Sterne aus Butterbrottüten: Eine kinderleichte Anleitung für die Weihnachtszeit

Foto: Utopia/ iv

Sterne aus Butterbrottüten basteln ist kinderleicht und braucht nur sehr wenig Material. Außer Butterbrotüten brauchst du nur Kleber, Schere, Stift und diese Bastelanleitung.

Sterne aus Butterbrottüten basteln: Diese Materialien brauchst du

Diese Materialien benötigst du, um einen Stern aus Butterbrottüten zu basteln.
Diese Materialien benötigst du, um einen Stern aus Butterbrottüten zu basteln.
(Foto: Utopia/ iv)

Um die dekorativen Sterne aus Butterbrottüten zu basteln, brauchst du nur wenig Material:

Für einen Stern aus Butterbrottüten benötigst du:

  • sieben Butterbrottüten
  • Band
  • Klebestift
  • Bleistift
  • Schere

1. Butterbrottütten aneinader kleben

Sterne aus Butterbrottüten: Klebe Schritt für Schritt die Butterbrottüten aneinander.
Sterne aus Butterbrottüten: Klebe Schritt für Schritt die Butterbrottüten aneinander.
(Foto: Utopia/ iv)

Um einen Stern aus Butterbrottütten zu basteln, musst du zuerst die sieben Tüten aneinander kleben. Dabei gehst du wie folgt vor:

  1. Streiche die untere Kante der Butterbrottüte mit Klebe ein.
  2. Ziehe mit dem Kleber einer weitere Linie, die von oben nach unten entlang der Mitte der Butterbrottüte verläuft. Aber Vorsicht: Verteile den Kleber nicht bis ganz nach oben, denn sonst lässt sich der Stern nicht komplett ausfalten.
  3. Lege eine zweite Butterbrottüte auf die erste und drücke sie fest.
  4. Wiederhole den Vorgang, bis alle Butterbrottüten aneinander kleben.

2. Sterne aus Butterbrottüten: Sternformen einzeichnen

Zeichne die Sternformen ein, bevor du sie ausschneidest.
Zeichne die Sternformen ein, bevor du sie ausschneidest.
(Foto: Utopia/ iv)
  1. Zeichne zwei halbe Herzen an die beiden unteren Seiten der hintersten Papiertüte. (Siehe Foto.)
  2. Schneide nun die Herzformen aus.

Tipp: An dieser Stelle kannst du auch selber kreativ werden und nach Belieben andere Muster, wie halbe Kreise, Sterne, Dreiecke oder Ähnliches einzeichnen und ausschneiden.

3. Sterne aus Butterbrottüten: Formen ausschneiden

Schneide vorsichtig die vorgezeichnten Formen aus.
Schneide vorsichtig die vorgezeichnten Formen aus.
(Foto: Utopia/ iv)
  1. Markiere mit einem Bleistift die Mitte der oberen kurzen Kante.
  2. Zeichne zwei gleichlange Linien, die von den langen Kanten der Butterbrottüte zur Mitte der oberen Kante führen. Dadurch sollten zwei Dreiecke entstehen.
  3. Schneide die beiden Dreiecke ab, sodass eine Spitze entsteht. (Siehe Foto.)

Tipp: Du kannst die beiden Dreiecke auch ohne Vorzeichnung abschneiden. Achte aber darauf, dass die Spitze gleichmäßig und in der Mitte ist. So erhält dein Stern aus Butterbrottüten die richtige Form.

4. Geschenkband ankleben

Sterne aus Butterbrottüten: Zum Schluss wird das Geschenkband angeklebt.
Sterne aus Butterbrottüten: Zum Schluss wird das Geschenkband angeklebt.
(Foto: Utopia/ iv)
  1. Schneide nun die Schnur zurecht.
  2. Klebe die Schnur auf die Spitze der hintersten Butterbrottüte. (Siehe Foto.)
  3. Markiere mit dem Klebestift wieder eine Linie in der Mitte und am unteren Teil der Tüte.

5. Stern aus Butterbrottüten fertigstellen

In der Vorweihnachtszeit kannst du auch rote Butterbrottüten kaufen und mit ihnen Sterne basteln.
In der Vorweihnachtszeit kannst du auch rote Butterbrottüten kaufen und mit ihnen Sterne basteln.
(Foto: Utopia/ iv)
  1. Klappe den Stern vorsichtig auf und klebe die beiden Enden zusammen.
  2. Drücke die Enden für kurze Zeit zusammen.
  3. Nun kannst du den Stern mithilfe der Schnur an dein Fenster oder deine Terrassentür hängen.

    Weiterlesen auf Utopia.de:

    ** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.

    Gefällt dir dieser Beitrag?

    Vielen Dank für deine Stimme!

    Schlagwörter: