Green Screen Festival: Die besten Naturfilme des Jahres

Foto: Zorillafilm

Beim Green Screen Festival kannst du die besten Naturfilme des Jahres sehen. In diesem Jahr (2020) erwarten dich neun Filme aus aller Welt.

Die Green Screen Tour ist das größte Naturfilm-Festival Europas. TV-Moderator („Terra X), WWF-Botschafter und Festivalleiter Dirk Steffens hat die neun Filme ausgewählt, die im Rahmen des Festivals gezeigt werden. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf den Themen Artenschutz und Klimawandel. Damit die Zuschauer auch alle neun Filme am Stück sehen können, wurden die Filme extra für die Green Screen Tour gekürzt und zu einem Best-of zusammengeschnitten. Den Zuschauer erwarten eindrucksvolle Naturschauspiele und ungewöhnliche Tieraufnahmen in insgesamt 100 Minuten.

Trailer:

Green Screen Festival 2020: Diese neun Filme sind dabei

Green Screen Festival: Die Weihnachtsinsel & der Palmendieb
Green Screen Festival: Die Weihnachtsinsel & der Palmendieb (Foto: Moritz Katz)
  1. ARS NATURA Der Film nimmt den Zuschauer mit auf eine meditative Reise durch die Natur von Island, Sardinien und der Schweiz.
  2. DER UNSICHTBARE FLUSS – Unter Wasser zwischen Schwarzwald und Vogesen Über die unterirdischen Ströme der Flüsse ist kaum etwas bekannt. Der Film gibt Einblicke in die Welt, die durch unterirdische Ströme des Rheins entstanden ist. Wie leben dort die Tiere?
  3. DIE VERRÜCKTE WELT DER HÖRNCHEN Das Eichhörnchen ist eines der beliebtesten Tiere unserer Erde. Der Dokumentarfilm gibt Einblicke in das Leben des kleinen Säugetiers.
  4. DIE WEIHNACHTSINSEL & DER PALMENDIEB Die tropische Weihnachtsinsel im indischen Ozean ist ein echtes Idyll. Doch dort herrscht der Palmendieb mit einer Spannweite von einem Meter und Klauen, die selbst Kokosnüsse öffnen können.
  5. EIN JAHR UNTER ELEFANTEN – Zwei Hamburger im Süden Afrikas Elefanten sind vom Aussterben bedroht, weil sie noch immer gejagt werden. Dabei sind es hochintelligente Tiere. Zwei Tierfilmer haben ein Jahr mit den Elefanten in Afrika verbracht und schildern ihre Erlebnisse.
  6. HERRSCHER EINER VERGESSENEN WELT – Biokos Drills Drill-Affen zählen zu den eher unbekannten Affen und auch diese Art ist vom Aussterben bedroht. Der Film zeigt die Affen auf der Insel Bioko und folgt einer Drillfamilie und ihrem Nachwuchs.
  7. IM KÖNIGREICH DER PILZE Pilze regieren unser Leben, ohne dass wir etwas davon mitbekommen. Der Film nimmt den Zuschauer mit in diese fremde Welt der größten und ältesten lebenden Organismen auf der Erde.
  8. ÖSTERRREICH: Die Kraft des Wassers – Im Fluss der Zeit Vom Eis der Gletscher bis hin zu den Seen und Flüssen – Österreich ist geprägt von Wasser. Der Film lädt dazu ein, Österreich einmal aus der Wasser-Perspektive heraus zu entdecken.
  9. THE GREAT ROUTE Der Kieler Extremsportler Michael Walther ist auf seinem Stand-Up-Paddleboard an der schroffen Küste Grönlands unterwegs. Dort beobachtet er den Gletschern der Insel und die Auswirkungen des Klimawandels.

Green Screen Tour feiert im Februar 2020 Premiere

Film: Die verrückte Welt der Hörnchen
Film: Die verrückte Welt der Hörnchen (Foto: Altayfilm GmbH)

Die Premiere der Tour 2020 ist am 7. Feburar 2020 um 18:30 Uhr auf der Reise- und Freizeitmesse oohh! in Hamburg. Die weiteren Termine:

  • 08.02.2020 17:00 Dresden im CinemaxX Dresden
  • 09.02.2020 13:00 Frankfurt am Main, im Cinestar Frankfurt
  • 14.02.2020 17:00 Köln, im Rex Kino Köln
  • 15.02.2020 17:15 Düsseldorf, im Cinestar Düsseldorf
  • 16.02.2020 13:00 Essen, im CinemaxX Essen
  • 21.02.2020 17:00 Bremen, im CinemaxX Bremen
  • 22.02.2020 17:00 Hannover, im CinemaxX Hannover-Raschplatz
  • 28.02.2020 17:00 Flensburg, in der UCI Kinowelt Flensburg
  • 29.02.2020 17:00 Lübeck, im Cinestar Lübeck Stadthalle
  • 01.03.2020 13:00 Kiel, im CinemaxX Kiel
  • 06.03.2020 17:00 Freiburg, im CinemaxX Freiburg
  • 07.03.2020 17:00 Stuttgart, im CinemaxX Liederhalle
  • 08.03.2020 13:00 München, im CinemaxX Isartor
  • 15.03.2020 13:00 Berlin, im CinemaxX Potsdamer Platz Berlin
  • 03.04.2020 17:00 Neumünster, in den Holstenhallen Neumünster

Die Tickets sind im Vorverkauf ab 10 Euro (zzgl. Gebühren) bei Outdoor-Ticket.net erhältlich.

Weiterlesen bei Utopia:

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter: