Utopia Image

40 Euro für jede:n: Bundesregierung wirbt für Sportvereine

Foto: CC0 / Pexel - Pixabay / Screenshot: Instagram - sportdeutschland

Wer in einen Sportverein eintritt, erhält ab sofort einen Zuschuss in Höhe von 40 Euro. Mit der Kampagne will die Bundesregierung Menschen für mehr Bewegung und Vereinskultur begeistern.

Wer ab sofort in einen Sportverein eintritt, erhält einen Zuschuss von 40 Euro. Mit der Kampagne sollen die Menschen in Deutschland zu mehr Bewegung motiviert und die durch die Corona-Pandemie angeschlagenen Sportvereine gestärkt werden. Der Zuschuss steht unter dem Titel „Sportvereinscheck“ für 150.000 Anmeldungen bereit. Zudem startet im Frühling eine bundesweite Übersichtskarte für Sportangebote, um Interessierten bei der Suche nach Vereinen in ihrer Nähe zu helfen.

40 Euro für „Lust auf Bewegung“

Die Kampagne wurde vom Bundesinnenministerium und dem Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) unter dem Slogan „Dein Verein: Sport, nur besser“ vorgestellt. Bundesinnneministerin und Sportministerin Nancy Faeser (SPD) erklärte, dass die Sportvereine in der Corona-Pandemie viele Mitglieder verloren hätten. Mit dem Zuschuss ziele man darauf ab, dass „Leute wieder mehr Lust auf Bewegung bekommen“, zitiert die Deutsche Presse-Agentur Faeser.

Weitere Pläne für Sportvereine

Zu dem Zuschuss werden außerdem 4 Millionen Euro zur Verfügung gestellt, um Sportvereine bei der Finanzierung von Kampagnen zur Mitgliedergewinnung zu unterstützen. Die Förderung in Höhe von 1000 Euro können bis zu 4000 Sportvereine beim DOSB beantragen. Außerdem soll ab April eine „Bewegungslandkarte“ an den Start gehen, welche die bundesweite Suche nach Sportangeboten und -Vereinen in der Region erleichtern soll.

Bitte lies unseren Hinweis zu Gesundheitsthemen.

** mit ** markierte oder orange unterstrichene Links zu Bezugsquellen sind teilweise Partner-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös. Mehr Infos.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter: