86046
Logona
Logo: Logona
  • BDIH Siegel kontrollierte Naturkosmetik Label
  • Siegel NATRUE
  • Pflegeprodukte
  • Makeup
  • BDIH- und Natrue-zertifiziert
  • tierversuchsfrei
  • viele Produkte vegan
  • Kritisch: Logona gehört zur Logocos AG, die seit August 2018 Teil des L'Oréal-Konzerns ist

Beschreibung: Logona

Genau wie Sante gehört auch Naturkosmetik-Pionier Logona zur Logocos AG. Die Rohstoffe für die Produkte stammen aus kontrolliert biologischem Anbau und aus Wildsammlung, die Pflanzenextrakte stammen aus eigener Herstellung.

Logona: Natürlicher Nagellack

Das Sortiment von Logona umfasst viele Pflegeprodukte für Haare, Körper, Gesicht und Zähne, Babypflegeprodukte sowie dekorative Kosmetik. Logona stellt derzeit den einzigen Naturkosmetik-zertifizierten farbigen Nagellack her.

Die meisten Logona-Produkte tragen nach Aussagen des Unternehmens das BDIH-Siegel, die dekorative Kosmetik entspricht außerdem den Natrue-Kriterien für kontrollierte Naturkosmetik. Alle Shampoos beispielsweise sind entsprechend zertifiziert. Ein Großteil der Produkte ist außerdem vegan.

Kaufen**: Logona-Markenprodukte gibt es in Bioläden, Reformhäusern, Naturkosmetik-Fachgeschäften und in Onlineshops, z.B. bei BioNaturel, Ecco Verde, Purenature, Waschbär oder Amazon.

Naturkosmetik von Logona mit Bewertungen

Logona-Produkte auf Utopia:

Erfahrungen & Tests zu Logona

Hast du schon Naturkosmetik-Produkte von Logona verwendet und damit gute Erfahrungen gemacht? Dann hinterlass uns gerne weiter unten deine Bewertung.

Bestenliste: Die besten Naturkosmetik-Hersteller
  1. Immer noch eine der ältesten NK Marken und zertifiziert!

    Trotz Übernahme von L’Oreal eine der ältesten und besten Naturkosmetik Marken!
    Logona ist zertifizierte Naturkosmetik – und damit top!
    L’Oreal hat es ermöglicht, dass die Marke als solche mit Ihren Besonderheiten bestehen bleiben kann inclusive der daran hängenden Arbeitsplätze…
    Und by the way – L’Oreal hat ein super gutes Umweltmanagement, obwohl sie ansonsten konventionelle Kosmetik herstellen. Informiert Euch einfach mal auf der Seite oder zum Tag der offenen Tür in der deutschen Niederlassung! Da könnte sich so manch anderer Hersteller ein Scheibchen abschneiden. Sorry – aber die Welt ist nicht nur schwarz-weiß! (Was für ein Glück!)

  2. Gehört zu L'Oreal mit Nestlé Beteiligung, daher durchgefallen

    Eine Naturkosmetik-Marke, die zu L’Oreal und damit zum Nestlé-Konzern gehört ist für mich indiskutabel und nicht kaufbar. Man würde damit einen der menschenverachtendsten und umweltschädlichsten Konzern überhaupt unterstützen.

  3. Gute Marke - gehört nun zu Nestlé

    Leider gehört Logona – wie zuvor schon eine Person geschrieben hat – nun zu L’oreal und damit zu Nestlé. Soweit ich weiß hat Nestlé 25% Anteil.
    Es gibt bessere Alternativen!

  4. Logocos und Loreal

    Die Tatsache dass die LOGOCOS Naturkosmetik AG an Loreal verkauft wurde, hat meine schöne Bio Welt arg durch geschüttelt und mich sehr wütend gemacht. Daher kaufe ich keine Logona, Sante, Fitne Produkte mehr.

  5. Verzicht , da NESTLE von mir kein Geld bekommen soll

    Verschiedene Produkte habe ich ausprobiert und war stets zufrieden.
    Hochwertige ehrliche Inhaltsstoffe mit Wirkung, deutlich deklarierte Verpackungen und keine unzutreffenden Werbeaussagen oder Versprechen.
    Doch seit dem Logona zu Nestle´ gehört, verzichte ich schweren Herzens auf dieses Geschäftsbeziehungen – auch auf alles , was zu LOGOCOS NATURKOSMETIK AG zählt.
    /Pepito
    Sept. ´19

  6. Leider an Nestle verkauft

    Habe immer gerne Logona benutzt. Da ich Nestle nicht unterstützen will, muß ich mir eine Alternative suchen. Übrigens, viele Bioläden haben Logona aus ihrem Sortiment genommen.

** Affiliatelinks auf Utopia