Fairphone Update: monatliche Aktualisierung für Fairphone OS

Fairphone Update
© Utopia/AW

Das inzwischen monatlich veröffentlichte Fairphone Update aktualisiert die Android-Software. Das jeweils neue Fairphone OS behebt stets einige nervige Fehler und Sicherheitsprobleme und lohnt sich. Utopia zeigt, was es bringt und wie es geht.

Das Fairphone Update installiert nicht etwa eine neue Android-Version, stattdessen werden die modifizierten Teile des Smartphone-Betriebssystems Android aktualisiert und dabei auch einige Fehler behoben.

Fairphone Update: das bringt es

Fairphone Update: geht ganz ohne es zu zerlegen
Fairphone Update: geht ganz ohne es zu zerlegen (Foto: T-Mobile Austria)

Das Fairphone Update behebt verschiedenste Probleme:

  • Mit der Aktualisierung ausgelieferte Sicherheitspatches von Google kitten die jeweils bekannten Sicherheitsprobleme.
  • Weniger Abstürze, höhere Systemstabilität. Fairphone OS bootet schneller (rasant ist es immer noch nicht).
  • Die Kalibrierung des Annäherungssensors soll verbessert worden sein, damit das Phänomen eines schwarzen Bildschirms nach dem Beenden eines Telefongesprächs nicht mehr auftritt (1.6.2).
  • Ein Fehler bei der Nutzung von USB On-The-Go (USB-Speicher direkt am Fairphone nutzen) wurde behoben (1.6.2.).
  • Die Qualität der Kamera soll erhöht worden sein, sie soll nach dem Fairphone Update weniger rauschen (1.4.2).
  • Die Helligkeit von Wallpapers läßt sich anpassen: Einstellungen / Display / Hintergrund / Hintergründe (1.4.2).
  • Apps verbessert: E-Mail, Sound Rekorder, Taschenrechner (1.4.2).
  • Das Problem des flimmernden Bildschirms wurde reduziert (1.3.6). Wenn es nach dem Fairphone Update immer noch flimmert, hilft nur, die adaptive Helligkeitsanpassung manuell abzuschalten – siehe Tipps & Tricks.
  • Der Betriebsmodus beim Anschluss an USB wurde nun per Vorgabe auf den Modus MTP festgelegt, was etlichen Anwendern helfen sollte, die das faire Smartphone via USB an PC oder Mac anschlossen – aber scheinbar keine Daten übertragen konnten (1.2.8).
  • Nach dem Fairphone Update kann die Kamera kann nun im Format 16:9 mit 6 Megapixel fotografieren (1.2.8).
  • Die übergroße Anzeige der Icons von nicht aktiven SIM-Karten-Slots wurde verkleinert – zu sehen sind die für einige Anwender störenden Icons allerdings immer noch (1.2.8).
  • Ein Fairphone Update beseitigte das Problem der bei der Wiedergabe seitenvertauschten Stereo-Kanäle (1.2.8).
  • Der Touchscreen reagierte auf einigen Geräten sehr überempfindlich. Dies soll behoben worden sein (1.2.8).

Hinzu kommen kleinere Aktualisierungen (log). So wurden einige Icons fehlerhaft angezeigt, nach der Aktualisierung werden sie korrekt dargestellt. Bluetooth funktioniert nun kompatibler. Beim Laden im ausgeschalteten Zustand wird keine Animation mehr angezeigt.  Die App Google Messenger wurde mit einem Fairphone Update hinzugefügt, einige andere der mitgelieferten Apps verbessert.

Fairphone 2 Fairphone OS Update 1.6.2.
Fairphone-Update 1.6.2 (Screenshot)

Fairphone Update: so geht es

Vor dem Aktualisieren:

  • Stelle sicher, dass du wirklich alle wichtigen Daten auf dem Smartphone (Fotos, Musik, und so weiter) vorher an einem anderen Ort (PC, Mac, Speicherkarte) gesichert hast.
  • Sorge dafür, dass der Akku des fairen Smartphone vollständig geladen ist.
  • Achte darauf, dich in einem bekannten, sicheren und zuverlässigen WLAN zu befinden.
  • Wir raten außerdem zu einem Neustart vor dem Aktualisieren.

Aktualisierung starten

Für das Fairphone Update gibt es zwei Wege.

Weg 1:

  • Öffne Einstellungen (das Zahnrad),
  • darin Über das Telefon und
  • tippe dort dann auf Updater.

