19185

Die beste Naturseife

Konventionelle Seife enthält oft problematische Inhaltsstoffe: synthetische Farbstoffe, Konservierungsmittel und vor allem scharfe Tenside auf Erdölbasis. Naturseife reinigt dagegen mit pflanzlichen Ölen, natürlichem Glyzerin und duftet durch ätherische Öle.

Vorsicht: Nicht jede Seife, die sich natürlich gibt, ist eine echte Naturseife – der Begriff ist nicht geschützt. Mit den Bio Seifen aus der Utopia Bestenliste bist du auf der sauberen Seite!

Bestenliste: Die beste Naturseife

So entstehen die Utopia-Bestenlisten im Produktguide ›

Kriterien für echte Naturseife

  • Enthält keine Erdölbestandteile
  • Frei von synthetischen Farb-, Duft- und Konservierungsstoffen
  • Öle aus Bio-Anbau. Empfehlenswerte Siegel: BDIH, NaTrue, Cosmos und Ecocert

Warum Naturseifen?

Konventionelle Seifen bestehen nicht nur oft aus tierischen Fetten, sondern auch chemischen Zusätzen wie Farbstoffen, Duftstoffen, Konservierungsstoffen, Füllstoffen oder viele mehr. Zudem wird ihnen das Glyzerin entzogen, welches für die Haut feuchtigkeitsspendend wirkt.

Bei Naturseife werden nur natürliche Inhaltsstoffe, wie pflanzliche Fette, Pflanzenextrakte und ätherische Öle, verwendet und auf unnötige Chemie verzichtet. Achte beim Kauf darauf, dass vor allem Palmöl oder Kokosöl aus kontrolliert biologischem Anbau stammt. Nur so kannst du sicher sein der Umwelt etwas Gutes zu tun.

Wo kannst du Naturseifen kaufen?

Naturseifen kannst du in Drogerien und Supermärkten von bekannten Naturkosmetik-Herstellern kaufen. Aber auch auf Kunsthandwerker- und Wochenmärkten, kleinen regionalen Läden oder online findest du viele kleine Manufakturen, die hochwertige Naturseifen herstellen. Die sind nicht immer zertifiziert mit einem Naturkosmetik-Siegel, aber dennoch zu empfehlen. Da gilt aber: Die Inhaltsstoffe ganz genau anschauen.

Achte beim Kauf auf Zertifizierungen bzw. informier dich über die Inhaltsstoffe. Wir empfehlen keine Flüssigseifen-Spender aus Plastik zu kaufen, die auf dem Müll landen, sobald die Seife aufgebraucht ist. Darum listen wir nur Natur-Flüssigseifen, die in Nachfüllpacks erhältlich sind – und natürlich feste Naturseifen.

In folgenden Läden findest du Naturseifen:

  • Plastikfreie Läden – verschiedene unverpackte Seifen
  • Weltläden – verschiedene fair gehandelte Seifen
  • Manufactum (Läden und Onlineshop) – viele verschiedene, auch ausgefallene Seifen
  • Beauty & Nature (nur in München, Erlangen, Leipzig) – viele verschiedene Seifen und Marken
  • Avocadostore** – viele verschiedene Naturseifen und Zubehör
  • Savion – Seifenhersteller mit vielen unterschiedlichen Naturseifen im Sortiment. Empfehlenswert: Haarseifen.
  • Manna Naturkosmetik – handgefertigte Naturseifen für Hände, Körper, Gesicht, Haare
  • Jislaine – Alepposeifen

Wenn du auf die einzelnen Marken unserer Bestenliste klickst, findest du Hinweise zu empfehlenswerten Onlineshops mit dieser Marke.

Weitere gute Naturseifen

Diese Naturkosmetik-Seifen wollen wir möglichst bald auf die Bestenliste aufnehmen: Naturseifen von Eubiona, Lavera, Primavera, Sante und Terra Naturi.

Beliebte Naturseifen

Die beliebtesten Naturseifen der Utopia-Community sind zurzeit

1. Savion Seife

  • Körper-, Haarwasch-, Spezialseife – viele verschiedene Sorten
  • Seifen aus Oliven-, Kokos-, Rizinus-, Weizenkeimöl, Sheabutter, Kakaobutter
  • Öle aus kontrolliert biologischem Anbau
  • viele Sorten vegan
  • ohne Palmöl
  • nach der Methode des Kaltrührens hergestellt

2. Weleda Pflanzenseife

  • 4 verschiedene Sorten: Calendula, Lavendel, Rosen, Rosmarin
  • Seifen aus Palm-, Kokos- und Olivenöl
  • vegan (außer Rosen Pflanzenseife)
  • NaTrue-zertifiziert

3. Speick Seife

  • Zahlreiche Seifen-Sorten, auch unter dem Markennamen „Melos“
  • BDIH-zertifiziert
  • Achtung: Nicht alle Seifen sind palmölfrei
  • Zahlreiche Seifen sind vegan