Filmtipp: The End of Meat – eine Welt ohne Fleisch

Film: The End of Meat
Bilder: © The End of Meat / mindjazz

Was wäre, wenn die Menschheit aufhören würde, Fleisch zu essen? The End of Meat ist ein neuer Dokumentarfilm über die Vision einer Zukunft ohne Fleisch.

Vor wenigen Jahren noch war man als Veganer ein Exot, heute gibt es millionen Menschen, die sich rein pflanzlich ernähren. Der Vegan-Markt boomt, in jedem Supermarkt gibt es vegane Produkte zu kaufen.

Der Filmemacher Marc Pierschel hat sich für „The End of Meat“ gefragt: Ist der aktuelle Hype das Anfang vom Ende des Fleischessens? Stehen wir womöglich am Wendepunkt in unserem Verhältnis zu Tieren?

The End of Meat: eine Vision der Zukunft

Der Dokumentarfilm ist ein Gedankenspiel über eine Zukunft, in der Fleischkonsum der Vergangenheit angehört. Wie würde es sich auf Umwelt, Tiere und uns selbst auswirken, wenn wir aufhören würden, tierische Erzeugnisse zu nutzen? Dieses Szenario wird mit Ansätzen entwickelt, die es weltweit heute schon gibt.

So begegnet Filmemacher Marc Pierschel etwa dem Hausschwein Esther, welches das Leben von zwei Kanadiern komplett auf den Kopf stellte, spricht mit den Pionieren der veganen Revolution in Deutschland, besucht die erste vegetarische Stadt in Indien, zeigt gerettete „Nutztiere“ in Freiheit, trifft auf Wissenschaftler, die am tierfreien Fleisch forschen und vieles mehr.

„Ich hoffe, dass mein Film eine Diskussion über eine vielleicht nicht allzuweit entfernte Zukunft anregen kann, in der AktivistInnen keine Tiere aus Massentierhaltungen befreien müssen, weil Fleischkonsum dann der Vergangenheit angehört“,

sagt Pierschel zu „The End of Meat“.

Wie gehen wir in Zukunft mit Nutztieren um?

„The End of Meat“ zeigt eindrucksvoll die versteckten Auswirkungen unseres Fleischkonsums, versucht die Vorteile der veganen Ernährung deutlich zu machen und – das ist der spannende Teil – wirft Fragen über den zukünftigen Umgang mit (Nutz-)Tieren in unserer Gesellschaft auf. Was die präsentierten Fakten angeht, darf man durchaus ein wenig kritisch sein – man sollte man den Film als Gedankenexperiment verstehen. Und dieses ist sehr beeindruckend.

The End of Meat läuft in Deutschland ab 14. September im Kino.

Weiterlesen auf Utopia.de:

Schlagwörter:

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.