Geschenkpapier aufbewahren: Die besten Tipps

Geschenkpapier aufbewahren
Foto: CC0 / Pixabay / KreaTrolden

Geschenkpapier kannst du aufbewahren – und es mehrfach wiederverwenden. Wir verraten dir, wie du die Verpackung deiner Weihnachts- und Geburtstagsgeschenke am besten sorgsam verstaust.

1. Geschenkpapier stehend aufbewahren

Geschenkpapier kannst du mit einer Klopapierrolle fixieren.
Geschenkpapier kannst du mit einer Klopapierrolle fixieren.
(Foto: Julia Knies / Utopia)

Längliche Behälter eignen sich bestens als Geschenkpapierhalter. Einen alten Papierkorb oder den überholten Schirmhalter musst du nicht entsorgen. Funktioniere sie einfach zum Geschenkpapierhalter um. Auch in breiten Vasen lassen sich die Geschenkpapierrollen unterbringen.

Tipp: Klopapierrollen schützen das Geschenkpapier davor, einzureißen oder sich abzurollen. Darüber gestülpt funktioniert das auch mit gerollten Papierresten.

2. Geschenkpapier auf einer Kleiderstange aufbewahren

Geschenkpapier kannst du in eine Kleiderhülle stellen und dann im Schrank aufbewahren.
Geschenkpapier kannst du in eine Kleiderhülle stellen und dann im Schrank aufbewahren.
(Foto: CC0 / Pixabay / Pexels)

Ein guter Aufbewahrungsort für Geschenkpapier ist auch der Kleiderschrank, aber nicht zusammengefaltet im Fach zwischen Pullis und Co.

Wenn du eine Kleiderschutzhülle zu Hause hast, kannst du darin dein Geschenkpapier unterbringen. Stelle dafür die Geschenkpapierr nebeneinander in die Kleiderhülle und hänge sie mit einem Kleiderbügel in den Schrank. So reißen sie nicht ein und können lange benutzt werden.

Tipp: Hänge die Kleiderhülle mit dem Geschenkpapier ganz nach außen auf die Stange. So wird sie nicht jedes Mal mitbewegt, wenn du Kleidung entnimmst.

3. Geschenkpapier im Bettkasten aufbewahren

Wenn du das Geschenkpapier am liebsten nicht sichtbar aufbewahren möchtest, dann eignen sich breite Schubladen und Bettkästen. Diese bieten nicht nur Schutz für deine Papierrollen, sondern haben auch Platz für weitere bereits benutzte Verpackungsmaterialien wie Schleifen, Bänder und Co. 

4. Geschenkpapierhalter selber machen

Bastel-Utensilien für den Geschenkpapierhalter
Bastel-Utensilien für den Geschenkpapierhalter
(Foto: Julia Knies/ utopia)

Du kannst dir auch einen Geschenkpapierhalter aus Karton selber basteln. Wichtig ist, dass dieser möglichst hoch und robust ist, sodass er deine Geschenkpapierrollen gut halten kann.

  • Beklebe und dekoriere den Karton nach deinem Geschmack. Dafür kannst du verwenden, was du schon zu Hause hast, zum Beispiel Stoff- und Papierreste, Zeitschriften, Knöpfe und Bänder.
  • Wer es natürlich mag, kann auch Naturmaterialien wie Stroh, Kork, getrocknete Blumen und Blätter verwenden. Du kannst den Karton auch ringsherum mit kleinen Ästen und Zweigen bekleben.
  • Wenn du möchtest, kannst du in den Karton nochmal nach Anlässen unterteilen – so hast du alle Geschenkpapierrollen schnell zur Hand.

5. Alternatives Geschenkpapier muss nicht aufbewahrt werden

Alte Zeitungen kannst du als Geschenkpapier verwenden.
Alte Zeitungen kannst du als Geschenkpapier verwenden.
(Foto: CC0 / Pixabay / stevepb)

Eine Möglichkeit ist es auch, einfach kein klassisches Geschenkpapier zu verwenden. Dann gibt es auch nichts aufzubewahren. Alte Zeitungen und Zeitschriften kannst du mit Bändern oder Geschenkanhängern aufwerten. Auch Tücher, Stoffreste, Gläser und Dosen sind hübsche Alternativen zum Geschenkpapier. Wir zeigen dir in einem weiteren Ratgeber zehn Ideen, wie du Geschenke nachhaltig verpacken kannst – ohne viel Aufwand.

Weiterlesen auf Utopia:

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter: