Buchtipp: Bienen halten in der Bienenbox

Foto: Sven Christian Schulz / Utopia

Eine Bienenbox ist eine tolle Möglichkeit, um erste Schritte als Hobby-Imker zu unternehmen. Da Imkern nicht selbsterklärend ist, hilft das Buch „Bienen halten mit der Bienenbox“ als echter Praxis-Ratgeber weiter.

Bienen halten mit der Bienenbox: Praxis-Ratgeber für Hobby-Imker

Auch auf engem Raum kannst du eigene Bienen halten – mit der Bienenbox. Ob Altstadt-Balkon oder Dachterrasse, die Bienen geben sich schon mit wenig Platz zufrieden. Wer sich einen eigenen Bienenschwarm zulegt, steh aber vor vielen Fragen: Muss ich die Tiere beim Veterinäramt oder der Versicherung anmelden? Wann benötigen die Bienen welches Futter? Und wie stelle ich die Bienenbox am besten auf?

Bei allen Fragen begleitet das Handbuch „Bienen halten mit der Bienenbox“ Einsteiger-Imker durch das Jahr. Dabei geht der Ratgeber auch komplizierte Themen an, wie die Varroamilbe. Mit den praktischen Tipps gelingt die Bienenhaltung auch leicht in der Stadt.

Bienen halten aus ökologsicher Perspektive

Ratgeber "Bienen halten mit der Bienenbox"
Ratgeber „Bienen halten mit der Bienenbox“
(Foto: Sven Christian Schulz / Utopia)

Autor Johannes Weber legt viel Wert auf ökologisches Imkern: Er zeigt zum Beispiel, wie du die Varroamilbe ohne Chemikalien oder Medizin bekämpfen kannst. Außerdem ist ihm wichtig, dass du nur den Honigüberschuss entnimmst. So können die Bienen im Winter ihren eigenen Honig essen, statt eine Zuckerlösung. Aber keine Sorge, dir bleiben bei der Honigernte trotzdem ca. 15 Kilo leckerer Honig.

Der Ratgeber richtet sich gezielt an Bienen-Freunde, die bislang noch keinen eigenen Schwarm hatten. So erklärt der Autor zum Beispiel, worauf du im ersten Jahr besonders achten musst. Denn ein Jungvolk verhält sich anders, als ein Volk im zweiten Jahr.

Besonders nützlich: In der kostenlosen KOSMOS-Plus-App findest du mehrere Filme zum Buch. Die Videos zeigen zum Beispiel die Honigernte und die Behandlung gegen die Varroamilbe.

Buchtipp: Bienen halten mit der Bienenbox

In diesem Buch finden Jung-Imker viele nützliche Ratschläge
In diesem Buch finden Jung-Imker viele nützliche Ratschläge
(Foto: Sven Christian Schulz / Utopia)

Über den Autor: Johannes Weber hat auf dem Dachgarten des Nachbarhauses mit dem Imkern begonnen und später den Verein Stadtbienen e.V. gegründet. Ziel ist es, den Schutz von Honig- und Wildbienen in den Städten zu fördern.

Das Buch: „Bienen halten mit der Bienenbox“ ist im KOSMOS-Verlag erschienen, ISBN: 978-3-440-15133-4.

Kaufen**: für 16,99 Euro beim lokalen Buchhändler deines Vertrauens oder online u.a. bei Buch7, buecher.de oder Thalia (muss ja nicht so oft Amazon sein).

Weiterlesen bei Utopia:

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter:

(1) Kommentar

  1. Leider wird es so dargestellt, dass Imkern ökologisch oder nachhaltig sei. Dem ist leider nicht so. Viele Gründe wurden schon auf Amazon in den Rezensionen geschildert. Wer Bienen helfen möchte, sollte sie nicht ausbeuten (nicht mal zu einem Teil) und auch nicht auf Stadtdächern hausen lassen, sondern für eine Vielfalt an Pflanzen sorgen.