Utopia Image
Präsentiert von:Kooperationslogo

Deutsche Bahn erweitert das Lebensmittelangebot zum Veganuary

Die Deutsche Bahn
Foto: CC0 Public Domain / unsplash - Daniel Abadia

Die Deutsche Bahn bietet im Januar drei neue vegane Gerichte in den Bordbistros und Bordrestaurants an. Eine Übersicht der veganen und vegetarischen Auswahl in ICE- und IC-Zügen.

Die Deutsche Bahn erweitert das Sortiment im Bordbistro im Zuge des Veganuary um drei vegane Speisen. Im Januar können Passagiere in ICE- und IC-Zügen vegane Currywust, Chili sin Carne und Flammkuchen in den Bordrestaurants und Bordbistros bestellen.

Auf Nachfrage des Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND) sagte ein Sprecher der Deutschen Bahn, dass die drei Gerichte nur zusätzlich im Januar anboten werden. Außerdem heißt es, seien die veganen Alternativen ein zusätzliches Angebot. Die fleischhaltige Currywurst gebe es demzufolge weiterhin in den Zügen.

„Die Veganisierung beliebter Klassiker begeistert eine riesige Zielgruppe und lädt zum Probieren ein – und genau darum geht es uns“, erklärt Christopher Hollmann, der den Veganuary in Deutschland leitet in einer Pressemitteilung.

Weitere vegane Speisen in Zügen der Deutschen Bahn

Neben den drei Aktionsgerichten finden sich noch weitere vegane Speisen auf dem Menü in den Zügen der Deutschen Bahn. Seit Anfang 2022 bietet die Bahn Hafermilch der Marke Oatly in den Restaurants und Bistros an. Außerdem gibt es folgende vegane Gerichte und Snacks auf dem Speiseplan der Deutschen Bahn:

  • Wrap Italian Style
  • Gemüsebolognese mit Fusilli
  • Gemüsecurry mit Basmatireis
  • Planted.chicken Paprika-Zitrone mit Basmatireis
  • Tomatensuppe mit BIO-Brötchen
  • Orientalischer Linsensalat
  • Italienischen Nudelsalat mit getrockneten Tomaten, Kalamata-Oliven und Kapern
  • Haferdrink-Milchreis mit Zimt & Zucker
  • Porridge Apfel-Zimt
  • Topping Haselnuss-Cashew
  • Lisas Kesselchips
  • lycka Kokos Schokoriegel

Zudem bietet die Deutsche Bahn weitere vegetarische Gerichte Snacks an:

  • Focaccia
  • Kartoffelrösti
  • Vollkornbrot (belegt mit Gouda, Gewürzgurken und Schnittlauch-Quark-Aufstrich)
  • Ditsch Butterbrezel
  • Brötchen Rusti
  • Brötchen Brötchen
  • Buttercroissant
  • Apfel-Streusel-Kuchen
  • Brownie American Classic
  • Butter-Mandel-Kuchen
  • Schokoriegel, Lebkuchen
  • Herzhaftes Frühstück mit Käseaufschnitt & Konfitüre

Das ist der Veganuary  

Der Veganuary ist eine gemeinnützige Organisation und Kampagne, die Menschen weltweit motiviert, sich im Januar und darüber hinaus vegan zu ernähren. In den vergangenen Jahren registrierten sich weltweit fast 2,5 Millionen Menschen.

Hier mehr Infos dazu: Veganuary mal ausprobieren? Unsere Tipps für einen veganen Januar 2023

** mit ** markierte oder orange unterstrichene Links zu Bezugsquellen sind teilweise Partner-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös. Mehr Infos.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Verwandte Themen: