Buch-Tipp: Das große Buch für Weltretter

Foto: Edel Books

Das „große Buch für Weltretter“ erklärt Folgen, Ursachen und Zusammenhänge des Klimawandels auf kindgerechte Weise. Hier erfährst du mehr zu Idee, Aufbau und Inhalt des Klimabuches.

Das große Buch für Weltretter: Idee und Intention

„Das große Buch für Weltretter“ soll Kinder über die Klimakrise aufklären. Denn es liegt nun insbesondere in den Händen der jungen Generation, die Zukunft unseres Planeten verantwortungsvoller und nachhaltiger zu gestalten.

Doch der Inhalt des Buches bezieht sich nicht nur auf das Klima, sondern weist insbesondere auf Zusammenhänge zwischen verschiedenen Lebensbereichen hin. Neben dem ersten Kapitel zum Klima geht es in den folgenden Kapiteln deshalb unter anderem auch um Energieverschwendung, Artenschutz, Ernährung, Plastikmüll, Mobilität und Menschenrechte.

Das große Buch für Weltretter: Das steckt drin

Das große Buch für Weltretter erklärt nicht nur Ursachen und Folgen der Klimakrise, sondern zeigt konkrete Handlungsoptionen auf.
Das große Buch für Weltretter erklärt nicht nur Ursachen und Folgen der Klimakrise, sondern zeigt konkrete Handlungsoptionen auf.
(Foto: CC0 / Pixabay / GoranH)

In jedem Kapitel gibt es Texte und Schaubilder, die bestimmte Aspekte und Schlüsselbegriffe genauer erklären. So lernen Kinder zum Beispiel, was der Treibhauseffekt ist, warum Artenvielfalt auch für Menschen lebenswichtig ist oder was hinter der UN-Kinderrechtskonvention steckt.

Neben diesen Wissenstexten gibt es in jedem Kapitel Interviews und Kommentare von verschiedenen Expert*innen. So enthält das Buch zum Beispiel

  • einen Auszug aus einer Rede von Greta Thunberg,
  • einen Brief des Astronauten Alexander Gerst an seine Enkelkinder,
  • Tipps von Sarah Wiener gegen Lebensmittelverschwendung,
  • einen Kommentar des Grünen-Politikers Robert Habeck zum Ansteigen des Meeresspiegels
  • und ein Interview mit Carola Rackete zur Seenotrettung.

Am Ende eines jeden Kapitels gibt „Das große Buch für Weltretter“ genaue Tipps, was wir gegen die aufgezeigten Missstände tun können. Kinder lernen also nicht nur etwas über Ursachen und Folgen der Klimakrise, sondern werden auch hinsichtlich ihrer eigenen Handlungsoptionen bestärkt. Neben den teilweise ernüchternden Fakten gibt das Buch so auch Hoffnung und macht Mut im Kampf für eine lebenswerte Zukunft.

Kaufen** kannst du das große Buch für Weltretter unter anderem im Avocadostore, bei Buch7, Medimops, Thalia und Bücher.de.

Weiterlesen auf Utopia.de:

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter: