Taubenkot entfernen – mit einfachen Hausmitteln

Foto: CC0 / Pixabay / taniadimas

Ob auf dem Balkon oder den Gartenmöbeln – Taubenkot solltest du immer schnell entfernen, um bleibende Verschmutzungen zu vermeiden. In diesem Artikel erfährst du, mit welchen Hausmitteln du die Flecken schnell loswirst.

Auf Fenstersimsen, Balkonen und Autoscheiben ist Taubenkot nicht nur optisch wenig ansprechend: Die aggressiven Exkremente können sich auch tief in die Materialien fressen und diese beschädigen. Um solche Schäden zu vermeiden, solltest du die Tauben sanft vertreiben und den Taubenkot schnell entfernen. Statt dabei auf teure Reinigungsmittel oder professionelle Anbieter zu setzen, kannst du die unschönen Hinterlassenschaften auch mit einfachen Hausmitteln beseitigen.

1. Mit heißen Wasser und Spachtel gegen den Taubenkot

Taubenkot auf dem Balkon kannst du mit heißem Wasser entfernen.
Taubenkot auf dem Balkon kannst du mit heißem Wasser entfernen.
(Foto: CC0 / Pixabay / anmihovil)

Haben Tauben deinen Balkon für eine Weile bevölkert, bleibt dir nichts anderes übrig, als den Taubenkot zuerst mit einem Schwamm und viel heißem Wasser zu entfernen. Bevor du alle betroffenen Oberflächen und den Boden wischen kannst, räume zunächst sämtliche Gegenstände vom Balkon, die nicht mit Wasser in Berührung kommen sollten.

  1. Gieße anschließend ausreichend heißes Wasser auf die verschmutzten Oberflächen.
  2. Nimm einen Schwamm zu Hilfe und reibe damit die Kotrückstände weg.
  3. Mit einem Spachtel kannst du besonders hartnäckigen Taubenkot entfernen.
  4. Spüle den abgelösten Kot schließlich mit Wasser weg. Nimm dabei auf deine Nachbar:innen Rücksicht.
  5. Wische deinen Balkon zum Schluss mit einem Abzieher trocken.

Tipp: Wenn du Taubenkot entfernst, trage zur Sicherheit immer Handschuhe. So vermeidest du direkten Kontakt mit Bakterien, die eventuell in den Exkrementen enthalten sind.

2. Taubenkot mit Essig entfernen

Mische Essig und etwas Wasser in einer Sprühflasche, um Taubenkot zu entfernen.
Mische Essig und etwas Wasser in einer Sprühflasche, um Taubenkot zu entfernen.
(Foto: CC0 / Pixabay / Carola68)

Das beste Mittel, um Taubenkot zu entfernen, hast du wahrscheinlich schon in deiner Küche. Gewöhnlicher Haushaltsessig desinfiziert die verschmutzten Flächen und hilft gegen Bakterien. Nach der ersten, grundlegenden Reinigung kannst du Essig deshalb verwenden, um alle Oberflächen auch vom letzten Rest Taubendreck zu befreien.

  1. Mische den Essig dafür mit etwas Wasser und verteile das Gemisch großzügig auf allen verschmutzten Flächen.
  2. Wische die betroffenen Materialien zusätzlich mit einem Lappen ab, den du in der Essigmischung getränkt hast.
  3. Spüle zum Schluss wieder mit etwas klarem Wasser nach. Trockne den Boden und die Möbel mit einem Handtuch oder einem Abzieher ab.

3. Taubenkot vom Autolack entfernen

Mit einer Mischung aus Essig und Wasser kannst du Taubenkot auf dem Auto entfernen.
Mit einer Mischung aus Essig und Wasser kannst du Taubenkot auf dem Auto entfernen.
(Foto: CC0 / Pixabay / kaboompics)

Meistens passiert es, kurz nachdem du mit dem Autowaschen fertig geworden bist: Ein frischer Klecks Taubenkot landet direkt auf dem Lack und der Windschutzscheibe. Haben sich die Vögel über dein Auto hergemacht, solltest du besonders schnell handeln und den Taubenkot entfernen. Denn der Kot der Tiere kann sich tief in den Lack hineinfressen und dort eine matte Stelle hinterlassen. Mit den folgenden Tipps kannst du Autoscheiben und Autolack unverzüglich von den Verschmutzungen befreien:

  • Frischen Taubenkot direkt entfernen: Sobald der Kot angetrocknet ist, bekommst du ihn nur noch sehr schwer vom Lack ab. Greife deshalb immer möglichst schnell zu einem sauberen, feuchten Tuch, um den frischen Taubenkot loszuwerden.
  • Angetrockneten Kot einweichen: Entdeckst du den Taubenkot erst später, musst du ihn wahrscheinlich erst einweichen, bevor du ihn richtig entfernen kannst. Lege dafür eine angefeuchtete Zeitung auf die verschmutzte Stelle und lass sie dort etwa 15 Minuten liegen. Anschließend kannst du den Vogelkot mit einem nassen Stofftuch abwischen.
  • Sprühflasche mit Essig füllen: Taubenkot auf den Autofenstern bekommst du am besten mit einer Mischung aus Wasser und Essig ab. Fülle dafür eine leere Sprühflasche zur Hälfte mit etwas warmem Leitungswasser und zur Hälfte mit Haushaltsessig. Sprühe die Mischung nun auf die verdreckten Stellen und lass sie kurz einwirken. Verwende dann ein feuchtes Tuch, um den Taubenkot zu entfernen.

Weiterlesen auf Utopia.de:

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter: