7 Reiseziele, die du mit Bus und Zug schneller erreichst als mit dem Flugzeug

Foto: CC0 / Pixabay / StockSnap

Viele Reiseziele erreichst du schneller mit Bahn und Fernbus als mit dem Flugzeug. Das ist nicht nur besser für die Umwelt, sondern bei frühzeitiger Buchung auch günstiger. Wir zeigen dir sieben Reiseziele, die du schnell erreichen kannst.

Fliegen ist Luxus: Laut WWF hat nur fünf Prozent der Weltbevölkerung jemals ein Flugzeug betreten – Milliarden Menschen auf der Welt können es sich schlichtweg nicht leisten. Doch diese fünf Prozent, die fliegen, also eine kleine elitäre Minderheit, haben große Auswirkungen auf das Klima. Denn Fliegen verursacht bis zu zehnmal so viele CO2-Emissionen wie andere Verkehrsmittel. Wie viel genau, hängt von der jeweiligen Strecke ab. Einen Vergleich mit Durchschnittswerten findest du in unserer Grafik weiter unten im Artikel. Sie zeigt: Bus und Bahn sind immer ökologisch sinnvoller als Fliegen.

Außerdem brauchst du mit dem Flugzeug oft länger als mit Bus und Bahn: Innerhalb Deutschlands bist du mit der Bahn fast immer schneller am Ziel, weil die Sicherheitskontrollen, das Warten am Gate und das Starten und Landen beim Fliegen viel Zeit in Anspruch nehmen. Doch auch wer ins Ausland reisen will, ist bei einigen Reisezielen mit Bus und Bahn genau so schnell wie mit dem Flugzeug. Und wer früh bucht, spart auch noch bei den Tickets. Die nächste Reise kann kommen…

Bahn und Bus: Günstiger, schneller und klimafreundlicher

Reisen mit dem Flugzeug ist besonders klimaschädlich(Foto: Utopia-Infografik)
Reisen mit dem Flugzeug ist besonders klimaschädlich

Die Reiseplattform Omio hat zahlreiche Strecken für Bus, Bahn und Flugzeug verglichen und kommt zum Ergebnis: Wer schnell ankommen will, nimmt auf vielen Strecken am besten die Bahn. Fast 3,5 Stunden schneller bist du zum Beispiel mit der Bahn zwischen London und Paris. Ist Start oder Ziel eine Stadt in Deutschland, bist du ebenfalls oft schneller mit der Bahn. Die Plattform hat Check-in, Sicherheitskontrolle und Transfer zum Flughafen sowie Wartezeit am Gate mit einberechnet und kommt zu folgenden Ergebnissen:

1. Amsterdam – Düsseldorf

  • Bahn: 2:20 Stunden
  • Flugzeug: 3:10 Stunden

Wer die Bahn nimmt, ist 51 Minuten schneller und spart laut Omio auch noch über 80 Kilogramm CO2. Außerdem ist die Bahnfahrt oft günstiger: Kurzfristig bekommst du Zugtickets oft noch für 19 Euro, Flugtickets kosten dagegen meist über 100 Euro (stichprobenartig haben wir die Preise für eine Buchung drei Tage im Voraus verglichen). Außerdem ist der Hauptbahnhof von Amsterdam direkt in der Innenstadt, sodass du direkt mit dem Städte-Trip beginnen kannst.

Übrigens: Selbst mit dem Fernbus bist du Omio zufolge 20 Minuten schneller als mit dem Flugzeug.

Mit der Bahn nach Brüssel oder Paris

Mit der Bahn nach Paris(Foto: CC0 / Pixabay / 12019)
Mit der Bahn nach Paris

2. Brüssel – Frankfurt

  • Bahn: 3:00 Stunden
  • Flugzeug: 3:40 Stunden

Fahrtkarten gibt es schon ab 33 Euro, Flug-Tickets für einen Direktflug kosten in der Regel ca. 160 Euro*. Mit der Bahn fährst du nicht nur günstiger, sondern auch rund 40 Minuten schneller. Außerdem sparst du über 100 Kilo CO2.

3. Paris – Frankfurt

  • Bahn: 3:38 Stunden
  • Flugzeug: 3:55 Stunden

Einen Kurzurlaub in der Stadt der Liebe? Wer von Frankfurt aus fliegen würde, kann getrost die Bahn nehmen. Der französische TGV ist 17 Minuten schneller als Lufthansa und AirFrance und auch günstiger. 39 Euro kosten die Fahrkarten während Flugtickets mehr als doppelt so teuer sind (79 Euro)*. Noch dazu sparst du 122 Kilo CO2 ein – pro Person.

4. München – Wien

  • Bahn: 4:10 Stunden
  • Flugzeug: 4:15 Stunden

Von München nach Wien reist du ganz entspannt mit der Bahn. Das Flugzeug ist hier keine echte Alternative. Denn selbst die schnellste Flug-Verbindung braucht mit Check-in, Sicherheitskontrolle und Transfer zum Flughafen mindestens genauso lange wie die Bahn.

Dazu kommt, dass nur eine einzige Airline diese Strecke direkt fliegt – für über 200 Euro*. Das ist fast das Zehnfache, was eine Bahnfahrkarte für diese Strecke kostet. Die günstigeren Umsteige-Verbindungen der Low-Cost-Airlines wären ebenfalls deutlich teurer und ökologischer Wahnsinn: Von München nach Amsterdam/Düsseldorf/Hamburg und von dort dann nach Wien – dauert dann auch etwa doppelt so lange wie mit der Bahn. Der Zug ist also auch hier der klare Sieger.

Zug übertrumpft Flugzeug auch innerhalb Deutschlands

Berlin, München Frankfurt: Oft ist die Bahn schneller(Foto: CC0 / Pixabay / LoboStudioHamburg)
Berlin, München Frankfurt: Oft ist die Bahn schneller

5. Berlin – Dortmund

  • Bahn: 3:18 Stunden
  • Flugzeug: 3:59 Stunden

Dass innerdeutsche Flüge ökologischer Wahnsinn sind, sollte inzwischen längst klar sein. Hinzu kommt aber, dass sie auch nicht schneller als die Bahn sind. Über 40 Minuten sparst du, wenn du zwischen Berlin und Dortmund Bahn statt Flieger nimmst. Inzwischen gibt es auch nur noch Umsteige-Flugverbindungen, sodass du mindestens sechs Stunden unterwegs bist.

6. München – Frankfurt

  • Bahn: 3:20 Stunden
  • Flugzeug: 3:30 Stunden

Die Strecke München – Frankfurt ist äußerst beliebt bei Geschäftsreisenden. Doch mit der Bahn bist du schneller: Du sparst zehn Minuten und etwa 50 Euro* pro Person bei den Fahrkarten. Zusätzlich gelangen 104 Kilo CO2-Emissionen weniger in die Luft.

Lies auch: Günstige Bahntickets: 10 Tipps & Tricks für billige Fahrtkarten

7. Düsseldorf – Frankfurt

  • Bahn: 1:26 Stunden
  • Flugzeug: 2:50 Stunden

Die reine Flugzeit zwischen Düsseldorf und Frankfurt beträgt zwar nur 50 Minuten. Doch Check-in, Sicherheitskontrolle, das Warten am Gate und der Transfer in die Stadt nehmen viel Zeit in Anspruch. Schneller ist es, diese Strecke mit der Bahn zu fahren. Das dauert nur knapp eineinhalb Stunden und du bist am Ziel. Auch hier überzeugt die Bahn mit Fahrtkarten ab 22 Euro, während für den Flug mindestens 100 Euro* mehr fällig wären.

*Preise stichprobenartig erhoben, angegeben ist der günstigste Preis für Bahn/Flug bei Buchung drei Tage im Voraus, Stand: 26.01.2020.

Weiterlesen auf Utopia.de:

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter:

(1) Kommentar

  1. Prinzipiell habt Ihr natürlich Recht. Zugfahren ist für Kursstrecken die bessere Wahl.
    Schade nur, dass die hier angegebenen die Zugpreise nicht realistisch sind.
    Es mag 5 oder 6 Tickets pro Zug geben, die für 19,-€ verschleudert werden.
    Ich finde aber momentan nur Zugverbindungen für 65 bis 129 € (zu Eurem Beispiel Amsterdam->DD) 3 Tage voraus und ohne Umsteigen (sonst verlängert sich die Fahrzeit immens).
    Die Aussage, man könnte für 19,-€ fahren, stimmt also nicht wirklich.