Die Menstruationstasse – jetzt auch bei dm

Menstruationstasse Me Luna bei dm
Foto: © Utopia

Die Menstruationstasse entwickelt sich zur echten Alternative zu Binden und Tampons. Aus gutem Grund: sie ist umweltfreundlich und günstig. Ein Modell bekommt man jetzt bei der Drogeriemarktkette dm.

Herkömmliche Tampons und Binden sind Einweg-Produkte – und produzieren riesige Müllmengen. Zudem können die Hygieneprodukte mit Pestiziden und anderen Schadstoffen belastet sein. Die Alternative: die Menstruationstasse.

Was ist eigentlich eine Menstruationstasse?

Die Menstruationstasse (auch Menstruationsbecher oder Menstruationskappe genannt) wurde fast zeitgleich mit den ersten Tampons entwickelt – doch dank großer Kampagnen wurde der Tampon populär und die Menstruationstasse ist bis heute ein Nischenprodukt geblieben.

Dabei haben Menstruationstassen sowohl ökologisch als auch gesundheitlich große Vorteile gegenüber herkömmlicher Monatshygiene: sie sind jahrelang wiederverwendbar und produzieren so fast keinen Müll. Da sie meist aus Silikon oder Naturkautschuk bestehen sind sie außerdem gesundheitlich unbedenklich.

Menstruationstasse
Menstruationstasse (Foto: © aguadeluna – Fotolia.com)

Die Menstruationstasse wird ähnlich wie ein Tampon eingeführt und fängt das Blut einfach auf. Der „Becher“ wird einfach in die Toilette entleert, kurz abgespült oder abgewischt und wieder eingesetzt. Genau wie Tampons kann man Menstruationstassen in fast jeder Situation, also auch beim Sport, tragen.

Fast alle Nutzerinnen der Tassen sind begeistert und berichten: Wenn man sich erst einmal daran gewöhnt hat, sind sie bequem, unkompliziert in der Verwendung und sparen Müll und Geld. Denn: die Anschaffungskosten lohnen sich sehr schnell, wenn man bedenkt, wie viel Geld man über die Jahre für Tampons oder Binden ausgibt.

Die Menstruationstasse von Me Luna bei dm

Es gibt inzwischen eine ganze Reihe Hersteller für Menstruationstassen. Die Produkte von Me Luna sind nun bei der Drogeriemarktkette dm erhältlich.

Me Luna-Menstruationstassen** bestehen aus medizinisch zugelassenem Kunststoff (TPE). Das Material ist frei von Weichmachern und anderen Schadstoffen. Die „Cups“ werden in Deutschland produziert. Es gibt zwei verschiedene Modelle und vier Größen sowie mehrere verschiedene Farben. Auf der Me Luna-Website gibt es Tipps, die helfen, die richtige Größe zu wählen. Zusammen mit der Menstruationskappe erhält man einen Mikrofaser-Beutel zum Aufbewahren und Transportieren.

Die Me Luna-Menstruationstasse kostet bei dm 15,95 Euro – und ist damit günstiger als die meisten anderen Marken.

Weiterlesen auf Utopia.de:

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter:

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.