Präsentiert von:

Bienen

„Wenn die Biene einmal von der Erde verschwindet, hat der Mensch nur noch vier Jahre zu leben“, soll Albert Einstein mal gesagt haben. Stimmt aber nicht: Albert Einstein hat das nie so gesagt. Leider, sonst hätten mehr Leute zugehört.

Was jedoch stimmt: Wenn die Bienen verschwinden, dann haben wir ein ernsthaftes Problem. Und die Bienen verschwinden – seit Jahren schon. Warum das nicht gut ist, was unser Konsum damit zu tun hat und was du dagegen tunst kannst, liest du hier …

- Anzeige -

„Mehr Mut zu wilden Ecken“

Hobbygärtner können tolle Lebensräume für Insekten schaffen: einfache Unterkünfte oder auch Insektenhotels im naturnahen Garten. So gestaltest du deinen Garten insektenfreundlich. Weiterlesen


10 Dinge, die du tun kannst, um den Bienen zu helfen

Seit einigen Jahren sterben immer mehr Bienenvölker. Dabei sind Bienen äußerst wichtig, da sie auf den Feldern die Blüten unserer Nahrungspflanzen bestäuben. Wir zeigen dir 10 Dinge, mit denen du den Bienen helfen kannst. Weiterlesen


Buchweizenhonig: Was ihn so besonders macht

Buchweizenhonig ist ein besonderer Honig: Er hat eine dunkelbraune Farbe, ein kräftiges Aroma und einen untypischen Geschmack. Was du sonst noch über den Buchweizenhonig wissen solltest, erfährst du auf dieser Seite. Weiterlesen