World Happiness Report 2019: Hier sind die Menschen am glücklichsten

Foto: CC0/ Pixabay.de/ Pexels

Wo leben die glücklichsten Menschen? Der World Happiness Report hat eine Antwort: Dieses Jahr stehen wieder einmal mehrere nördliche Länder an der Spitze des Glück-Rankings. Deutschland hat sich etwas verschlechtert.

Bereits seit 2012 veröffentlicht das „Netzwerk für Nachhaltige Entwicklung“ der Vereinten Nationen einmal jährlich den „Weltglücksreport“ (World Happiness Report). Dieses Mal hat die Organisation insgesamt 156 Länder miteinander verglichen.

Die „Kriterien“ für Glück waren unter anderem das Bruttoinlandsprodukt pro Kopf, Lebenserwartung und Korruption (Regierung und Wirtschaft). Die Analyse basiert auf Befragungen zwischen 2016 und 2018. Hier wurden die Bürger der Länder auch direkt befragt, wie glücklich sie sich fühlen.

Außerdem konzentriert sich der diesjährige Bericht auf „happiness and community“ (also „Glück du die Gesellschaft“). Deshalb analysiert der World Happiness Report auch, wie soziale Medien und Informationstechnologien unser Glücksempfinden beeinflussen. Auch soziale Normen, Konflikte und die Regierungspolitik wurden besonders unter die Lupe genommen.

Die Spitzenreiter im World Happiness Report

Das Ergebnis des Rankings ist deutlich: Die vorderen Plätze belegen hauptsächlich nordische Länder. Die Top-10 der „glücklichsten“ Länder:

  1. Finland 
  2. Denmark 
  3. Norway 
  4. Iceland
  5. Netherlands
  6. Switzerland
  7. Sweden
  8. New Zealand
  9. Canada
  10. Austria 

Wie die Analyse wieder einmal zeigt, spielt Besitz allein nicht die Hauptrolle für Glück. Alle Spitzenreiter haben hohe Werte in mehreren Schlüsselvariablen, die Zufriedenheit unterstützen. Konkret geht es dabei neben dem Einkommen auch um Lebenserwartung, Freiheit, soziale Unterstützung, Vertrauen und Großzügigkeit.

Lachen macht glücklich und gesund
World Happiness Report: Wichtige Schlüsselvariablen sind Einkommen, Lebenserwartung, soziale Unterstützung, Freiheit, Vertrauen und Großzügigkeit. (Foto: CCO/pixabay/pexels )

Deutschland schneidet schlechter ab als im Vorjahr

Die Schweitz belegt Platz 6, Österreich Platz 10, Deutschland folgt erst auf dem 17. Platz. Damit haben sich die Deutschen wieder verschlechtert. 2018 belegten wir noch Platz 15, 2017 Platz 16.

Auch die USA sind zurückgefallen: Sie erzielten im diesjährigen World Happiness Ranking Platz 19 –  im vorherigen Jahr schafften sie es noch auf den 18. Platz.

Schlusslichter im Ranking sind hauptsächlich afrikanische Staaten. Die letzten fünf Plätze:

  1. Ruanda 
  2. Tansania 
  3. Afghanistan
  4. Zentralafrikanische Republik
  5. Südsudan

Hier kannst du den World Happiness Report 2019 als PDF herunterladen oder die einzelnen Kapitel online lesen.

Weiterlesen auf Utopia.de:

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter:

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.