Ökologisch Reisen: die besten Reiseanbieter für den Öko-Urlaub

Pauschalreisen: die besten ökologischen Reiseanbieter
© detailblick / Fotolia.com

Ökologisch Reisen ist nicht schwer, denn heute stehen dir auf Öko-Urlaub spezialisierte Reiseanbieter wie Wikinger Reisen, Renatour, Forum anders reisen oder Neue Wege Reisen zur Seite. Wir haben dir die besten ökologischen Reiseanbieter herausgesucht, damit dein Urlaub auch gelingt.

Pauschalreisen sind für alle Beteiligten nicht ganz unproblematisch: für Gastgeber ebenso wie für Reiseleiter und auch die Umwelt. Und wer hat obendrein ewig Zeit und Lust sich seinen Urlaub im Internet mühevoll zusammenzuklauben?

Für alle, die gerne auf nachhaltige Komplettangebote zurückgreifen oder einen wirklich aktiven Urlaub mit vollem Programm lieben, hat Utopia über zehn Anbieter von Reisepaketen und -pauschalen ausgewählt.

Öko-Wandern mit Wikinger Reisen

1969 gegründet ist Wikinger Reisen Europas Marktführer für Wanderreisen. Das Unternehmen bietet verschiedenste Reiseformen für Naturliebhaber an, darunter viele Wanderungen in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden nah und fern mit und ohne Leitung. Die Palette reicht von „Wikinger to go“ für Wochenendausflüge, Radreisen und Trekking-Touren über Fernwanderreisen und Studienwanderreisen his hin zu Silvester- oder Single-Wanderreisen. Ökologisch Reisen hat bei Wikinger Tradition: Der Reiseanbieter ist WWF-Partner und Tourcert-zertifiziert, neutralisiert CO2, unterstützt die nach dem Wikinger-Gründer benannte Georg Kraus Stiftung (Bildungsmaßnahmen für Frauen, Kinder, Jugendliche in Entwicklungsländern) und war einer der ersten Sponsoren des Geoparks Ruhrgebiet.

Info: www.wikinger-reisen.de

Ökologisch Reisen mit ReNatour

Seit 1994 bietet ReNatour „Reisen, die nicht die Welt kosten“ – vor allem Familienreisen, Wanderreisen, Erlebnisreisen oder Natur- und Öko-Urlaub. Die Öko-Reisen bei ReNatour sollen aktiv, bewusst, qualitätsorientiert, ökologisch, kinderfreundlich und naturnah sein – und mit fairen Preisen punkten. Renatour.de bietet dir dabei Abenteuer im gesamten europäischen Raum an. Tipp: Viele Reiseangebote sind speziell auf die Bedürfnisse von Familien zugeschnitten.

Info: www.renatour.de

Bookitgreen: Buchungsportal für nachhaltige Unterkünfte

Ob Bio-Bauernhof, Bio-Hotel oder Eco-Lodge: Auf bookitgreen kannst du nachhaltige europaweite Ferienunterkünfte finden und buchen. Bookitgreen bewertet die Unterkünfte auf ihrer Plattform nach verschiedenen Punkten:

  • bestehenden Zertifikaten im Tourismus (z. B. EU-Siegel für Nachhaltigkeit, deutsches Bio-Siegel, Viabono, Fairstay)
  • den eigenen 15 Nachhaltigkeitskriterien (jede Unterkunft muss mindestens vier der 15 Kriterien erfüllen, Kriterien u.a. Ökostrom, Bio-Lebensmittel, Abfallvermeidung)
  • sowie: den Bewertungen der Gäste, dem Siegel „bestätigt durch bookitgreen“

Info: www.bookitgreen.de

Nachhaltig reisen mit dem Forum anders reisen

Die Mitglieder des „forum anders reisen e.V.“  haben sich dem nachhaltigen Tourismus verpflichtet. Die Mitglieder des forum anders reisen – inzwischen 130 Reiseanbieter – streben ökologische Reisen an. Tourismus soll langfristig ökologisch tragbar, wirtschaftlich machbar sowie ethisch und sozial gerecht für ortsansässige Gemeinschaften sein.

Info: forumandersreisen.de

Ökourlaub mit Wanderkompass

Deutschland ist ein Wanderland. Dass auch viele Anbieter von pauschalen Wanderreisen tolle Angebote für jeden Schwierigkeitsgrad haben, kannst du auf wanderkompass.de erfahren.

Info: www.wanderkompass.de

Ökologisch: Reisen mit Sinnen

Reisen mit Sinnen engagiert sich für verträgliches, kulturell sensibles, ökologisches Reisen und versucht, authentische Erlebnisse mit echten Begegnungen zu schaffen.

Info: www.reisenmitsinnen.de

Yoga & Co: Neue Wege Reisen

Auf Öko-Reisen auch persönlich wachsen, das bietet Neue Wegen Reisen an. Hier kann der ausgebrannte Urlauber bei Yoga, Meditation, Qi Gong oder Tanz den Urlaub in fremdem Umfeld bereichern.

Info: neuewege.com

Ökoreisen mit Ecco Reisen

Eco-reisen.de ist ein weiterer Anbieter, der sich an Umwelt- und Sozialverträglichkeitskriterien orientiert und die Partner in den Urlaubsländern aktiv beim Ausbau eines nachhaltigen Tourismus berät und unterstützt.

