Berufe mit Kindern: Jobs in Pädagogik oder Medizin

Foto: CC0 / Pixabay / tolmacho

Du möchtest einen Beruf mit Kindern ausüben? In vielen Arbeitsbereichen hast du heutzutage täglich mit Heranwachsenden zu tun. Einige stellen wir dir hier vor.

Du hast dich schon immer gerne um deine kleinen Geschwister gekümmert? Dein Geld hast du dir seit jeher mit Babysitten verdient, da die Eltern dir ihre Kinder gerne anvertraut haben? In der Schule hast du Schülern aus unteren Klassen Nachhilfe gegeben, da du Jüngeren gerne hilfst und ihnen Sachverhalte erklärst? In diesem Fall ist die Arbeit mit Kindern genau das Richtige für dich.

Berufe mit Kindern sind vielseitig, es gibt sowohl Jobs im pädagogischen als auch im medizinischen Bereich. Je nach Schulabschluss kannst du zwischen Ausbildungsberufen und Studiengängen entscheiden.

Pädagogische Berufe mit Kindern

Die Erziehung der Kinder ist im Kindergarten ein wichtiger Teil deiner Arbeit.
Die Erziehung der Kinder ist im Kindergarten ein wichtiger Teil deiner Arbeit. (Foto: CC0 / Pixabay / _Alicja_)

Die klassischen Berufe mit Kindern finden sich in der Erziehung und der Lehre.

Für die Ausbildung zum Erzieher benötigst du die mittlere Reife.

  • In diesem Beruf beschäftigst du dich vor allem mit der Betreuung, Erziehung und Bildung von Kindern und Jugendlichen. Aber auch der Kontakt zu den Eltern und Erziehungsberechtigten macht einen wichtigen Teil der Arbeit aus.
  • Die Einsatzbereiche für einen Erzieher oder eine Erzieherin sind zahlreich: Du kannst beispielsweise in Kitas, Kinderheimen, Kindergärten, Ferienzentren, Krippen, Jugendzentren oder Beratungsstellen für Familien arbeiten.

Kindheitspädagogen/ Kindheitspädagoginnen besetzen häufig die Führungspositionen von Kindergärten, Kitas oder Beratungsstellen.

  • Für diesen Beruf wird ein Studium im Bereich Erziehungs- und Bildungswissenschaften vorausgesetzt.
  • Als Kindheitspädagoge/ Kindheitspädagogin forschst du im Bereich der kindlichen Entwicklung, Erziehung und Bildung und erarbeitest Methoden, welche zur Förderung der Kinder beitragen sollen. Kindheitspädagogen/ Kindheitspädagoginnen beschäftigen sich also mehr mit den theoretischen Konzepten in der Pädagogik.
  • Wie bei der Arbeit des Erziehers gehört aber auch hier die Hilfe und Unterstützung der Eltern und Erziehungsberechtigten zu deinem Job.

Für den Beruf des Sozialarbeiters/ der Sozialarbeiterin ist ein Studium im Bereich Sozialpädagogik oder Soziale Arbeit nötig.

  • Die Tätigkeitsbereiche liegen häufig bei der Betreuung und Unterstützung von Kindern, Jugendlichen und Familien mit sozialen Problemen.
  • Arbeitsmöglichkeiten gibt es in Wohnheimen, Beratungsstellen für Familien oder Jugendliche, Schulen, dem Jugendamt oder dem Sozialdienst.

Ein Studium ist ebenfalls notwendig für den Beruf des Lehrers.

  • In diesem Job steht neben der Erziehung der Kinder das Näherbringen von Allgemeinbildung und Fachwissen im Vordergrund.
  • Während deines Studiums bieten sich unterschiedliche Wahlmöglichkeiten. Du kannst dich für eine bestimmte Schulform entscheiden, wie die Sonderschule oder die Grundschule.
  • Zusätzlich kannst du im Lehramtsstudium verschiedene Fachrichtungen vertiefen und dich beispielsweise auf das Lehramt im Bereich Kunst, Mathematik/ Naturwissenschaften, Sport oder Sprachen beschränken.

Als Theaterpädagoge/ Theaterpädagogin setzt du mithilfe des Theaterspiels verschiedene pädagogische Konzepte um.

  • Durch Theaterpädagogik hast du die Möglichkeit, Kindern und Jugendlichen wichtige gesellschaftliche Themen spielerisch näherzubringen, wie beispielsweise der Umweltschutz oder Nachhaltigkeit.
  • Für diesen Job ist entweder ein Studium im Bereich Theaterpädagogik oder eine Weiterbildung zum Theaterpädagoge nötig.
  • Theaterpädagogen sind an Schulen, Kinder- und Jugendeinrichtungen oder Freizeitzentren gefragt.

Medizinische Berufe mit Kindern

Als Hebamme oder Entbindungspfleger bist du beim ersten Atemzug des Kindes dabei.
Als Hebamme oder Entbindungspfleger bist du beim ersten Atemzug des Kindes dabei. (Foto: CC0 / Pixabay / ThorstenF)

Auch in der Medizin finden sich zahlreiche Berufe, in den du dich häufig oder ausschließlich und die Kleinen unserer Gesellschaft kümmerst.

Logopäden/ Logopädinnen helfen Kindern bei sprachlichen Schwierigkeiten, wie beispielsweise Störungen in der Artikulation.

  • Du untersuchst die Ursachen ihrer Stimm- oder Sprechstörungen und behandelst sie im Zuge von mehreren Therapiesitzungen.
  • Eine Ausbildung zum Logopäden/ zur Logopädin kannst du nach der mittleren Reife absolvieren.

Als Hebamme oder Entbindungspfleger bist du bereits vor ihrer Geburt für die Kleinen da und begleitest ihre Mütter während und nach der Schwangerschaft.

  • Dazu gehören Kontrolluntersuchungen und natürlich die Begleitung der Geburt selbst.
  • Für die Ausbildung zur Hebamme oder zum Entbindungspfleger wird meist der mittlere Bildungsabschluss verlangt.

Ebenfalls spannend ist die Ausbildung zum Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/in.

  • Dort lernst du, wie du kranke Säuglinge, Kinder und Jugendliche medizinisch versorgst und pflegst.
  • In diesem Beruf arbeitest du in Kinderkliniken, in Praxen von Kinderärzten oder auf Kinderstationen von Krankenhäusern.

Wenn du dich gerne um körperlich oder geistig behinderten Kindern kümmern möchtest, ist die Arbeit eines Heilerziehungspflegers/ Heilerziehungspflegerin passend für dich.

  • In diesem Job hast du die Möglichkeit, ebendiese Kinder zu erziehen, zu fördern und zu unterstützen.
  • Du hast außerdem regelmäßig Kontakt mit den Erziehungsberechtigten.
  • Arbeitsmöglichkeiten gibt es in Wohnheimen, Schulen oder Kindertageseinrichtungen, in denen Kinder und Jugendliche mit Behinderungen integriert werden.
  • Für die Ausbildung des Heilerziehungspflegers wird die mittlere Reife vorausgesetzt. Zudem gibt es nach diesem Ausbildungsweg die Möglichkeit, sich zu einem Heilpädagogen/ Heilpädagogin weiterzubilden.

In der Pädiatrie hast du die Möglichkeit, als Facharzt für Kind- und Jugendmedizin täglich mit Kindern zu tun zu haben.

  • Arbeitsmöglichkeiten sind ebenfalls in Kinderarztpraxen oder in Kinderstationen von Krankenhäusern.
  • Um Kinderarzt zu werden, musst du nach dem Abitur ein Medizingrundstudium abschließen und dich anschließend als Facharzt im Bereich der Kinder- und Jugendmedizin weiterbilden.

Viele Berührungspunkte mit Kindern wirst du als Kunsttherapeut/ Kunsttherapeutin haben.

  • Kunsttherapien werden häufig speziell für Kinder und Jugendliche angeboten. Bei dieser Arbeit gibst du deinen kleinen Patienten die Möglichkeit, sich mithilfe von künstlerischer Gestaltung auszudrücken.
  • Die Therapie soll dabei helfen, unbewusste Emotionen, Alltagssituationen, Probleme und Ängste kreativ abzubilden und sie dadurch zu verarbeiten.
  • Für diesen Berufsweg solltest du beispielsweise ein Studium im Bereich Kunsttherapie absolvieren. Es eignet sich auch eine Weiterbildung für bereits gelernte Erzieher, Sozialarbeiter, Lehrer oder Sozialpädagogen.

Ökologische Berufe mit Kindern

Du interessierst dich zusätzlich für die Natur und die Umwelt? Im ökologischen Bereich gibt es durchaus Berufe, in denen der Umgang mit Kindern alltäglich ist.

Als Natur- und Umweltpädagoge/ Natur- und Umweltpädagogin lernst du, Kindern und Jugendlichen Wissen aus dem Bereich Biologie und Umweltschutz verständlich zu vermitteln und sie für die Natur zu begeistern. Diese Fortbildung eignet sich besonders für Erzieher, Sozialpädagogen oder Lehrer. Durch sie kannst du deine pädagogischen Fähigkeiten noch weiter vertiefen und deinen Wissensschatz für ein heutzutage sehr wichtiges Thema erweitern.

Auch Erlebnispädagogen haben in ihrem Arbeitsalltag oft mit Kindern und Jugendlichen zu tun. Durch Erlebnispädagogik förderst du die Persönlichkeitsentwicklung der Kinder. Zudem stärkst du ihre sozialen Kompetenzen durch Erlebnisse in der Natur. Dies geschieht mithilfe von geplanten und betreuten Freizeitaktivitäten. Eine Weiterbildung im Bereich Erlebnispädagogik richtet sich unter anderem ebenfalls an bereits ausgebildete Erzieher, Sozialpädagogen oder Lehrer.

Weiterlesen auf Utopia.de:

 

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter: