TV-Tipp: „Faszination Erde: Der Blick von oben“

Screenshot aus "Faszination Erde: Der Blick von oben" © Yann Arthus-Bertrand

Unsere Erde ist so wunderschön und gleichzeitig so verletzlich – der Dokumentarfilm des französischen Fotografen und Filmemachers Yann Arthus-Bertrand zeigt die sozialen und ökonomischen Probleme der Erde aus der Luft.

Von schmelzenden Polen bis zum hin zum sterbenden Regenwald – in dem 90-minütigen Film fliegen wir über 50 Länder und sehen aus der Vogelperspektive die Brennpunkte unserer Welt. Dieser Abstand hilft, die Dimensionen der Umweltzerstörung zu begreifen und regt zum Handeln an: „Man wird nicht als Umweltschützer geboren, man wird zu einem gemacht“, stellt die sonore Stimme des Sprechers fest. Wer die Doku „Faszination Erde: Der Blick von oben“ gesehen hat, der kann kaum noch anders als handeln.

„Faszination Erde: Der Blick von oben“ läuft am Montag, den 29.08.2016, um 18:20 Uhr auf Phoenix.

Auch interessant: Um 22:15 Uhr startet der Themenabend „Alpen in Gefahr“. Um 22:15 Uhr läuft der Dokumentarfilm „Fünf Grad Plus – Wie das Klima unsere Welt verändert“, gefolgt von „Rummelplatz Alpen“ ab 23 Uhr – alles auf Phoenix.

Weiterlesen auf Utopia.de:

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter:

(7) Kommentare

  1. hallo,
    der bericht war super und ich möchte ihn gerne freunden und bekannten zeigen. ich würde auch die dvd, wenn vorhanden, kaufen.
    können sie mir hellfen ??

    gruß werner

  2. Ja, er ist bei Youtube zu sehen.
    Wenn man ihn kauft, unterstützt man aber sogar den Autor, und damit sein Anliegen, durch solche Dokumentationen den einen oder anderen Mitmenschen aus seiner Lethargie zu reißen und sich zu engagieren.