Info: www.ecco-reisen.de

Ökologisch Reisen mit dem BUND

Der Bund Naturschutz begann mit einen eigenen Katalog mit Reiseangeboten, die den Umweltschutz ins Zentrum stellen. Inzwischen läßt der BUND Öko-Urlaub komplett durch dritte organisieren – gesammelte Infos gibts aber bei BUND Reisen. Geblieben sind ökologische Kriterien wie kleine Reisegruppen, der Verzicht auf Flugreisen, qualifizierte Reiseleiter vor Ort, Begegnungen mit der lokalen Bevölkerung, Europaweite und vielseitige Angebote, Vermittlung der Schönheit und Schutzwürdigkeit von Naturschätzen, Öko-Reisen in Nationalparke, Familienreisen mit Umweltbildung und die Förderung regionaler Wertschöpfung durch Nutzung kleiner und lokaler Anbieter.

Info: www.bund-reisen.de

Öko-Urlaub mit Accept Reisen

Die Firma Accept Reisen hat mehrere Hilfsprojekte im sozialen wie Umweltbereich die Sie mit Ihrer Reise unterstützen. Was dort wirklich passiert kann man selbst durch einen Reisebesuch vor Ort in Augenschein nehmen.

Info: www.accept-reisen.de

Ökoreisen mit Urlaub und Natur

Urlaub & Natur wurde 1993 gegründet. Von Anfang an lag der Schwerpunkt auf ökologisch Reisen und naturkundlichen und sozialverträglichen Aspekten. Nach dem Prinzip, dass während einer Reise nicht einfach „möglichst viel gesehen werden“ sondern das Gesehene intensiv erlebt werden soll, bevorzugt Urlaub & Natur auf Öko-Reisen die langsame Art, wie sie z.B. bei Wander- oder Radreisen gegeben ist. Urlaub & Natur ist Partner des WWF und ermöglicht dem Interessierten den Besuch der einmaligen WWF-Schutzprojekte. Wen es nicht so weit in die Ferne zieht, dem sei das Angebot des Eselwanderns empfohlen.

Info: www.urlaubundnatur.de

Öko-Urlaub mit Bergfühlung

Ökologisch Reisen ist auch auf den Gipfeln sinnvoll: Wer sein Herz an die Berge verloren hat, der kommt bei bergfuehlung.de mit wunderbaren Angeboten zu jeglicher Aktivität in den Bergen voll auf seine Kosten und kann mit einem schönen Öko-Urlaub rechnen.

Info: www.bergfuehlung.de

Social Sabbaticals

Rainbow Garden Village (RGV) ist ein Reiseveranstalter, der sich mit der Entsendung und Begleitung von Freiwilligen- und Praktikumseinsätzen in Afrika und Asien für eine nachhaltige Entwicklung vor Ort engagiert. Freiwillige sind im Durchschnitt 4 Monate im Einsatz, Einsätze dauern 4 Wochen bis 12 Monate. Sinnvolle Projektplatzierung, die Begleitung während der Organisation des Auslandsaufenthaltes und die Anleitung vor Ort zählen zu den Serviceleistungen von RGV. Die Projekte arbeiten im sozialen, medizinischen, ökologischen und handwerklichen Bereich in Afrika und Asien.

In eine ähnliche Richtung geht Manatapu, allerdings mit Schwerpunkt Latainamerika. Jahrelange Experten begleiten die Freiwilligenarbeit von der Programmkonzeption, über die Beratung und Betreuung der Volunteers, bis hin zur Zusammenarbeit mit den Teams und Projekten in den Einsatzländern.

Info: www.rainbowgardenvillage.com & www.manatapu.de

Weiterlesen auf Utopia.de:

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter:

(4) Kommentare

  1. Für Reisen nach Südamerika empfehle ich Papaya Tours, die auch Teil des forumandersreisen sind und Wert auf möglichst nachhaltig ausgerichtetes Reisen legen, das den Menschen vor Ort zu Gute kommt: http://www.papayatours.de/
    Betreuung und Koordination der Reise sind auch exzellent.

  2. Hallo Christoph,

    hast du bereits persönlich eine Reise mit Papaya Tours gemacht und hast die Möglichkeit mir von deinen Erfahrungen zu berichten, gern in einem kurzen Telefonat?

    Im Rahmen meiner Masterarbeit an der NHTV Breda University in den Niederlanden untersuche ich die „Wahrnehmung von Corporate Social Responsibility (CSR)-Zertifikaten von deutschen Reiseveranstaltern“. Hierfür suche ich noch nette Leute, die bestenfalls schon einmal mit einem Reiseveranstalter gereist sind, der mit dem CSR-Zertifikat ausgezeichnet ist.

    Wenn du Lust und Zeit hast mich zu unterstützen, freue ich mich über einen Kommentar. Gerne gebe ich dann auch mehr Details zum Thema, das Gespräch, etc.

  3. Wer keine Lust auf vorgefertigte Gruppenreisen hat, entdeckt ein Reiseland am besten individuell und privat mit einem fachkundigen Naturführer. Solecu Tours ist Mitglied im forumandersreisen e.V. und veranstaltet seit 2006 individuelle, das heißt maßgeschneiderte Reisen für naturverliebte Urlauber. Der Ecuador Spezialist bietet Reisen nach Ecuador, Galapagos, Peru und Chile an und fördert den Besuch von Eco-Lodges und Aufenthalten von Gemeindeprojekten.

    http://www.solecu.de

  4. Ich konnte bisher äußerst positive Erfahrungen mit dem Reiseveranstalter Accept Reisen (http://www.accept-reisen.de/) sammeln. Bisher habe ich an einer Tansania Safari und einem Kenia Urlaub mit Accept teilgenommen und jedes mal unvergessliche Erlebnisse gemacht. Der Reiseveranstalter achtet zudem auf die Aspekte der Nachhaltigkeit und unterstützt soziale Projekte sowie den Naturschutz.

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.