Diese 7 nachhaltigen Sommerkleider kosten unter 50 Euro

Nachhaltige Sommerkleider unter 50 Euro? Das geht!
Fotos: Organication, People Tree, Recolution

Es gibt sie: Faire Mode, die man auch bezahlen kann. Das zeigen passend zu den steigenden Temperaturen diese sieben Labels mit schönen, nachhaltigen Sommerkleidern – fair und umweltverträglich produziert. Und das Beste: Jedes Kleid kostet dich weniger als 50 Euro.

Konventionelle Fast Fashion wird fast immer auf Kosten von Menschen oder Umwelt hergestellt. Bei Mode kannst du deshalb darauf achten, dass sie fair produziert wurde, die Arbeiter:innen also gerecht entlohnt werden und keine Kinderarbeit stattfindet.

Außerdem sind die verwendeten Stoffe wichtig – die Sommerkleider der nachfolgenden sieben Label verwenden beispielsweise Bio-Baumwolle oder recycelte Stoffe. Einige der Kleider sind zudem vegan. Und was alle gemeinsam haben: Du zahlst für jedes nachhaltige Sommerkleid nicht mehr als 50 Euro.

Luftiges Bio-Sommerkleid von People Tree

Faires Sommerkleid von People Tree
Lockeres Shirtkleid von People Tree für heiße Tage. (Foto: People Tree)
People Tree ist ein absoluter Pionier fairer Bio-Mode. Das britische Label setzt sich mit seiner Kleidung seit über 20 Jahren gegen Ausbeutung und Umweltverschmutzung ein, indem es unter fairen Bedingungen fertigt, aus nachhaltigen Materialien und mit ressourcenschonenden Arbeitsprozessen.

Das vegane Bio-Baumwollkleid (95 Prozent Bio-Baumwolle, fünf Prozent Elasthan) wird von People Trees fairem Produzenten Assisi Garments hergestellt; einem sozialen Unternehmen in Indien, das gehörlosen, stummen und wirtschaftlich benachteiligten Frauen eine Ausbildung und Beschäftigung ermöglicht. Das ärmellose Kleid ist angenehm luftig, wärmt am Abend aber schön die Beine.

Preis: für 49,90 statt 85 Euro bei Avocadostore

Mehr Sommermode von People Tree: direkt bei People Tree oder bei Avocadostore, Greenality, Le Shop Vegan, gebraucht bei Momox Fashion.

Ärmelloses Sommerkleid von Recolution

Gestreiftes Trägerkleid von recolution
Das gestreiftes Trägerkleid von Recolution besteht aus 100 Prozent Bio-Baumwolle. (Foto: Recolution (Screenshot avocadostore.de))

Die Hamburger Modemarke Recolution verwendet für ihre Kleidungsstücke Bio-Baumwolle, die in der Türkei ohne den Einsatz von chemischen Düngern, Pflanzenschutzmitteln oder Gentechnik angebaut wird. Außerdem kommen Hanf, recyceltes Polyester und Ecovero, eine vollständig abbbaubare Viskosefaser, zum Einsatz. Recolution ist GOTS-zertifiziert.

Das vegane Kleid aus 100 Prozent Bio-Baumwolle hat dünne Träger, die am Rücken gekreuzt sind und ist etwa knielang.

Preis: für 49 Euro im Avocadostore.

Mehr Sommermode von Recolution: direkt bei Recolution, bei Avocadostore, Greenality oder gebraucht bei Momox Fashion.

T-Shirt-Kleid von Ytwoo

Das faire Sommerkleid unter 50 Euro ist zudem vegan.
Das vegane T-Shirt-Kleid wird fair hergestellt. (Foto: Ytwoo)

Das junge Label YTWOO wurde 2015 in Düsseldorf gegründet und verwendet für seine Mode Bio-Baumwolle und recycelte Materialien. Ziel ist es, zeitlose Basics von hoher Qualität zu kreieren, die du lange tragen kannst. Die faire Produktion ist mit dem Siegel der Fair Wear Foundation belegt.

Das lockere Shirtkleid besteht vollständig aus zertifizierter Bio-Baumwolle und kommt ohne tierische Bestandteile aus. Das Kleid passt perfekt für einen Tag am Strand, im Park oder auf dem nächsten Festival und lässt sich mit Jeans und Leggins kombinieren.

Preis: für 29,90 Euro im Avocadostore.

Mehr Sommermode von Ytwoo: bei Avocadostore oder Otto

Faires Sommerkleid von Nepalaya

Nachhaltiges schwarzes Sommerkleid mit buntem Muster
Das kurze Sommerkleid von Nepalaya wird fair produziert. (Foto: Napalaya)

Meerjungfrau oder doch Regenbogenfisch – dieses kurze vegane Sommerkleid erinnert an märchenhafte Wesen. Nepalaya fertigt alle Sommerkleider in Kathmandu in Nepal. In der kleinen Manufaktur arbeiten rund 20 Männer und Frauen unterschiedlicher Religionen zusammen und erhalten den gleichen fairen Lohn, von dem sie ihre Kinder in gute Schulen schicken können.

Der nepalesische Gründer Basu lebt seit 2002 in Deutschland und achtet bei seinem Fair-Fashion-Label darauf, dass für die Kleider nur Bio-Baumwolle verwendet wird. Diese verbraucht weniger Wasser, keine synthetischen Pestizide und ist biologisch abbaubar.

Preis: 38,90 Euro im Avocadostore

Über 30 weitere Kleider von Nepalaya ab 25,50 Euro: direkt bei Nepalaya oder im Avocadostore

Elegant-lässiges Kleid von Alma & Lovis

Das Kleid kannst du zur Sommerparty oder im Büro tragen. (Foto: Alma & Lovis)

Alma & Lovis wurde vor über zehn Jahren von zwei deutschen Modedesignerinnen gegründet und hat sich von Beginn an auf faire produzierte Naturmode (GOTS-zertifiziert) spezialisiert. Zahlreiche Produkte tragen zudem das Siegel von Grüner Knopf.

Das luftige Kleid besteht aus 100 Prozent Bio-Baumwolle, kommt aber im Denim-Look daher. Das breite Gummiband tailliert das Kleid, zwei große Seitentaschen verleihen dem Kleid einen eleganten und gleichzeitig lässigen Look.

Das schlichte Kleid ist vegan und fair produziert. Du kannst es im Büro als auch auf der nächsten Party tragen.

Preis: 49,90 im Avocadostore

Mehr Kleider und Mode von Alma & Lovis findest du: direkt bei Alma & Lovis oder im Avocadostore

Gemustertes Sommerkleid von ThokkThokk

Nachhaltige Sommerkleider: Gelbes, leichtes T-Shirt-Kleid
Das gelbe nachhaltige Sommerkleid lässt sich mit einer Kordel end schnüren oder locker tragen. (Foto: ThokkThokk)

Das Münchner Modelabel ThokkThokk macht sich zusammen mit der NGO Save gegen Kinderarbeit in der indischen Textilindustrie stark und produziert nicht nur nachhaltige Sommerkleider, sondern lässige und faire Mode für Männer und Frauen. Das Label ist GOTS-zertifiziert.

Das Sommerkleid besteht aus Tencel (48 Prozent), Bio-Baumwolle (47 Prozent) und Elasthan (5 Prozent). Es hat Brush-Stripes, eine Kordel und aufgenähte Taschen. Ist dir das zu bunt, gibt es das Kleid auch als „das klassische Schwarze“.  

Preis: für 48,90 statt 69,90 Euro im Avocadostore.

Mehr Sommermode von ThokkThokk: direkt bei ThokkThokk, im Avocadostore oder gebraucht bei Momox Fashion.

Nachhaltiges Sommerkleid von Organication

Faires Sommerkleid von Organication.
Lässiges Sommerbasic: Das Jerseykleid von Organication. (Foto: Organication (Screenshot avocadostore.de))

Streetwear für Männer und Frauen, sozial- und umweltverträglich hergestellt – das findest du bei Organication. Das Label mit Sitz in Fellbach, Baden-Württemberg verwendet nachwachsende Materialien ohne chemische Zusätze und hat ein GOTS-Zertifikat.

Das lässig geschnittene Jerseykleid besteht komplett aus Bio-Baumwolle und in den Farben Blau, Grün, Schwarz, Dunkelblau und Lavendel erhältlich. 

Preis: für ca. 49,90 Euro bei Avocadostore.

Mehr Sommermode von Organication: direkt bei Organication und bei Avocadostore, Greenality oder Grundstoff.

Eco Fashion: 9 faire Sommerkleider für unter 50 Euro

Weiterlesen auf Utopia.de: 

** mit ** markierte oder orange unterstrichene Links zu Bezugsquellen sind teilweise Partner-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös. Mehr Infos.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter: