Frühlingsschuhe 2022: Nachhaltige Marken und Modelle

Nachhaltige Schuhe für den Frühling 2022
Fotos: www.naturalworldeco-shop.com; www.alohas.io; www.softclox.com

Endlich wird es wärmer. Wir können die Winterschuhe langsam wegpacken und unseren Zehen in leichterem Schuhwerk Luft verschaffen. Hier findest du die schönsten Frühlingsschuhe 2022 von nachhaltigen Herstellern.

Im Frühjahr können wir endlich wieder mehr Luft an unsere Füße lassen (ja, die gute Luft, das ist ja ein riesiges Thema seit Corona). Und mit nachhaltigen Schuhen denkst du nicht nur an deine eigene Gesundheit, sondern auch an unseren Planeten.

Frühlingsschuhe 2022: Die neuen Modelle der Eco-Labels

Hier stellen wir dir die neuen Modelle von Eco-Labels wie ZAQQ, Think! oder Softclox vor, die dank der hochwertigen Verarbeitung definitiv nicht unter Fast Fashion fallen und dich lange begleiten können. Diese Labels machen schicke Schuhe und dabei auch noch einiges besser als herkömmliche Marken. Zum Beispiel nutzen sie nachhaltigere Rohstoffe wie Bio-Baumwolle oder Recycling-Materialien. Viele der Frühlingsschuhe 2022 sind zudem vegan. Noch nachhaltiger ist wohl nur, gebrauchte oder gar keine Schuhe für den Frühling zu kaufen.

Slip-Ons von Natural World Eco

Natural World Eco ist genau die richtige Marke, wenn du leichte, geschlossene Frühlingsschuhe suchst. Hier gibt es Slip-Ons und Espadrilles in sämtlichen Mustern und frischen Farben wie Grün, Gelb, Rosa und Blau. Das Material besteht aus Bio-Baumwolle und wird umweltfreundlich gefärbt. Die Sohlen der Slip-Ons sind aus Gummi, wobei das spanische Unternehmen anfallende Gummi-Reste selbst recycelt und somit jede neue Sohle mit etwa 30 Prozent Recycling-Material mischt. Bei den Espadrilles besteht die Sohle sogar aus biologisch-abbaubarer Jute.

Slip-On Schuhe von Natural World Eco
Slip-On Schuhe von Natural World Eco sind nicht nur schön, sondern auch leicht An- und Auszuziehen. (Foto: www.naturalworldeco-shop.com)

Die fairen Frühlingsschuhe 2022 sind zudem preisgünstig und kosten etwa zwischen 25 und 55 Euro. Noch ein Tipp zu den Slip-Ons: Du bekommst zwar bei manchen Modellen mit Ösen Schnürsenkel mitgeliefert, doch lässt man diese (aus Gründen der Lässigkeit) aktuell weg.

Natural World Eco Slip-on
Natural World Eco Slip-ons kannst du wahlweise auch ohne Schnürsenkel tragen. (Foto: www.naturalworldeco-shop.com)

Kaufen: z.B. bei Avocadostore, Grundstoff, Amazon oder direkt beim Hersteller.

Barfuß Ballerina: Frühlingsschuhe 2022 von ZAQQ

In der Kollektion für Frühjahrsschuhe 2022 sind Ballerinas wieder bei fast allen Schuhmarken zu finden. So überrascht es eigentlich nicht, dass nun auch alle bekannten Hersteller von Barfußschuhen Ballerinas herausgebracht haben. Du findest Barfuß-Ballerinas bei Leguano, Groundies, Vivobarefoot und ZAQQ. Bei ZAQQ ist die Auswahl besonders groß.

ZAQQ produziert alle Frühlingsschuhe in der eigenen Manufaktur in Leipzig, verwendet möglichst nachwachsende Rohstoffe und achtet auf eine umweltfreundliche Produktion. Es gibt Modelle mit Leder und in vegan. Besonders an den Barfuß Ballerina von ZAQQ sind die dünne handgenähte Sohle aus Naturkautschuk und die Zehenfreiheit der Schuhe.

Frühlingsschuhe 2022: Zaqq Barfußschuhe Ballerinas
Zaqq stellt die klassischen Ballerinas auch als Barfußschuhe her. (Fotos: www.zaqq.de)

Wusstest du übrigens, dass der “Spitzenschuh” bereits im Jahr 1730 von einer Ballerina Tänzerin (Marie Camargo) eingeführt wurde? Der absatzlose Tanzschuh sollte die Bewegungsfreiheit der Füße erhöhen. Fast 300 Jahre später sind wir bei der Barfuß-Version angekommen.

