33383
Ranking die besten Elektroautos Peugeot iOn
© Peugeot
  • 5-türiger Kleinwagen; ab 19.800 Euro
  • Reichweite: 150 km (14,5 kWh); Automatik (49 kW / 67 PS)
  • VCD Elektroauto-Liste 2016/2017; ADAC Autotest 2011 2,6; EcoTest****; eCarTec-Award 2010; ÖkoGlobe Umweltpreis
  • baugleich mit dem Mitsubishi i-MiEV und dem Citroen C-Zero
  • http://www.peugeot.de/
Bezugsquellen**:
ca. ab 19.800 Euro Preisangaben ohne Gewähr

Beschreibung: Peugeot iOn

Der Peugeot iOn ist wie seine beiden fast baugleichen Schwestermodelle Mitsubishi i-MiEV und Citroen C-Zero schon seit 2011 auf dem Markt. Der Elektro-Kleinwagen ist mit seiner Länge von 3,48 m sehr kompakt. Zwar hat er mit 49 kW nicht den stärksten Elektromotor, ist aber mit einem Preis ab 19.800 Euro recht günstig. Ein kleines Stadtauto.

2016 gibt es kleine Verbesserung an dem kleinen Elektro-Flitzer: Der Heizung und Klimaanlage lassen sich durch eine Multifunktionsfernbedienung bedienen. Auch Anfang und Ende des Ladevorgangs können mit dieser Fernbedienung eingestellt werden. Zudem zeigt die Fernbedienung den Ladestatus des Akkus an. Ab einem Preis von 19.800 Euro kann man den leicht veränderten Peugeoet iOn kaufen und sichert sich dabei die Elektroauto-Prämie. Laut VCD-Liste beträgt die Lieferzeit des Peugeot iOn derzeit allerdings fünf bis sechs Monate.

Das Innere des Peugeot iOn
Das Innere des Peugeot iOn (© Peugeot)

Bei der Entwicklung des Peugeot iOn arbeiteten die Groupe PSA (Citroen und Peugeot) mit Mitsubishi Motors zusammen. So sind alle drei Modelle fast baugleich. Es gibt lediglich kleine Unterschiede bei den Felgen und der Heckpartie.

Der französische Autohersteller Peugeot bietet neben dem iOn einen elektrisch angetriebenen Kleintransporter an: Der Peugeot Partner Electric eignet sich besonders als elektrischer Lieferwagen im Stadtgebiet. Außerdem gibt es ab 41.400 Euro einen Hybrid von Peugeot: den Peugeot 508 RXH.

Bestenliste: Ranking: Elektroautos im Vergleich
  1. Als Kurz- und Mittelstreckenfahrzeug alltagstauglich

    Der kleine iOn ist ein wahres Raumwunder, spurtstark und schnell, Optimal für den Stadtverkehr, da wendig und leicht.
    Für den Mittelstreckenbereich über 50 km wäre im Winter eine gute Heizung wünschenswert.

  2. Peugeot iON - ein Alltagsfahrzeug!

    Seit nunmehr sechs Jahren sind wir mit unserem Peugeot iON unterwegs, täglich, auf Naturstraßen, auf Provinzstraßen, auf Schnellstraßen und auf Autobahnen. Mit 70’150 gefahrenen Km ist der iON unser Erstfahrzeug, mit dem großräumigen Kofferraum bei herunter geklappten Sitzen auch unser Kleintransporter, den wir lediglich ersetzen, wenn der große Hänger mit den vollen Olivenkisten, Kuhmist für den Bio-Garten oder Dachlasten zu transportieren sind oder Fahrten > 400km mit dem Auto zurücklegen müssen. Zugegeben, die relativ kurze Reichweite erfordert bei Strecken > 100km jeweils etwas Planung, denn in Italien, unserer Wahlheimat, ist das Netz an Schnell-Ladestationen (ChAdeMO http://www.chademo.com) vorerst noch dünn (sehr anders in der Schweiz oder Deutschland). Comunque, der iON ist aus unserem Leben nicht mehr weg zu denken, mit all den Vorteilen der Elektromobilität. Toll, dass die PSA Group mit Mitsubishi seinerzeit diesen Schritt unternommen haben – schade nur, dass bisher nicht mehr Menschen bereit sind, Althergebrachtes mit ein wenig gutem Willen zu verlassen (http://www.usignolo.eu)

** Affiliatelinks auf Utopia