Letzte Chance, in Fairphone zu investieren

Foto: © Fairphone

Mit einem einzelnen fairen Smartphone gegen Hunderte Modelle von Dutzenden weltweiter Konzerne anzustinken ist nicht ganz einfach. Seit Wochen sammelt Fairphone Geld, um weitermachen zu können – bald endet das Crowdfunding.

Das bedeutet: Derzeit hat jeder die Chance, Anteilseigner von Fairphone zu werden und sich an dem niederländischen Social Business beteiligen, das derzeit vor allem das Fairphone 2 herstellt.

Das geht schon ab 250 Euro und zwar hier:

Fairphone startet neue Crowdfunding-Kampagne

Nachdem Fairphone im Vorjahr bereits 6,5 Millionen Euro von Impact Investoren gewinnen konnte, war die aktuelle Kampagne speziell für die Anlage kleinerer Beträge konzipiert, die optional in Anteile umgewandelt werden können.

Inzwischen konnte Fairphone 2,1 von 2,5 Millionen Euro einsammeln. 1300 Menschen haben ins Crowdfunding investiert. Mit der auf oneplanetcrowd.com eingesammelten Summe möchte Fairphone noch effektiver an den Verbesserungen der Lieferketten arbeiten und in das Wachstum der Firma investieren können.

Details zum Fairphone:

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter: