Utopia Image

Sauberer Autofahren? Diese 10 Autos zeigen, wie es geht!

Foto: Peugeot

Wer sauberer Autofahren, aber beim Verbrennungsmotor bleiben will, sollte das sparsamste und sauberste Modell seiner Klasse kaufen. Utopia stellt zehn konventionelle Autos vor, die bei der Verringerung von Emissionen vorbildlich(er) sind.

Es geht auch ohne Ladestecker. Das jedenfalls finden über 98 Prozent der deutschen Neuwagenkäufer. Sie greifen zu Fahrzeugen mit Otto- oder Dieselmotor statt zum Elektroauto. Bei der Verbrennung der traditionellen Kraftstoffe aber entstehen Abgase. Dazu zählen nicht nur das klimarelevante Kohlendioxid, sondern zusätzlich direkt gesundheitsschädliche Emissionen wie Stickoxide und Partikel.

Wer so ein Auto kauft, sollte überprüfen, wie sauber es ist. Und hier gibt es durchaus Unterschiede: In ein und demselben Typ werden neben relativ sauberen Antriebssystemen oft richtige Drecksschleudern angeboten. Sauberer Autofahren ist möglich, aber nur wenn man genau hinschaut.

Die folgende Galerie stellt mit Bild und Text zehn Fahrzeuge vor, die verschiedene Wege der Emissionsreduzierung aufzeigen und erklären, warum sie vergleichsweise umweltschonend sind. Sie stammen aus allen Größenklassen, vom Kleinstwagen über Klein- und Mittelklasse-Modelle bis hin zu erstaunlich sauberen Luxuskutschen – selbst sparsame Cabrios, Vans und SUVs lassen sich finden, wenn man will: bei diesen 10 konventionellen, aber saubereren Autos.

Weiterlesen auf Utopia.de:

** mit ** markierte oder orange unterstrichene Links zu Bezugsquellen sind teilweise Partner-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös. Mehr Infos.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter: