Präsentiert von:

Fairer Handel

Fairer Handel (englisch fair trade) ist eine Bezeichnung für Spielarten des freien Handels, die etwas kontrollierter ablaufen als konventioneller Handel. Typischerweise wird den Erzeugern beim fairen Handel für die gehandelten Produkte oder Produktbestandteile ein – meist von verschiedenen Fair-Trade-Organisationen festgelegter „Mindestpreis“ – bezahlt, der über Weltmarktpreisen liegt.

Wichtige Beiträge zum Thema:

Hier weitere Artikel zum Fairen Handel:

- Anzeige -

Wie fair ist Fairtrade wirklich?

YouTube-Star Felix von der Laden nimmt die wichtigsten Fairtrade Produkte unter die Lupe und bereist Länder wie Indien und Kolumbien. So funktioniert fairer Handel. Weiterlesen


Fair-Trade-Produkte: Diese Dinge solltest du fair kaufen!

Den wahren Preis für Billig-Produkte zahlen die Menschen, die sie herstellen: Hungerlöhne, gefährliche Arbeitsbedingungen und Kinderarbeit gehören zum Alltag der weltweiten Warenwirtschaft. Utopia zeigt, wann du auf jeden Fall Fair-Trade-Produkte kaufen solltest. Weiterlesen


- Anzeige -

70 Jahre Menschenrechte – ein Grund zu feiern?

Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte hat dieses Jahr 70-jähriges Jubiläum gefeiert. Ein großer Erfolg, doch die positiven Folgen lassen in vielen Ländern auf sich warten. Fairtrade fordert deshalb stärker denn je von der Politik bindende Spielregeln zu schaffen. Weiterlesen