Kaufen: Online direkt bei Zaqq

Frühlingsschuhe 2022 aus Holz von Softclox

Jetzt, wo die Hosen wieder weiter geworden sind, sind auch die Clox wieder zurück. Darüber freut sich natürlich besonders der deutsche Hersteller Softclox. Der Clou bei dieser Marke: Die nachhaltigen Holzschuhe sind biegsam! Wie geht das? Zwei Holzstücke sind mit einem Gummi-Element verbunden. Dadurch kannst du in den Clox deinen Fuß natürlich abrollen.

Softclox Frühlingsschuhe 2022
Softclox vereinen klassische Clogs mit Bequemlichkeit – dank teils biegsamer Sohle. (Fotos: www.softclox.com)

Das Holz für die Schuhe stammt aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern Europas. Die Produktionsstätten sind in Österreich und Ungarn, wo die Clox größtenteils von Hand hergestellt werden.

Kaufen: z.B. bei Otto, About You oder Amazon

Pumps von NOAH Italian Vegan Shoes

Brauchst du ein paar schicke Schuhe fürs Büro (soll ja neben dem Home-Office auch noch existieren) oder zum Ausgehen, sind Pumps einfach ein Klassiker, den die viele in ihrem Kleiderschrank haben. Bei NOAH Italian Vegan Shoes werden ausschließlich vegane Schuhe produziert und in einer italienischen Schuhmanufaktur mit viel Handarbeit gefertigt.

Frühlingsschuhe 2022: Vegane Pumps von Noah Italian Shoes
Elegante Pumps zur lässigen Jeans? Das geht auch vegan, zum Beispiel mit Modellen von Noah Italian Shoes. (Fotos: www.noah-shop.com)

Die neue Kollektion setzt hierbei auf Evergreens. Das heißt: Du findest weder die Pointy Toes, welche den Frühlings-Schuhtrend 2022 auf die Spitze treiben, noch eckige Square Toes. Angeboten werden ganz klassische Pumps (auch in rot!), die dich sofort ganz anders erscheinen lassen, wenn du sie (zu Jeans oder einem Kleid) gegen Sneakers eintauschst.

Kaufen: direkt bei NOAH

Wilde Frühlingsschuhe 2022: Pantoletten von Think!

Think Pantolette Koak
Die Pantoletten für den Frühling von Think! stammen aus einem Traditionsbetrieb und sind dennoch nicht altbacken. (© Think Shoes)

Wirklich auffällig sind die Frühlingsschuhe 2022 von der österreichischen Schuhmarke Think!. Die Familie des Gründers Martin Koller besteht bereits seit über 200 Jahren aus Schuhmachern, doch konnte sich Koller nicht damit abfinden, dass „gesunde Schuhe so furchtbar hässlich aussehen“. Seit 1990 gibt es daher das Label Think!, bei dem nicht nur auf die Fußgesundheit geachtet wird, sondern auch auf ein modisches Aussehen und Nachhaltigkeit. Alle Schuhe – wie zum Beispiel auch die neue Pantolette Koak – sie trägt den Blauen Engel und verwendet chromfrei gegerbtes Ziegennappa als Oberleder.

Kaufen: bei Think!

Loafers von ALOHAS (mit und ohne Plateau)

ALOHAS ist ein spanisches Schuhlabel, das Frühlingsschuhe in 2022 in allen kommerziellen Trendformen anbietet. Aktuell angesagt sind zum Beispiel Quare Toe Sandalen und Plateau Schuhe. Der Plateauabsatz wird besonders gern mit Loafers kombiniert.

Frühlingsschuhe 2022: Loafers mit Plateau von Alohas
Die Loafers mit Plateau von Alohas sind echte Hingucker. (Fotos: www.alohas.io)

Bei ALOHAS findest du Loafers in sämtlichen Varianten, allerdings (und jetzt kommt neben dem Trend die Nachhaltigkeit), werden die meisten Schuhe erst auf Bestellung gefertigt. Durch die “On-demand”-Herstellung werden Ressourcen geschont und Überproduktion vermieden. ALOHAS setzt sich für faire Produktion ein und verwendet für die Business-Schuhe Leder, das von der Leather Working Group zertifiziert ist und ohne giftige Farbstoffe gegerbt ist.

Zu kaufen: Online direkt bei ALOHAS (on demand) oder (bereits verfügbar) bei Zalando

** mit ** markierte oder orange unterstrichene Links zu Bezugsquellen sind teilweise Partner-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös. Mehr Infos.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter: