bio-Jeans bei Aldi für 14,99€?

| Die bessere Jeans ist eine Bio-Jeans: Sitzt genauso gut wie eine normale, bringt aber deutlich weniger Gifte in die Umwelt und auf die nackte Haut. Jetzt hat auch Aldi Süd eine Bio-Jeans im Angebot – zum Kampfpreis von 15 Euro. Ist das gut? Weiterlesen


Armedangels Jeans Armedangels Jeans

Neuer Produkttest: Bio-Jeans von Armedangels

| Leserinnen von Utopia.de können jetzt kostenlos die neuen Jeans des nachhaltigen Modelabels Armedangels testen. Wir suchen 30 Testerinnen, die anschließend auf Utopia über ihre Erfahrung mit den neuen Jeans der Linien Tilly (Skinny Fit) und Vicky (Boyfriend Fit) berichten. Weiterlesen