Hecke schneiden: In welchem Zeitraum ist es verboten?

Foto: CC0 Public Domain / Pixabay / MabelAmber

Heckenschneiden ist laut Bundesnaturschutzgesetz nur zu bestimmten Monaten erlaubt. Wann und warum ein Heckenschnitt verboten ist, erfährst du hier.

Hecke schneiden: Wann ist es verboten und warum?

Viele Vogelarten und andere Tiere nisten im Frühjahr in Hecken und Büschen, da sich diese besonders gut als Brutstätten eignen. Um diese Tierarten zu schützen, wurde bundesweit ein Zeitraum festgelegt, in dem keine radikalen Heckenschnitte erlaubt sind: Grundsätzlich darfst du deine Hecke vom 1. März bis zum 30. September nicht stark zurückschneiden oder sie auf den Stock zurücksetzen. Laut § 39 des Bundesnaturschutzgesetzes gibt es aber Ausnahmen:

„(5)2. Es ist verboten, Bäume, die außerhalb des Waldes, von Kurzumtriebsplantagen oder gärtnerisch genutzten Grundflächen stehen, Hecken, lebende Zäune, Gebüsche und andere Gehölze in der Zeit vom 1. März bis zum 30. September abzuschneiden oder auf den Stock zu setzen. Zulässig sind schonende Form- und Pflegeschnitte zur Beseitigung des Zuwachses der Pflanzen oder zur Gesunderhaltung von Bäumen.“

https://utopia.de/ratgeber/voegel-fuettern-tipps/

Bevor du einen solchen „Pflegeschnitt“ vornimmst, solltest du dich aber ebenfalls versichern, dass keine Vögel in deiner Hecke brüten. Falls doch, musst du den Schnitt um einige Wochen verschieben. 

    Sonderregelungen zum Heckenschneiden

    Ab dem 1. März ist Heckenschneiden verboten – Vögel benutzen die Gartenhecke nämlich gerne als Nistplatz.
    Ab dem 1. März ist Heckenschneiden verboten – Vögel benutzen die Gartenhecke nämlich gerne als Nistplatz.
    (Foto: CC0 / Pixabay / Gellinger)

    Das Gesetz lässt den einzelnen Landesregierungen das Recht, die Verbotszeiträume für ihr Land zu erweitern. Informiere dich lieber über die Regelung in deinem Bundesland, bevor du deine Hecke schneidest. Verstöße gegen den § 39 des Bundesnaturschutzgesetzes können nämlich mit einer Geldstrafe von bis zu 10.000 Euro geahndet werden. 

    Bester Zeitpunkt zum Hecke schneiden

    Die perfekte Zeit, um deine Hecke vorsichtig zu trimmen, wäre Ende Juni. Im Juli und August erfährt deine Hecke dann noch einmal einen Wachstumsschub und bekommt eine schöne Form. Den zweiten Schnitt des Jahres kannst du bedenkenlos im Winter vornehmen.

    Weiterlesen auf Utopia.de:

    Gefällt dir dieser Beitrag?

    Vielen Dank für deine Stimme!

    Schlagwörter:

    ** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.