19692

Die besten Seifen ohne Palmöl

Schon die Römer nutzten zum Waschen die reinigende Wirkung von Seife. Früher nahm man zur Herstellung von Seife Olivenöl, heute verwendet man hauptsächlich Palmöl, weil es ein sehr geschmeidiges und vor allem das billigste pflanzliche Öl ist.

Und dafür wird hektarweise Regenwald zerstört – eine Katastrophe für den Klimaschutz, für Mensch und Natur. Wer lieber Seife ohne Palmöl verwendet, sollte auf unsere Bestenliste schauen.

Hier finden sich nicht die großen Naturkosmetikfirmen, sondern meist kleine Seifenhersteller ohne große Zertifikate – aber mit einer Idee!

Bestenliste: Die besten Seifen ohne Palmöl

So entstehen die Utopia-Bestenlisten im Produktguide ›

Die beliebtesten Naturseifen der Utopia-Community sind:

1. Savion Seife

  • Körper-, Haarwasch-, Spezialseife – viele verschiedene Sorten
  • Seifen aus Oliven-, Kokos-, Rizinus-, Weizenkeimöl, Sheabutter, Kakaobutter
  • Öle aus kontrolliert biologischem Anbau
  • viele Sorten vegan
  • ohne Palmöl
  • nach der Methode des Kaltrührens hergestellt

2. Zhenobya Bio Alepposeife

  • Seifen aus Olivenöl und Lorbeeröl
  • Öle aus kontrolliert biologischem Anbau
  • vegan
  • traditionelle handwerkliche Herstelllung

3. Finigrana Aleppo-Seife

  • Haar-, Peeling-, Körperseifen – verschiedene Sorten
  • Seifen aus Olivenöl und Lorbeeröl
  • BDIH-zertifiziert
  • traditionelle Herstellung zwischen November und März