Strumpfhose waschen: So pflegst du sie richtig

Strumpfhose waschen
Foto: CC0 / Pixabay / Ollebolle123

Möchtest du deine Strumpfhose waschen, solltest du ein paar Dinge beachten, damit das feine Material nicht kaputtgeht. Hier findest du alle wichtigen Tipps.

Strumpfhosen solltest du – wie jedes andere Kleidungsstück auch – regelmäßig waschen. Weil das Material aber sehr empfindlich ist, solltest du auch bei der Pflege mit Strumpfhosen behutsam umgehen. Eine zu grobe Wäsche kann ansonsten dazu führen, dass Löcher oder Laufmaschen entstehen. 

Strumpfhose in der Waschmaschine waschen

Eine Strumpfhose kannst du in der Waschmaschine waschen. Diese Methode ist unkompliziert, aber einige Dinge solltest du dabei beachten:

  1. Gib die Strumpfhose in einen Wäschesack. Auf diese Weise kannst du nämlich vermeiden, dass sie sich in den Reißverschlüssen oder Knöpfen anderer Kleidungsstücke verhakt und sich dadurch Laufmaschen bilden.
  2. Eine noch bessere Vorsichtsmaßnahme wäre es, wenn du die Strumpfhose nur mit anderen glatten, knopf- und reißverschlusslosen Textilien, wie feinen Oberteilen, in der gleichen Farbe wäschst. 
  3. Wasche deine Strumpfhosen höchstens bei 30 bis 40 Grad. Andernfalls kann sich nämlich ihre Form und Oberflächenstruktur verändern.
  4. Wähle am besten den Feinwaschgang aus und verwende ein Feinwaschmittel.

Gib deine Strumpfhose hinterher möglichst nicht in den Trockner. Dafür ist das Material zu empfindlich. Außerdem ist es deutlich umweltschonender und energiesparender, wenn du das Kleidungsstück auf der Wäscheleine trocknest. Der dünne Stoff braucht ohnehin nur wenig Zeit zum Trocknen.

    So wäschst du deine Strumpfhose per Hand

    Trockne deine Strumpfhose lieber an der frischen Luft und verzichte auf den Trockner.
    Trockne deine Strumpfhose lieber an der frischen Luft und verzichte auf den Trockner.
    (Foto: CC0 / Pixabay / danielam)

    Alternativ kannst du deine Strumpfhose auch per Handwäsche waschen. Das ist die schonendere, aber auch etwas aufwendigere Methode. Achte vorab darauf, dass du keinen Schmuck an deinen Fingern und Handgelenken trägst, der deine Strumpfhose beschädigen könnte. So gehst du bei der Handwäsche vor:

    1. Fülle dein Waschbecken oder eine Waschschüssel mit lauwarmem Wasser.
    2. Gib etwas Feinwaschmittel in das Wasser.
    3. Lasse deine Strumpfhose darin einweichen.
    4. Drücke das Wasser vorsichtig aus der Strumpfhose aus.
    5. Lasse die Strumpfhose auf der Wäscheleine trocknen.

    Weiterlesen auf Utopia.de:

    ** mit ** markierte oder orange unterstrichene Links zu Bezugsquellen sind teilweise Partner-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös. Mehr Infos.

    Gefällt dir dieser Beitrag?

    Vielen Dank für deine Stimme!

    Schlagwörter: