Utopia Video: Macht Schluss mit der Plastiktüte!

Foto und Video: Miro Poferl

Sie sind leicht, praktisch und überall zu haben – doch Plastiktüten werden aus Erdöl produziert, schnell weggeworfen und vermüllen unsere Meere. Utopia hat einen kleinen Film über die unscheinbaren Problemkinder unserer Konsumgesellschaft gemacht, die Botschaft ist eindeutig: Macht Schluss mit Plastiktüten!

Utopia hat schon lange was gegen Plastiktüten: unser Video stammt bereits aus dem Jahr 2009. Seitdem hat sich einiges getan: Einige Länder, Bundesstaaten und Städte haben Plastiktüten komplett verboten, z.B. Bangladesch, Hawaii und San Franciso. Die EU hat ihren Mitgliedsstaaten Anfang 2015 erlaubt, Plastiktüten zu besteuern oder ganz zu verbieten – mal sehen, wohin das führt. Auch der Handel tut was: in Deutschland hat erst neulich die Drogeriemarkt-Kette dm amgekündigt, Plastiktüten nicht mehr kostenlos anzubieten.

Klar ist: wir Verbraucher haben es selbst in der Hand, Schluss mit Pastiktüten zu machen. Zugegeben, manchmal ist Klimaschutz anstregend, aber eine Stofftasche, einen Rucksack, einen Korb oder eine andere Tragemöglichkeit mit zum Einkaufen zu nehmen – das ist wirklich jedem zuzumuten. Und vielleicht können wir uns irgendwann endlich mal darüber freuen, dass etwas ausgestorben ist.

Für alle, die Inspirationen suchen für ein Leben mit weniger Plastik: In unserer Bilderstrecke gibt es jede Menge Tipps für plastikfreie Produkte.

Bildergalerie: 10 Erstaunliche Dinge ohne Plastik

Mehr auf Utopia.de

Merken

Schlagwörter: , , ,

(5) Kommentare

  1. Warum nicht Bio-Palstiktüten?
    Die gibts neuerdings nicht aus Maisstärke, sondern aus Zuckerrohrstängeln hergestellt. Diese Stängel sind ein Abfallprodukt der Zuckerhersteller in der 3.Welt, und werden normalerweise verbrannt. Zu Plastiktüten verarbeitet könnten sie noch Arbeitsplätze und damit auch Geld in die Kassen der ärmsten Länder dieser Welt bringen. Und daß diese Tüten 8 anstatt 4 Wochen (Bioabfälle) zur Verrottung brauchen ist wirklich egal. Schon jetzt pflügen die Bauern mit zugekauftem Kompost Plastiktüten in Ihre Äcker. Wären es Bio-Plastiktüten, wären die nach vier Wochen fertig kompostiert, und erniedrigen den Bedarf an Kunstdünger.

  2. Ich kaufe nie Plastiktüten. Zum Einkauf nehme ich immer einen Stoffbeutel mit. Auch zwei ineinander falls ich vielleicht einen zweiten brauche. Und das schon seit Jahren. Ist der Beutel schmutzig wasche ich ihn mit der Wäsche zusammen

  3. ich vermeide Plastiktüten wo´s geht, aber

    um einen einzigen Urlaubsflug können Millionen Menschen Plastiktüten verwenden und sachgerecht entsorgen.
    Das Wichtige zuerst!

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.