Weg 2:

  • Tippe auf einen leeren Bereich des Screens und
  • halte gedrückt, bis unten ein Menü eingeblendet wird.
  • Wähle Alle Apps und
  • tippe dort dann auf Updater.

In beiden Fällen startet das Fairphone Update und bietet an, die Aktualisierung zu laden.

Aktualisierung durchführen

  1. Tippe auf Installier Update.
  2. Bestätige mit einem weitern Druck auf Installier Update.
  3. Es startet der Download, der einige Zeit auf sich warten lassen kann.
  4. Habe Geduld, es geht irgendwann weiter.
  5. Tippe auf Neustarten, um das Gerät neu zu starten.
  6. Nach dem Neustart ist das faire Smartphone auf dem neusten Stand.

Die Schritte im Bild (zum Vergrößern anklicken):

Fairphone Update: Fairphone OS 1.2.8 für Fairphone 2
Fairphone Update, hier auf OS 1.2.8, spätere funktionieren bislang ebenso. (Screenshot-Montage: Utopia.de)

Bei uns funktionierte das Fairphone Update reibungslos.

Nach dem Aktualisieren

  • Es lohnt sich, nun auch gleich mal den Google Play Store zu besuchen und alle installierten Apps aktualisieren zu lassen.

Probleme mit dem Fairphone Update?

  • Eine Anleitung zum manuellen Installieren der Aktualisierungen – nötig nur im Falle eines Crashes – bietet der Hersteller hier.

Sollte es Stabilitätsprobleme (Abstürze, Neustarts, Wärme mit Selbstentladung) geben, die sich auch durch die Aktualisierungen nicht beheben lassen, raten wir zu folgendem Vorgehen:

  • Ggfs. Speicherkarte entnehmen, weil sie kann unserer Beobachtung nach manchmal die Probleme verursachen.
  • Akku laden.
  • Gerät zurücksetzen: „Einstellungen / Sichern & zurücksetzen“, unten „Auf Werkszustand zurück“ tippen, bestätigen.
  • Neu einrichten, dabei also NICHT bei der Angabe des Google-Kontos den vorherigen Zustand zurückschreiben lassen.
  • Fairphone Update wie oben dargestellt durchführen.
  • Die gewünschten Apps manuell neu installieren, Zugangsdaten etc. manuell neu angeben.

Klingt mühsam und ist es auch, kann aber helfen, wenn merkwürdige Stabilitätsprobleme vorliegen.

Fazit Fairphone Update

Bei unserem Gerät funktionierte das Fairphone Update schon mehrfach problemlos und einfach und kann aus unserer Sicht daher jedem empfohlen werden.

Als Android-Version bleibt bislang weiterhin Android 5.1 installiert, weder Android 6 noch 7 sind in Sicht. Eine Android-Version ohne Google ist offenbar in Vorbereitung (Fairphone OS), der Code des Gerätes wurde als Open Source publiziert (Blog). Auch Sailfish OS für das faire Smartphone bahnt sich an (Blog, Blog), offenbar hat sich hier eine Community eingefunden, die das Projekt vorantreibt.

Weiterlesen auf Utopia.de:

Schlagwörter:

(2) Kommentare

  1. „Eine Android-Version ohne Google ist offenbar in Vorbereitung (Fairphone OS).“
    Die Version ist schon seit einigen Wochen fertiggestellt und verfügbar. 😉

  2. Das sogenannte „Fairphone Open OS“ (kurz „FP Open OS“) Betriebssystem ohne Google gibt es bereits seit April, siehe Fairphone-Blog:
    https://www.fairphone.com/2016/04/28/releasing-the-fairphone-2-open-operating-system/

    Monatliche Updates dafür werden vorbildlicherweise auch angeboten. Diese kommen meist schon 1-2 Wochen nach denen des „Fairphone OS“ (=Version mit Google, kurz: „FP OS“) heraus. Bisher gab es schon 4 Versionen, wobei nur die 16.07 im Juli etwas länger gebraucht hat. FP Open OS 16.08 dürfte somit demnächst erscheinen, nachdem das letzte Update von FP OS (Version 1.6.2) am 23. August erschienen ist.

    Mehr Infos und viele bereits gestellte Fragen zum Leben ohne Google finden sich auch im Fairphone-Forum in der Kategorie „FP Open“:
    https://forum.fairphone.com/c/software/fp-open

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.